Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Sterne dürfen gepflückt werden

Hinter jedem steht ein ganz besonderer Herzenswunsch, notiert von Kindern, denen es nicht so gut geht – Wünschebaum auf dem Krewelshof Eifel in enger Kooperation mit dem Kinderschutzbund Euskirchen – Päckchen für Weihnachten

Mechernich-Obergartzem/Kreis Euskirchen – Irma (5) und Johan (6) sind schwer beschäftigt. Ein riesiger Stapel gelber, roter, grüner, goldener und noch bunterer Sterne liegt vor Ihnen. Auf jedem steht ein besonderer Herzenswunsch, notiert von Kindern, denen es nicht so gut geht. Mit dem Stern ist die Hoffnung verbunden, dass der Wunsch am Weihnachtsabend in Erfüllung geht.

Auf dem Krewelshof Eifel können Kinderwünsche erfüllt werden. Einfach Sterne – Sara Könen-Krolos vom Kinderschutzbund in Euskirchen hält einen in der Hand – vom Wünschebaum pflücken und ein Kind zu Weihnachten glücklich machen. Foto: Kirsten Röder/pp/Agentur ProfiPress

Emsig hängen die beiden deshalb heute 130 Stück in Windeseile auf. Einer neben dem anderen hängt jetzt am Wünschebaum im Krewelshof Eifel bereit. Und es sollen in den kommenden Tagen noch viel mehr werden. Rund 240 werden es erfahrungsgemäß. Ab sofort können die Sterne von den Menschen „gepflückt“ werden.

„Die Menschen bleiben gerne stehen, lesen und greifen nach dem, was sie besonders anspricht“, so Danielle Bieger, die mit ihrem Mann Theo Bieger und dem Euskirchener Kinderschutzbund die Aktion auf dem Krewelshof schon vor Jahren ins Leben gerufen hat. Wer einen Wunsch erfüllen möchte, darf den Stern einfach mitnehmen. „In den Vorjahren waren die Sterne immer ratzfatz weg“, freut sich Theo Bieger.

Sie machen sich stark für die Aktion, die Kinder beschenkt, denen es nicht so gut geht, v.r.: Theo Bieger, Anne Kessler mit Johan und Irma, Sara Könen-Krolos, Udo Becker und Sabina Kronhof. Foto: Kirsten Röder/pp/Agentur ProfiPress

„Bescheidene Wünsche“

„Was mich immer besonders berührt ist, wie bescheiden die Wünsche sind“, so Sara Könen-Krolos vom Kinderschutzbund. Ein Mädchen wünscht sich zum Beispiel sehnlichst ein kariertes Notizbuch und Stifte. Jemand anderes stattdessen ein Schleich-Tier. „Ich fühle mich gerade um Jahrzehnte zurückversetzt in meine eigene Kindheit“, sagt Schirmherr Udo Becker, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Euskirchen, angesichts des Schleich-Tier-Wunsches.

Mit großer Hingabe hängen Johan und Irma die Sterne auf, damit andere Kinder ein Päckchen zu Weihnachten erhalten können. Foto: Kirsten Röder/pp/Agentur ProfiPress

Es sei ihm eine Ehre, als Schirmherr eine schützende Hand über die Aktion zu halten und dafür zu werben, die Wünsche der Kinder wahr werden zu lassen. „Manchmal sind es im Leben die vermeintlich kleinen Dinge, die den größten Wert haben“, sagte Udo Becker und unterstützte Irma und Johan beim Sterneaufhängen tatkräftig, gab wie Theo Bieger Halt, während die jungen Helfer auf der Leiter bis zur obersten Stufe kletterten, um auch da noch die schönsten Plätze für die Sterne zu ergattern.

Sorgen, dass eins der Kinder, die von der Flut betroffen sind oder aus Kinder- und Jugendheimen stammen, leer ausgehen könnte, haben die Initiatoren nicht: „Bisher wurden immer alle Wünsche erfüllt“, berichtet Sara Könen-Krolos und Danielle Bieger pflichtet ihr bei: „Die Eifeler haben das Herz auf dem rechten Fleck.“

Udo Becker, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Euskirchen hilft tatkräftig mit beim Aufhängen der Sterne am Wünschebaum. Foto: Kirsten Röder/pp/Agentur ProfiPress

Bis Sonntag, 12. Dezember können die fertig verpackten Päckchen dann auf dem Krewelshof Eifel abgegeben werden. „Bitte den jeweiligen Stern außen auf das Päckchen kleben“, so Danielle Bieger. Sie und Ihr Mann sorgen gemeinsam mit dem Kinderschutzbund und dem Schirmherr dann dafür, dass die Päckchen pünktlich zum Weihnachtsfest bei den Kindern ankommen – und damit Freude bereiten.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Kein Sturm aufs ...

Festivitäten an Weiberfastnacht rund ums Mechernicher Rathaus schon jetzt abgeblasen Mechernich ...

Dr. Josef Mangol...

14 Jahre lang das Rheinische Freilichtmuseum in der Stadt Mechernich ...

„Erwartungen g...

DRK-Euskirchen mit zwei Fortbildungsterminen für Kindertagespflegepersonal – Samstag, 5. Februar, ...

Drei Bahnüberg...

Schienengleiche Bahnübergänge Weierstraße, Turmhofstraße und „Im Höfchen“ sollen von Freitag, ...

Bahnübergang Ka...

Reparaturarbeiten nach der Flut zieht Schließung für den Autoverkehr vom ...

Kein Sturm aufs ...

Festivitäten an Weiberfastnacht rund ums Mechernicher Rathaus schon jetzt abgeblasen Mechernich ...

Dr. Josef Mangol...

14 Jahre lang das Rheinische Freilichtmuseum in der Stadt Mechernich ...

„Erwartungen g...

DRK-Euskirchen mit zwei Fortbildungsterminen für Kindertagespflegepersonal – Samstag, 5. Februar, ...

Drei Bahnüberg...

Schienengleiche Bahnübergänge Weierstraße, Turmhofstraße und „Im Höfchen“ sollen von Freitag, ...

Bahnübergang Ka...

Reparaturarbeiten nach der Flut zieht Schließung für den Autoverkehr vom ...