Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Zweites Flaggenfest eröffnet

Bürgermeister Alexander Büttner: „Optimistisch sein und immer Flagge zeigen!“ – Das zweite Flaggenfest beginnt: Tausende Besucher werden am Wochenende mit verkaufsoffenem Sonntag erwartet

Bei der Eröffnung des zweiten Flaggenfestes standen Bad Münstereifels Bürgermeister Alexander Büttner, der Herold Michaels Dietz von der Brass Band „Green Lions“, Katharina Cruse vom Aktivkreis der „Optimisten“ und Marc Umlauf vom Hotel „Wolfsschlucht“ vor der Bühne. Bei seiner Ansprache sagte Büttner, dass man in Münstereifel immer optimistisch sei und Flagge zeige. Foto: Felix Lang/pp/Agentur ProfiPress

Bad Münstereifel – Punkt 12 Uhr eröffnete heute Bad Münstereifels Bürgermeister Alexander Büttner das zweite Flaggenfest. An seiner Seite – wie bei der Premiere der Münstereifeler „Optimisten“ vor einem Jahr –  Aktivisten des Aktivkreises „Handwerk Handel Gewerbe“, die 2013 in der Altstadt zur Attacke gegen Tristesse und Pessimismus aufgerufen hatten.

Viele Geschäftsleute und andere zukunftsfrohe Zeitgenossen schlossen sich damals der Arbeitsgemeinschaft der „Optimisten“ an und organisierten erstmals das Flaggenfest und das Geister-Stadtfest. Beide Events erfahren 2014 ihre Neuauflage, das Flaggenfest an diesem, das „Geister-Stadtfest“ am ersten Oktoberwochenende.

Auch heute blies Herold Michael Dietz von der Brass-Band „Green Lions“ in die Fanfare, um die Aufmerksamkeit der Zuschauer zur Bühne auf dem Salzmarkt zu lenken. Wieder unter dem Motto „Bad Münstereifel zeigt Flagge“ sind vor allem in der mittelalterlichen Innenstadt die rot-orangen Wimpel und Fahnen mit den Stadtfarben Münstereifels zu sehen.

Tausende bunte Flaggen und Wimpel wehen in den mittelalterlichen Straßen Bad Münstereifels. Zudem sind die Geschäfte in den rot-orangen Farben der Stadt geschmückt. Das zweite Flaggenfest ist eröffnet, Tausende Besucher werden am Wochenende mit verkaufsoffenem Sonntag erwartet. Foto: Felix Lang/pp/Agentur ProfiPress

„Beim zweiten Mal sind die Dinge im Rheinland schon Tradition“, scherzte Bürgermeister Büttner. Im vergangenen Jahr sei es ums Durchhalten und langen Atem bis zur Eröffnung des City Outlets gegangen. Beim zweiten Flaggenfest könne man nun das Schreckgespenst einer verödenden Altstadt abhaken.

Die meisten Gebäude seien kernsaniert, die City erstrahle dank Outlet Center im neuen Glanz, so Bürgermeister Alexander Büttner. Er lud die anwesenden Besucher ein, das Städtchen zu genießen.

Auf dem Salzmarkt, wo die Eröffnung stattfand, wird sich auch das Hauptprogramm des Flaggenfestes vom heutigen Freitag bis einschließlich Sonntag, 24. August, abspielen. Gestern Nachmittag spielte die Formation „Music Man“ und ab 18.30 Uhr die Rock-Cover-Band „Männer von Flake“.

Am Samstag, 23. August, geht es um 12 Uhr mit „Harry und Chris“, um 14 Uhr mit Akustikmusik von Tim Zollmarsch und ab 18 Uhr mit den „Bourbon Sharks“ weiter.

Der Sonntag, 24. August, wird ab 12 Uhr mit Livemusik und Showtanz von „Tequila Sunrise“ eröffnet. Wie Bürgermeister Büttner sagte, wird das Flaggenfest mit einem verkaufsoffenen Sonntag gekrönt. Die Geschäfte haben dann von 12.30 – 17.30 Uhr geöffnet. Neben dem Musikprogramm auf der Bühne und kulinarischen Ständen am Salzmarkt wird über das ganze Wochenende auch ein kostenloses Programm für Kinder geboten: zum Beispiel mit Hüpfburg, Karussell und Heliumballons.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Endspurt Monscha...

Wochenende mit Angelo Branduardi, Vicky Leandros und der Johnny Cash ...

„Calli“ erö...

Reiner Calmund ist am 2. September zu Gast im Möbelhaus ...

Bergfest auf der...

Unterwegs unfreiwilliger Stopp an Eisentor – Sightseeing in Colmar Mechernich-Eicks/Nyons – ...

Cajóns gebaut u...

Beim jüngsten Begegnungscafé der Flüchtlingshilfe Kall drehte sich alles um ...

Mit dem Rad nach...

Nach Mitgliedern des Freundeskreises Mechernich-Nyons jetzt Mitglieder des Musikvereins Eicks ...

Endspurt Monscha...

Wochenende mit Angelo Branduardi, Vicky Leandros und der Johnny Cash ...

„Calli“ erö...

Reiner Calmund ist am 2. September zu Gast im Möbelhaus ...

Bergfest auf der...

Unterwegs unfreiwilliger Stopp an Eisentor – Sightseeing in Colmar Mechernich-Eicks/Nyons – ...

Cajóns gebaut u...

Beim jüngsten Begegnungscafé der Flüchtlingshilfe Kall drehte sich alles um ...

Mit dem Rad nach...

Nach Mitgliedern des Freundeskreises Mechernich-Nyons jetzt Mitglieder des Musikvereins Eicks ...