Aktuelles

„Beindruckende Treue zum Konzil“

Communio-Priester Clement Aloyce Kihiyo (46) aus Tansania besucht wenige Tage vor der Verteidigung seiner Doktorarbeit an der Universität Innsbruck Mechernich Mechernich – Kurz vor dem Abschluss seiner Promotion über die Volkssprache in Liturgie und Seelsorge an der Theologischen Fakultät der Universität Innsbruck besuchte jetzt der tansanische Communio-Priester Clement Aloyce Kihiyo (46) das Mutterhaus in Mechernich. Er hatte 2016 in der…

Weiterlesen

„Gründerin nicht ernstgenommen“

Bischof Philippe Rukamba (74) aus Butare (Ruanda) besuchte Fronleichnam die Communio in Christo in Mechernich – Gebet am Grab von Generalsuperior Karl-Heinz Haus Mechernich – Bischof Philippe Rukamba (74) aus Butare (Ruanda) besuchte Fronleichnam gemeinsam mit Pfarrer Egide Gatali die Communio in Christo in Mechernich. Sein Besuch galt vor allem der letzten irdischen Ruhestätte von Generalsuperior Karl-Heinz Haus, der am…

Weiterlesen

„Im Auftrag Gottes“

Beim nächsten Impulsabend der Communio in Christo spricht Schwester Lidwina über das Leben der Gründerin Mutter Marie Therese Mechernich – Die Abende mit geistlichen Impulsen in der Hauskapelle der Communio in Christo, Bruchgasse 14, erfreuen sich zunehmender Resonanz. Unlängst sprach Theologieprofessor Dr. Manuel Schlögl von der Kölner Hochschule für Katholische Theologie über Glauben und Gottesbegegnung im Alltag. Den nächsten Impulsabend…

Weiterlesen

„Christ sein ist nicht mehr so einfach…“

Thomas Mar Koorilos Chakkalapadickal (63), der syro-malankarisch-katholische Erzbischof von Tiruvalla in Indien, besuchte die Communio in Christo in Mechernich Mechernich – Thomas Mar Koorilos Chakkalapadickal (63), der syro-malankarisch-katholische Erzbischof von Tiruvalla in Indien, hat kurz nach Pfingsten die Communio in Christo in Mechernich besucht. Seine Visite, bei der ihn Pfarrer Jacob Vazhakunnaltur aus Gescher begleitete, führte den Metropoliten in erster…

Weiterlesen

Hufeisen für 300 Euro verkauft

Kinder brachten beim Sankt-Georgs-Ritt phantasievoll bemalte Glückbringer gegen Spenden für Ukraine-Flüchtlinge unters Volk Mechernich-Kallmuth – 300 Euro für die Ukraine-Flüchtlingshilfe der gemeinnützigen Mechernich-Stiftung kamen bei einer Bastelaktion der Kallmuther Familie Schott am Rande des diesjährigen Sankt-Georgs-Rittes am 1. Mai zusammen. Felia und Madelaine Schott hatten mit ihrer Mutter Jaqueline und Brüderchen Leander Hufeisen bunt angemalt, die gegen einen Obolus für…

Weiterlesen

„Let‘s Dance“ auf dem Arenbergplatz

Goldhochzeit Mechernich/Kommern wird am 13. und 14. August in beiden 1972 fusionierten „Metropolen“ groß gefeiert – Stadt und Brunnenfest-Aktivisten bitten um rasche und reichliche Meldungen zum Mitmachen Mechernich/Kommern – Ihre Goldhochzeit feiern Mechernich und Kommern mit allen 44 Dörfern der Stadt gemeinsam in beiden großen Orten an Blei- und Greesberg. Und zwar als Stadtfest aus Anlass des 50. Jahrestages der…

Weiterlesen

Faszinierende Gespräche

Pfarrer Joseph Chelamparambath (40), Seelsorger der Syro-Malankarischen Christen im Erzbistum Köln, erläutert seine Freundschaft zum Ordo Communionis in Christo in Mechernich – 70-Jahr-Feier der Gelübde von Mutter Marie Thereses Mechernich – Mit Pfarrer Joseph Chelamparambath (40), dem Seelsorger der Syro-Malankarischen Christen im Erzbistum Köln, besuchte ein guter und trotz seiner noch jungen Lebensjahre „alter“ Freund des Ordo Communionis in Christo…

Weiterlesen

„Bin der, der die Buntstifte spitzt…“

Beeindruckend schlicht und gemeinverständlich spricht Theologieprofessor Dr. Manuel Schlögl beim Impulsabend der Communio in Christo über das Phänomen mystischer Gotteserfahrung im Alltag – Volles Haus und heftiger Applaus Mechernich – „Mystik im Alltag ist nichts Spektakuläres, Gott geht mit im Alltäglichen“ sagte Theologieprofessor Dr. Manuel Schlögl beim jüngsten Impulsabend der Communio in Christo. Der Universitätslehrer an der Kölner Hochschule für…

Weiterlesen