Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Winter in der Eifelliteratur

Lit.Eifel: „Club der toten Dichter“ mit den „Nachlassverwaltern“ Katia Franke, Ralf Kramp und Manni Lang am Donnerstag, 13. Dezember, um 19.30 Uhr im Gasthof Burg Hausen, Hausener Straße 8, 52396 Heimbach-Hausen – Vorverkauf hat begonnen

Heimbach-Hausen – Es geht auf Weihnachten zu, der Winter hat die Eifel in seiner Hand. Die perfekte Zeit, um sich in einer heimeligen Burgschänke zu versammeln und von Radiomoderatorin Katia Franke, Krimi-Autor Ralf Kamp und Rezitator Manfred Lang Winter- und Weihnachtsgeschichten aus der Eifel vorlesen zu lassen.

Der „Club der toten Eifel-Dichter“ gehört mittlerweile zum festen Bestandteil der Lit.Eifel. Dieses Mal, am Donnerstag, 13. Dezember, um 19.30 Uhr, kehrt das Trio im Gasthof Burg Hausen (Hausener Straße 8, 52396 Heimbach-Hausen) ein und freut sich auf zahlreiche Zuhörer.

Katia Franke, Ralf Kramp (l.) und Manni Lang laden für Donnerstag, 13. Dezember, 19.30 Uhr, im Gasthof Burg Hausen wieder zum „Club der toten Eifel-Dichter“. Foto: pp/Agentur ProfiPress

Im Mittelpunkt des Abends steht das Buch „Eifel-Winter“. Manni Lang hat den „Regio-Bestseller“ vor einigen Jahren zusammengestellt. Er enthält – so der Untertitel – „herrliche Geschichten für lange Abende vor und nach Weihnachten“. Katia Franke, Ralf Kramp und Manni Lang wollen bei der Lit.Eifel 2018 winterliche Werke unter anderem von Stefan Andres, Peter Kremer, Wilhelm Hay, Ernest Hemingway, Clara Viebig, Fritz Vincken, Ludwig Mathar und Theodor Seidenfaden zum Besten geben. „Es wird nicht nur heimelig, sondern auch unheimlich“, versprechen die „Nachlassverwalter“ der Eifel-Dichter.

Katia Franke ist seit 1989 Radiomoderatorin, etwa für WDR 4 und den DLF. Ralf Kramp publiziert Krimis im von ihm geführten KBV-Verlag und leitet mit seiner Frau Monika das Kriminalhaus in Hillesheim. Manfred Lang ist Autor, Redakteur und Diakon. Der Eintritt zur Lesung kostet zwölf, ermäßigt sechs Euro. Weitere Informationen und Vorverkaufsstellen gibt es im Internet unter www.lit-eifel.de.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Walter Pröpper ...

Jahreshauptversammlung des Fördervereins des Rheinischen Industriemuseums Euskirchen – Dieter Kabatnik ...

Lorbach im Landt...

Delegation um Andrea Suermann von MdL Klaus Voussem empfangen Mechernich-Lorbach – ...

Viele neue Gesic...

Jahreshauptversammlung des DRK-Ortsvereins Euskirchen – Heinz Reul nach 27 Jahren ...

85 von 205 Räde...

Weltjugendtagsgruppe Mechernich finanziert einen Teil ihrer nächsten Reise nach Lissabon ...

„Nicht morgen ...

Eindrucksvoll gestalteter Gottesdienst der Weltjugendtagsgruppe Mechernich nach spirituellen Begegnungen mit ...

Walter Pröpper ...

Jahreshauptversammlung des Fördervereins des Rheinischen Industriemuseums Euskirchen – Dieter Kabatnik ...

Lorbach im Landt...

Delegation um Andrea Suermann von MdL Klaus Voussem empfangen Mechernich-Lorbach – ...

Viele neue Gesic...

Jahreshauptversammlung des DRK-Ortsvereins Euskirchen – Heinz Reul nach 27 Jahren ...

85 von 205 Räde...

Weltjugendtagsgruppe Mechernich finanziert einen Teil ihrer nächsten Reise nach Lissabon ...

„Nicht morgen ...

Eindrucksvoll gestalteter Gottesdienst der Weltjugendtagsgruppe Mechernich nach spirituellen Begegnungen mit ...