Notfallseelsorge im Kloster Steinfeld

12-köpfiges Team steht ab sofort zur Verfügung – Angebot für Betroffene aus Kall und Nachbarkommunen Kall-Steinfeld – Ein 12-köpfiges Kriseninterventionsteam hat am Samstag Quartier im Kloster Steinfeld bezogen, um den Menschen in Kall und aus den Nachbarkommunen zur Seite zu stehen. „Unsere Notfallseelsorger sind alle speziell ausgebildet, um bei der Bewältigung traumatischer Erlebnisse zu unterstützen“, berichtet Einsatzleiter Albi Roebke. Erklärtes…

Weiterlesen

Familienberatungen nach Hochwasser

Hilfe bei der Verarbeitung des Hochwassers im Kreis für Kinder und Familien – Erziehungs- Familien- und Schulpsychologische Beratungsstelle stehen Betroffenen zur Verfügung Kreis Euskirchen/Mechernich – Die Flut ist vorüber, doch die Schäden, seien sie physisch oder psychisch, werden die Betroffenen noch lange begleiten. Erst wenn die Anspannung nachlässt, wird es möglich zu realisieren, was überhaupt passiert ist. Erziehungs- und Familien-Beratungsstelle…

Weiterlesen

„Kommern packt an“

Benefizkonzert zugunsten der Hochwasseropfer im Stadtgebiet Mechernich am Sonntag, 8. August, ab 12 Uhr auf dem Kommerner Arenbergplatz – Kölschrock-Musiker und Wahl-Mechernicher Stephan Brings übernimmt Schirmherrschaft – Auftritte unter anderem von „Funky Marys“, Uwe Reetz, „Eldorado“ und „SchoHnzeit“ Mechernich-Kommern – Dass die Kommerner nicht lange fackeln, sondern die Dinge in die Hand nehmen, ist wohl gemeinhin bekannt. So bitter es…

Weiterlesen

Unbeschwerte Stunden

Hilfsgruppe Eifel organisiert zusammen mit Hellenthaler Wildgehege kostenlosen Kindertag für vom Hochwasser betroffene Familien – Mechernicher Traditionsunternehmen Schäfer organisiert Transport – Anmeldeschluss: Samstag, 7. August, bei Ralf.Heistert@t-online.de Kall/Nettersheim/Schleiden/Mechernich – Kindern im Alter von 6 bis 14 Jahren aus dem Schleidener Tal, Nettersheim und Kall, die von der schweren Hochwasser-Katastrophe betroffen sind, möchte die Hilfsgruppe Eifel und das Wildfreigehege in Hellenthal…

Weiterlesen

Zollstöcke für die Hilfsgruppe

Spendenaktion des Unternehmers Thomas Albers aus Löhne für Betroffene der Flutkatastrophe im Kreis Euskirchen – Sonderedition zugunsten der Hilfsgruppe Eifel – In Lückerath ansässige Hilfsorganisation hat schon über 80.000 Euro an Familien mit Kindern ausgezahlt, die durch das Hochwasser alles verloren haben Mechernich/Kreis Euskirchen/Eifel/Löhne – Unternehmer Thomas Albers, der Geschäftsführer der Maßstab Diamant GmbH im ostwestfälischen Löhne, ist schon seit…

Weiterlesen

39 neue Hochleistungs-Sirenen

Mechernich modernisiert sein Sirenen-Netz – Haushaltsmittel waren schon weit vor der Hochwasserkatastrophe eingestellt – Noch 2021 sollen erste Arbeiten beginnen und weitere Standorte im Stadtgebiet bestückt werden – Sirenentyp ist mit allen gängigen Warn- und Entwarn-Töne ausgestattet Mechernich – Die Zahl der Sirenen im Stadtgebiet Mechernich soll aufgestockt werden. Konkrete Konzepte waren bereits früh erarbeitet worden, dann aber kam Corona…

Weiterlesen

Spenden-Sau überlebte die Flut

Hochwasser zerstörte die FC-Kult- Kneipe „Little Bit“ in Bad Münstereifel – Nur Sparschwein war mit 40 Kilogramm zu schwer zum Wegschwimmen – Inhalt ging als Spende an die Hilfsgruppe Eifel um den Lückerather Willi Greuel Mechernich/Bad Münstereifel – Eine beeindruckende Willensstärke und Zuversicht stellt der 81-jährige Gastwirt Rudi Bresgen unter Beweis, dessen Fußball-Kult-Gaststätte „Little Bit“ in der Innenstadt von Bad…

Weiterlesen

Zusammenhalt in Krisenzeiten

Jopp Plastics Technology GmbH in Obergartzem spendet 50.000 Euro an vom Hochwasser betroffene Kommunen – Schnelle Hilfe von Mitarbeitern am bayrischen Stammsitz der Firmengruppe Mechernich-Obergartzem – Die schwere Unwetterkatastrophe in der Eifel und das daraus resultierende Leid habe die Mitarbeiter der gesamten Jopp-Gruppe tief berührt, sagt Christoph Theiß, Geschäftsführer der Jopp Plastics Technology GmbH in Obergartzem: „Wir alle fühlen mit…

Weiterlesen