Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

„Wir wollen helfen!“

GAT-Schüler der Klassen 7b und 7d unterstützen die Mechernicher Tafel – Erlös aus Pausenverkauf gespendet – Arbeit der Tafel hautnah miterlebt

Mechernich – Es war ihre eigene spontane Idee, die die Schüler der Religionskurse der Klassen 7b und 7d am Mechernicher Gymnasium „Am Turmhof“ (GAT) hatten, und die sie in Eigeninitiative durchführten. Zwei Gruppen von jeweils zehn Schülern bereiteten zu Hause einen Pausenverkauf vor: Kuchen, Crêpes, belegte Brötchen und vieles mehr. Sie brachten alles mit in die Schule und boten es zum Verkauf an. Da der zweite Verkauf am Martinstag, 11. November, stattfand, gab es da auch Muzen und Karnevalsmusik.

Die GAT-ler spendeten den Erlös vom Pausenverkauf, für den sie Snacks vorbereitet hatten. Foto: Yvonne Schäfer/pp/Agentur ProfiPress

Die GAT-ler spendeten den Erlös vom Pausenverkauf, für den sie Snacks vorbereitet hatten. Foto: Yvonne Schäfer/pp/Agentur ProfiPress

Der Erlös konnte sich sehen lassen: 110 Euro und 120 Euro überreichten die Schüler jetzt bei einem Besuch in der Mechernicher Tafel. Die Vermittlung hatten Eltern übernommen, als die Frage, wer denn das Geld am besten verwenden könnte, im Raum stand. Der Leiter der Mechernicher Tafel, Wolfgang Weilerswist, konnte letztlich zwar nicht persönlich anwesend sein, wurde aber durch seine Mitarbeiter vertreten, die sich sehr über die Unterstützung ihrer Arbeit freuten. Dann öffnete die Tafel auch schon ihre Türen für die Bedürftigen. Reges Treiben herrschte im Ausgaberaum, wo auch noch Kisten mit Lebensmitteln eintrafen, die schnell in Regale geräumt wurden. „Wir waren überrascht, wie viele Mitarbeiter es gibt und wie professionell alles sortiert wird“, berichtet eine Schülerin. Auch erfuhren die GAT-ler, dass die Tafel ausschließlich von Supermärkten oder Lebensmittelkonzernen gespendete Lebensmittel anbietet.

230 Euro konnten die Schüler bei einem Besuch in der Mechernicher Tafel überreichen. Foto: Yvonne Schäfer/pp/Agentur ProfiPress

230 Euro konnten die Schüler bei einem Besuch in der Mechernicher Tafel überreichen. Foto: Yvonne Schäfer/pp/Agentur ProfiPress

„Es war bewegend zu sehen, wie groß die Gruppe von Menschen war, die sich vor der Tür versammelt hatte und geduldig auf Einlass wartete“, berichten die Siebtklässler. Dabei seien die unterschiedlichsten Nationalitäten vertreten gewesen. Dass die Mechernicher Tafel eine wichtige Arbeit leistet, sei ganz offensichtlich gewesen. Letztlich konnten die Spender sich auch als Beschenkte fühlen: Neben den persönlichen Erfahrungen konnte jeder einen Beutel Schokoladenkugeln mit nach Hause nehmen, der aus einer Großspende stammte.

Ursula Henk/pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Neuer Kommandant...

Übergabeappell am Bleiberg: Oberstleutnant Lars Rauhut löst Oberstleutnant Christian Reichert ...

Glockendreiklang...

Dottel feiert am 7. Oktober den 50. Jahrestag der Kirchenglockenweihe ...

Hoher Besuch aus...

Ministerpräsident  Armin Laschet besuchte auf seiner Tour durch NRW die ...

Unterstützung f...

Kursangebot für alleinerziehende Mütter und Väter in Mechernich mit kostenloser ...

Apfelfest im LVR...

Kulinarisches, Wissenswertes und viel Spaß rund um den Apfel Mechernich-Kommern – ...

Neuer Kommandant...

Übergabeappell am Bleiberg: Oberstleutnant Lars Rauhut löst Oberstleutnant Christian Reichert ...

Glockendreiklang...

Dottel feiert am 7. Oktober den 50. Jahrestag der Kirchenglockenweihe ...

Hoher Besuch aus...

Ministerpräsident  Armin Laschet besuchte auf seiner Tour durch NRW die ...

Unterstützung f...

Kursangebot für alleinerziehende Mütter und Väter in Mechernich mit kostenloser ...

Apfelfest im LVR...

Kulinarisches, Wissenswertes und viel Spaß rund um den Apfel Mechernich-Kommern – ...