Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Kuchen, Geld und Autogramme

Strempter Bürgerinnen und Bürger brachten ihrer Freiwilligen Feuerwehr ein Zeichen der Wertschätzung und Unterstützung

Mechernich-Strempt – Mit einem selbstgebackenen Kuchen, einem Dankesschreiben im Namen der Strempter Bevölkerung und zwei bis zum Rand gefüllten Spendendosen standen Mareike Reetz und Julia Arndt Ende August überraschend bei einem Übungsabend vor dem Strempter Feuerwehrhaus.

Strempter Feuerwehrleute und zwei Spendensammlerinnen: Im Schatten des Bleibergs kam es Ende August zu einer solidarischen Dankeschön-Aktion nach dem Hochgwassereinsatz. Foto: Uwe Höger/pp/Agentur ProfiPress

Die beiden Strempter Frauen und Mütter zweier Jugendfeuerwehrkameraden wollten die insgesamt 29 Feuerwehrangehörigen überraschen und ihnen gleichzeitig für ihre stetige Einsatzbereitschaft Danke sagen. Drei Tage lang hatten sie in Strempt von Haustür zu Haustür Unterschriften und Spenden gesammelt. Dabei kamen 1902 Euro zusammen.

Löschgruppenführer Marcus Henk bedankte sich im Namen der Kameraden bei Julia Arndt und Mareike Reetz stellvertretend für alle Strempter, die ihre Solidarität mit den örtlichen Floriansjüngern zum Ausdruck gebracht haben. „Mit einer so unglaublichen Summe“, so Marcus Henk, „und einer derart überwältigenden Spendenbereitschaft hätten wir niemals gerechnet. Allen Spenderinnen und Spendern gebührt unser aufrichtiger Dank.“

Neben Unterschriftenlisten und zwei prall gefüllten Spendenbüchsen brachten Julia Arndt und Mareike Reetz auch zwei selbstgebackene und verzierte Herzkuchen zum Strempter Feuerwehrhaus. Foto: Uwe Höger/pp/Agentur ProfiPress

Und weiter: „Es ist für uns ein Zeichen der Wertschätzung, Unterstützung und Anerkennung und gibt uns die Motivation, weiter zu machen!“ Die Feuerwehrfrauen und Männer der Löschgruppe sowie alle anderen Löschgruppen im Stadtgebiet waren bei der Hochwasserkatastrophe fast zehn Tage im Dauereinsatz.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

3-G-Zugang in di...

Gemeinschaft der Gemeinden St. Barbara Mechernich ändert die Corona-Gottesdienstregelung zum ...

Sextaner pflanze...

Städtisches Gymnasium am Turmhof kooperiert mit der Nesselrode’schen Forstverwaltung im ...

„Flut & Me...

Franz Kruses Kunstausstellung im Rathaus Bad Münstereifel wird um zwei ...

Ernennung und Ab...

Ortsbürgermeister Firmenich: Toni Schröder und Tobias Heidemann erhielten im Mechernicher ...

325 Einwohner sp...

Spendenscheckübergabe an die gemeinnützige Mechernich-Stiftung im Floisdorfer Dorfgemeinschaftshaus Mechernich-Floisdorf – Eine ...

3-G-Zugang in di...

Gemeinschaft der Gemeinden St. Barbara Mechernich ändert die Corona-Gottesdienstregelung zum ...

Sextaner pflanze...

Städtisches Gymnasium am Turmhof kooperiert mit der Nesselrode’schen Forstverwaltung im ...

„Flut & Me...

Franz Kruses Kunstausstellung im Rathaus Bad Münstereifel wird um zwei ...

Ernennung und Ab...

Ortsbürgermeister Firmenich: Toni Schröder und Tobias Heidemann erhielten im Mechernicher ...

325 Einwohner sp...

Spendenscheckübergabe an die gemeinnützige Mechernich-Stiftung im Floisdorfer Dorfgemeinschaftshaus Mechernich-Floisdorf – Eine ...