Vom Verlieren und Finden

Anne Gesthuysen, Fernsehmoderatorin und Schriftstellerin, liest bei der Lit.Eifel aus ihrem Roman „Wir sind schließlich wer“ – Lesung am Montag, 8. November, 19 Uhr, Markthalle Monschau Monschau – Anne Gesthuysen ist vielen noch als Gesicht des ARD-Morgenmagazins bekannt. Diesen Job gab sie 2014 zugunsten der Familie auf, um sich fortan dem Schreiben zu widmen. Bei der Lit.Eifel liest sie aus…

Weiterlesen

Silberkette mit Geschichte

Lit.Eifel-Lesung mit Alena Schröder in der Kunstakademie Heimbach – Private Einblicke in autobiografischen Hintergrund ihres Romans Heimbach – Am Anfang stand eine silberne Kette – denn eigentlich wollte Alena Schröder mit ihrer Literaturagentin etwas ganz anderes besprechen, als dieser die außergewöhnliche Silberkette um ihren Hals auffiel. Ein Erbstück. Alena Schröder erzählte vom spannenden Leben ihrer Urgroßmutter – und die Idee…

Weiterlesen

Mit gutem Beispiel voran

Jan Schäfer ist registrierter Corapp-Helfer und setzte sich mit Herzblut für einen 24/7-Defibrillator in Lessenich ein – Zu finden ist der Schockgeber für den Notfall an der Kirche St. Stephanus mitten im Ort – Herz-Lungen-Reanimation in den ersten Minuten bis zum Eintreffen des Notarztes kann Leben retten Mechernich-Lessenich – Die Lessenicher gehen mit gutem Beispiel voran. An der St.-Stephanus-Kirche im…

Weiterlesen

„Als ob täglich ein Airbus abstürzt“

Rettungsdienstleiter Jesko Priewe und Mechernicher Feuerwehrchef Jens Schreiber setzen sich für ein flächendeckendes Netz von öffentlich zugänglichen Defibrillatoren im Kreis- und Stadtgebiet ein – 34 neue Geräte sind vonnöten, um deutlich mehr Menschen im Falle eines plötzlichen Herzstillstands zu retten – Um Spenden wird gebeten, damit das „Herzensprojekt“ umgesetzt werden kann – Bürger stiftet „Defi“ für Satzvey Mechernich – Dieses…

Weiterlesen

Jawort unter Tage

Horst (80) und Antonie Painer (66) kennen sich seit Jahrzehnten und heirateten jetzt im Besucherbergwerk Günnersdorf – Fördervereinsvorsitzender Günter Nießen: „Zur Nachahmung empfohlen“ Mechernich – Mundschutz tragen ist normal, aber bei einer standesamtlichen Hochzeit einen Bauhelm anzuziehen, ist auch im Jahre zwei Corona noch die Ausmaße. Helmpflicht besteht bei Trauungen unter Tage im Besucherbergwerk der Grube Günnersdorf an der Glück-auf-Halle…

Weiterlesen

Stellungnahme

Als Reaktion auf weitere Veröffentlichungen der Fa. Schönmackers vom 20.10.2021 und 25.10.2021 nimmt die Stadt Mechernich als ausschreibende Stelle und Auftraggeber Stellung: Mechernich – Im Rahmen einer EU-weiten Ausschreibung, die aufgrund der auslaufenden Verträge zum 31.12.2021 durchgeführt werden musste, wurden fünf verschiedene Lose der neun teilnehmenden Kommunen gebildet. Die Aufträge wurden aufgrund der Submissionsergebnisse zu den Losen 2,3,4 (Schadstoffmobil, Sperrmüllabfuhr,…

Weiterlesen

Positive Bilanz trotz Corona

Blick in die Nachbarschaft: Der Verein zur Erhaltung der Gaststätte Gier hielt Rückschau auf zwei turbulente Jahre – Vorstand wurde neu gewählt – Uwe Schubinski: „2022 gibt es ein Wiedersehen mit den drei Spitzbuben der Eifel-Gäng aus Mechernich“ Mechernich/Kall – Die diplomatischen Beziehungen zwischen Kall und Mechernich haben sich während der vergangenen Wochen offensichtlich nicht so schwer verschlechtert, wie nach…

Weiterlesen

Ein Stück vom Riesenkürbis

Großes Schlachtfest-Spektakel auf dem Krewelshof Lohmar am Sonntag, 7. November, ab 14 Uhr Lohmar – Der Krewelshof Lohmar lädt zum beliebten Riesen-Kürbis-Schlachtfest ein. Bei dem Spektakel am Sonntag, 7. November, ab 14 Uhr, werden die bis zu knapp 800-Kilogramm-schweren Kolosse der Krewelshofer NRW-Wiegemeisterschaft aufgeschnitten und ausgehöhlt. Die Samen entnehmen die Profi-Züchter für den Anbau im nächsten Jahr. Die Besucher können…

Weiterlesen