Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Yoga beim Roten Kreuz

Yogakursus für Anfänger und Fortgeschrittene ab 12. April donnerstags von 18 bis 19.30 Uhr im DRK-Familienzentrum Weilerswist-Süd, Bernhard-Thywissen-Straße 2

Weilerswist – Ein Yogakursus für Anfänger und Fortgeschrittene findet ab Donnerstag, 12. April, von 18 bis 19.30 Uhr im Rotkreuz-Familienzentrum Weilerswist-Süd in der Bernhard-Thywissen-Str. 2 statt.

Unter der Leitung von Alexandra Reuter sollen die Teilnehmer verschiedene Atemtechniken des indischen Körper- und Gemütstrainings kennenlernen, Kraft aufbauen und ihre Flexibilität durch regelmäßige Übung erhöhen. Im Mittelpunkt stehen sogenannte „Asanas“ (Körperstellungen), Meditationen und Mantren aus den Stilen „Hatha“, „Kundalini“ und „Ashtanga“-Yoga.

Im Mittelpunkt des Weilerswister Rotkreuz-Yogakurses für Anfänger und Fortgeschrittene ab dem 12. April stehen sogenannte „Asanas“ (Körperstellungen), Meditationen und Mantren aus den Stilen „Hatha“, „Kundalini“ und „Ashtanga“-Yoga. Archivfoto: pp/Agentur  ProfiPress

Die „Asanas“ sollen Schritt für Schritt und langsam durchgegangen werden, gegebenenfalls werden auch Ausweichübungen praktiziert. Die Teilnehmer sollen eine weite und bequeme Hose tragen. Für die Meditationen und Entspannungsübungen werden außerdem eine Decke, dicke Socken, ein Kissen und etwas zum Trinken empfohlen.

Die Teilnahme an allen zehn Treffen kostet zusammen 25 Euro. Die restlichen Kosten übernimmt das Familienzentrum des Roten Kreuzes im Kreis Euskirchen. Anmeldungen und Informationen im Familienzentrum Weilerswist-Süd unter Telefon (0 22 54) 83 59 384 oder bei der DRK-Familienbildung in Euskirchen unter Tel. (0 22 51) 79 11 84.

lk/pp/Agentur ProfiPress

 

Comments are closed.

Basilikachor beg...

Vorbereitungen für Advent und Weihnachten starten – Neue Sängerinnen und ...

Ein richtungswei...

Haus der Begegnung wird wohl planmäßig fertig – Bauarbeiten sollen ...

Mittelalterliche...

Das Ensemble „Fidula“ gastiert einmal mehr am Samstag, 6. Oktober, ...

Mehr Licht beim ...

Der Energieversorger Innogy bedachte den Ortsverein Zülpich im Programm „Aktiv ...

Nachwuchs aus de...

HJK Steinfeld und „ene“ vereinbaren Kooperation – Schüler können Unternehmensluft ...

Basilikachor beg...

Vorbereitungen für Advent und Weihnachten starten – Neue Sängerinnen und ...

Ein richtungswei...

Haus der Begegnung wird wohl planmäßig fertig – Bauarbeiten sollen ...

Mittelalterliche...

Das Ensemble „Fidula“ gastiert einmal mehr am Samstag, 6. Oktober, ...

Mehr Licht beim ...

Der Energieversorger Innogy bedachte den Ortsverein Zülpich im Programm „Aktiv ...

Nachwuchs aus de...

HJK Steinfeld und „ene“ vereinbaren Kooperation – Schüler können Unternehmensluft ...