Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Wohlverdienter Ausflug zum Drachenfels

Kommerns fleißige Dorfverschönerer waren auf Tour

Mechernich-Kommern – Auf vielfachen Wunsch führte der traditionelle Jahresausflug des Arbeitsteams des Gartenbau- und Verschönerungsvereins Kommern und der Ehefrauen diesmal nach Königswinter zum Drachenfels. Bei strahlendem Sonnenschein war bereits die Fahrt mit der Zahnradbahn ein besonderes Erlebnis.

Restlos begeistert waren die Kommerner Dorfverschönerer von der Aussicht auf dem Drachenfels. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Die atemberaubende Aussicht vom Plateau über das Rheintal entschädigte jeden, der den steilen Aufstieg gewagt hat. Restlos begeistert waren die Dorfverschönerer – von der „Perle am Rhein“ ebenso wie von der modernen Architektur in Verbindung mit der Ruine der mittelalterlichen Burg. „Hier verschmelzen Legende und Moderne in Einklang“, sagte Johannes Ley.

Ein gemeinsames Abendessen in einem direkt am Rhein gelegenen Weinlokal in Königswinter bildete den Abschluss und den wohlverdienten Lohn für die wöchentliche Arbeit in den Kommerner Grünanlagen, die das Arbeitsteam um Johannes Ley mit den Mitgliedern Josef Schäfer, Franz-Josef Hein, Helmut Pauly, Bernd Schleussner, Richard Ströder, Peter Hein, Hans-Werner Milz, Afrim Morina und Werner Hein sowie der Ehrenvorsitzende Engelbert Felser das Jahr über leistet.

Wer sich den steilen Aufstieg nicht zumuten wollte, fuhr mit der Zahnradbahn hinauf. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

„Wir sind stolz, bereits seit 14 Jahren im Auftrag der Stadt Mechernich den Ort Kommern zu pflegen. Beanstandungen seitens der Stadt hat es noch nie gegeben“, so Ley. Er freut sich, dass zwei neue Mitglieder das Arbeitsteam verstärken. „Die Liebe zum Ort und die gute Teamarbeit sind überzeugende Argumente“, erklärt Ley mit einem Augenzwinkern.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Kleine Energiede...

Dollendorfer Vorschulkinder besuchten ein Windrad Blankenheim-Dollendorf – Den natürlichen Wissensdurst zu ...

Jedem Kind sein ...

Kinderschutzbund Mechernich und Lions Club Euskirchen-Nordeifel überreichten Blockflöten Mechernich – Erstmals ...

Konzepte gegen d...

Arbeitsgruppe widmet sich seit Anfang des Jahres der Bekämpfung leerer ...

Geld ist hier Ne...

Aktionstag der Wirtschaft vernetzt Unternehmen und gemeinnützige Einrichtungen Kreis Euskirchen/Mechernich – ...

Stadt Mechernich...

Forschungsprojekt, groß dimensionierte Regenrückhaltebecken in Neubaugebieten, Hochleistungskanäle: Risikomanagement in Sachen ...

Kleine Energiede...

Dollendorfer Vorschulkinder besuchten ein Windrad Blankenheim-Dollendorf – Den natürlichen Wissensdurst zu ...

Jedem Kind sein ...

Kinderschutzbund Mechernich und Lions Club Euskirchen-Nordeifel überreichten Blockflöten Mechernich – Erstmals ...

Konzepte gegen d...

Arbeitsgruppe widmet sich seit Anfang des Jahres der Bekämpfung leerer ...

Geld ist hier Ne...

Aktionstag der Wirtschaft vernetzt Unternehmen und gemeinnützige Einrichtungen Kreis Euskirchen/Mechernich – ...

Stadt Mechernich...

Forschungsprojekt, groß dimensionierte Regenrückhaltebecken in Neubaugebieten, Hochleistungskanäle: Risikomanagement in Sachen ...