Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Kinder und Jugendliche im Blick

Kinderschutzbund Ortsverband Mechernich wird 25 Jahre alt – Hilfsangebote von Hausaufgabenbetreuung und Theater über Kleiderladen bis zu musikalischer Förderung

Mechernich – Am 29. November 1996 setzte das Amtsgericht Schleiden seinen Stempel unter die Satzung des Kinderschutzbundes – der Ortsverband Mechernich war „geboren“. Ziel des gemeinnützigen Vereins ist es, die Bedürfnisse und Interessen der Kinder und Jugendlichen im Blick zu haben. So wurde in den vergangenen 25 Jahren viel für die Mechernicher Jugend organisiert, strukturiert und instruiert.

Wichtig in all den Jahren war der Kontakt zu Hilfsorganisationen, Schulen und Kindergärten.  So ist der Kinderschutzbund seit seiner Gründung in der Hausaufgabenbetreuung der Grundschulen im Stadtgebiet aktiv tätig. Außerdem wurden unzählige Eltern-Kind-Kurse sowie Vorträge zur Beratung in Erziehungs- und Gesundheitsfragen organisiert und mit ausgewählten Dozenten präsentiert. Auch kulturelle Darbietungen wie das jährliche Theater an Kindergärten und Grundschulen, sowie Vorlesenachmittage in der Stadtbücherei fanden großen Anklang.

Die Überraschung war gelungen: Berit Ulrich-Werner (links) und Silke Scheer (rechts) ehrten Ingrid Abramowski zum Vereinsjubiläum. Foto: Kinderschutzbund/pp/Agentur ProfiPress

Als im Dezember 1999 der Kleiderladen auf der Bahnstraße eröffnet wurde, hatte der Verein seine erste feste Instanz und Anlaufstelle. Im „Kleiderladen“ engagieren sich Arlette Weiermann und ihre ehrenamtlichen Helfer, um – mit Unterstützung der Stadt Mechernich –gebrauchte Kleidung zu verwalten und an berechtigte Bürger des Stadtgebietes zu verteilen.

In viele glückliche Kinderaugen schauten die Verantwortlichen vom Kinderschutzbund, als sie erstmals Blockflöten zur musikalischen Förderung unter dem Leitsatz „Jedem Kind sein Instrument“ in der Grundschule Mechernich verteilten. „Das ist ein Brauch, der seit 2009 besteht – und bei Bedarf auch fortgeführt wird“, ist sich der Vorstand einig.

Neuer Vorstand übernimmt das Steuer

2017 stand der Ortsverband kurz vor der Auflösung. Sinkende Mitgliederzahlen, kein Nachwuchs in Sicht – der Vorstand stand vor dem Rücktritt. Doch es wurde noch einmal ordentlich die Werbetrommel gerührt und es fanden sich neue Mitglieder, die den Mut fassten, das Steuer zu übernehmen.

2019 stellte sich der neue Vorstand mit seinem ersten „Benefiz for Kids“-Konzert den Mechernichern vor. Hierzu konnten ortsverbundene Musiker engagiert werden, die an diesem Abend der Jugend einen ersten Auftritt vor heimischem Publikum ermöglichten.

All die Jahre begleitete und unterstützte Ingrid Abramowski den Verein mit Rat und Tat. Sie ist Gründungsmitglied der ersten Stunde und bis heute engagiert im Vorstand tätig. Anstatt in den „Ruhesessel“ setze sie sich gerne an ihren Computer, um sich über neue Hilfsangebote für Kinder und Jugendliche zu informieren. „Hin und wieder benötige ich jedoch die technische Unterstützung meiner Enkel“, erzählt sie schmunzelnd. Zum Vereinsjubiläum wurde sie von den beiden Vorstandsmitgliedern Berit Ulrich-Werner (stellvertretende Vorsitzende) und Silke Scheer (Schriftführerin) geehrt.

Aktuell stehen viele neue Ideen und Aktionen pandemiebedingt in der Warteschleife. „Ideen sind ausreichend vorhanden, Kontakte geknüpft“, sagt Silke Scheer und fügt hinzu: „Wir stehen in den Startlöchern. Sobald die Pandemie es zulässt, legen wir los!“. Wer aktiv oder als zahlendes Mitglied im Verein mitwirken möchte, ist herzlich willkommen und kann sich unter www.kinderschutzbund-mechernich.de informieren.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

3-G-Zugang in di...

Gemeinschaft der Gemeinden St. Barbara Mechernich ändert die Corona-Gottesdienstregelung zum ...

Sextaner pflanze...

Städtisches Gymnasium am Turmhof kooperiert mit der Nesselrode’schen Forstverwaltung im ...

„Flut & Me...

Franz Kruses Kunstausstellung im Rathaus Bad Münstereifel wird um zwei ...

Ernennung und Ab...

Ortsbürgermeister Firmenich: Toni Schröder und Tobias Heidemann erhielten im Mechernicher ...

325 Einwohner sp...

Spendenscheckübergabe an die gemeinnützige Mechernich-Stiftung im Floisdorfer Dorfgemeinschaftshaus Mechernich-Floisdorf – Eine ...

3-G-Zugang in di...

Gemeinschaft der Gemeinden St. Barbara Mechernich ändert die Corona-Gottesdienstregelung zum ...

Sextaner pflanze...

Städtisches Gymnasium am Turmhof kooperiert mit der Nesselrode’schen Forstverwaltung im ...

„Flut & Me...

Franz Kruses Kunstausstellung im Rathaus Bad Münstereifel wird um zwei ...

Ernennung und Ab...

Ortsbürgermeister Firmenich: Toni Schröder und Tobias Heidemann erhielten im Mechernicher ...

325 Einwohner sp...

Spendenscheckübergabe an die gemeinnützige Mechernich-Stiftung im Floisdorfer Dorfgemeinschaftshaus Mechernich-Floisdorf – Eine ...