Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Yoga für Schwangere

Kurs der DRK-Familienbildung im DRK-Familienzentrum Weilerwist-Süd

Weilerswist – Die Familienbildung des DRK-Kreisverbandes Euskirchen bietet im DRK-Familienzentrum Weilerswist-Süd den Kurs „Yoga sanft für Schwangere“ an.

Mit speziell für Schwangere ausgewählten Yogaübungen können die Teilnehmerinnen ihr Körpergefühl und ihre Fähigkeit zur Selbstwahrnehmung verbessern. Sie lernen, sich auf ihren Atem zu konzentrieren und so Spannungen zu lösen. „Der bewusste Umgang mit dem Atem unterstützt die werdenden Mütter im Umgang mit den Wehen während der Geburt. Darüber hinaus kann Yoga den Teilnehmerinnen die innere Kraft geben, in Stresssituationen gelassen und handlungsfähig zu bleiben“, hebt Heike Iven, die Leiterin der DRK-Familienbildung, die Vorzüge der Yoga-Übungen hervor.

Ihr Körpergefühl und ihre Selbstwahrnehmung können Schwangere in einem Yoga-Kurs der DRK-Familienbildung verbessern. Foto: DRK/pp/Agentur ProfiPress

Ihr Körpergefühl und ihre Selbstwahrnehmung können Schwangere in einem Yoga-Kurs der DRK-Familienbildung verbessern. Foto: DRK/pp/Agentur ProfiPress

Auch in der Zeit nach der Geburt mit dem Baby seien die im Kurs erlernten Entspannungstechniken hilfreich. Schwangerenyoga sei darüber hinaus ideal für Zweitgebärende, die keinen Vorbereitungskurs mehr benötigen.

Die Dozentin ist Alexandra Reuter. Die Teilnahmegebühr für zehn Treffen beläuft sich auf 50 Euro, da das Familienzentrum den Kurs zu 50 Prozent bezuschusst. Kursbeginn ist am Samstag, 18. März, er findet alle zwei Wochen von 10 bis 11.30 Uhr im DRK-Familienzentrum Weilerswist Süd, Bernhard-Thywissen-Str. 2, 53919 Weilerswist statt. Anmeldung sind möglich im Familienzentrum unter Tel. 0 22 54 /8 35 93 84 oder bei der DRK-Familienbildung, Tel. 0 22 51/79 11 84.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Bruce Kapusta pr...

Vorweihnachtliches Konzert am 3. Dezember in der Bürgerhalle Kommern Mechernich-Kommern – ...

Frankfurt-Marath...

Sebastian Hoß‘ Sponsorenlauf erbrachte 1.600 Euro – Mechernich-Stiftung schenkt benachteiligten ...

„Orientierung ...

Bernd Altgen, der Vorstandsvorsitzende der VR-Bank Nordeifel, scheidet zum Jahresende ...

Linden-Platz wir...

Bürgerantrag machte die Umbenennung des Dorfplatzes Firmenich/Obergartzem zu Ehren des ...

Weihnachtskisten...

Die Kaller Tafel bittet um Lebensmittelspenden, damit auch Not leidende ...

Bruce Kapusta pr...

Vorweihnachtliches Konzert am 3. Dezember in der Bürgerhalle Kommern Mechernich-Kommern – ...

Frankfurt-Marath...

Sebastian Hoß‘ Sponsorenlauf erbrachte 1.600 Euro – Mechernich-Stiftung schenkt benachteiligten ...

„Orientierung ...

Bernd Altgen, der Vorstandsvorsitzende der VR-Bank Nordeifel, scheidet zum Jahresende ...

Linden-Platz wir...

Bürgerantrag machte die Umbenennung des Dorfplatzes Firmenich/Obergartzem zu Ehren des ...

Weihnachtskisten...

Die Kaller Tafel bittet um Lebensmittelspenden, damit auch Not leidende ...