Detektivspinne im Feuerwehrhaus

Lesung für Kinder und Eltern – Sascha Gutzeit liest mit unterschiedlichen Stimmen und zum Schreien komischer Mimik aus seinem Kinderbuch am Sonntag, 29. August, Beginn 14.30 Uhr, Feuerwehr Mechernich – Nur ein Euro Eintritt pro Person – Feuerwehrautos und Hüpfburg inklusive – „Bevölkerung hat genug gelitten und soll ein bisschen abschalten können von Sorgen und Nöthen“- Karten über www.ticket-regional.de

Mechernich – Luise ist keine gewöhnliche Spinne, sondern eine Detektivspinne! Sie wohnt in Opa Huberts großem Garten und immer, wenn rund um den Garten seltsame Dinge passieren, übernimmt Luise den Fall. Sie sorgt dafür, dass ihr die Täter ins Netz gehen – auch in der Feuerwache Mechernich.

Bei der Familien-Lesung am Sonntag, 29. August, in der Feuerwache Mechernich bringt Autor Sascha Gutzeit die Geschichte rund um die Detektivspinne Luise mit vielen unterschiedlichen Stimmen und zum Schreien komischer Mimik auf die Bühne. Foto: Christoph Müller/pp/Agentur ProfiPress

Umgeben von großen Feuerwehrwagen liest, spielt und singt Sascha Gutzeit dort am Sonntag, 29. August, ab 14.30 Uhr, aus seinem neuesten Abenteuer seiner Detektivspinne Luise: „Alarm beim Apfelbaum“. Mit vielen unterschiedlichen Stimmen und zum Schreien komischer Mimik lässt er Luise und ihre Freunde in der Feuerwache lebendig werden. Sofern die Feuerwehr nicht ausrücken muss, können Kinder auch die großen Feuerwehrwagen vor Ort „inspizieren“.

Karten für die Lesung von Sascha Gutzeit und die Detektivspinne Luise in der Feuerwache Mechernich kosten nur ein Euro pro Person und gibt es bei www.ticket-regional.de. Foto: Christoph Müller/pp/Agentur ProfiPRess

Denn neben der Vorlesung wird außerdem eine Fahrzeug-Ausstellung geboten. „Es soll einfach eine Veranstaltung für Groß und Klein werden“, so Löschgruppenführer Hussein Yassine einladend. Einlass ist ab 14 Uhr. Kartenvorverkauf unter www.ticket-regional.de/nordeifel-mordeifel.de oder (0651) 9790777.

pp/Agentur ProfiPress