Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Wiegenfest an „Wievedonneschdaach“

VR-Bank-Vorstand Wolfgang Merten (56) bekam beim Karnevalfeiern in der Bankschalterhalle gleich mehrfach Ständchen dargebracht – Prinzenpaar Justin I. und Celine I. zu Gast, es tanzte Funkenmariechen Alina Feyerabend

Schleiden – Die Stimmung hätte nicht besser sein können als an diesem Weiberfastnachtsmorgen in der Schalterhalle der VR-Bank Nordeifel am Schleidener Markt. Das großzügige Bankfoyer war in eine Mehrzweckarena umfunktioniert wurden, wo gleichzeitig Kunden bedient und Karneval gefeiert wurden.

Kölsch, „Muutze“, Berliner, „lecker Mädche“ und ein „Dickhäuter“ als Chef: Das Betriebsklima hätte nirgends besser sein können als am Weiberfastnachtsmorgen 2018 bei der VR-Bank Nordeifel in def alten Kreisstadt Schleiden: Dort brachte die Belegschaft ihrem Vorstand Wolfgang Merten (6.v..r.) ein Ständchen zum 56. Geburtstag dar. Foto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress

Das Team vergab großzügig Berliner, „Muutzen“, Kölsch und Laugengebäck. Für Unterhaltung war bestens gesorgt, vor allem durch die Tanzgarde und das Funkenmariechen Alina Feyerabend der Karnevalsgesellschaft Blau-Weiß Schleiden sowie deren Jugendprinzenpaar Justin Krewinkel und Celine Leuschner.

Funkenmariechen Alina Feyerabend tanzt zu Ehren von Kunden und Belegschaft der VR-Bank Nordeifel in der Schalterhalle am Schleidener Markt. Dort wird seit Jahr und Tag im laufenden Geschäftsbetrieb „Wieverfastelovend“ gefeiert. Foto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress

Präsident Norbert Niebes ließ ein lautstarkes „Happy Birthday“ auf VR-Bankvorstand Wolfgang Merten anstimmen, der am nach Rosenmontag zweihöchsten rheinischen Feiertag sein 56. Lebensjahr vollendete. Auf die Idee, dass man dem in die Jahre gekommenen Chef singender Weise „op de Jebuertsdaach“ gratulieren könnte, war zuvor auch schon die Belegschaft gekommen.

Norbert Niebes, der Präsident der Karnevalsgesellschaft Blau-Weiß Schleiden, hält das Mikrophon über seine singenden Gardisten. Die Alt-Kreisstadt-Karnevalisten haben ein „Happy Birthday“” auf VR-Bank-Vorstandsmitglied Wolfgang Merten angestimmt, der an Weiberfastnacht sein 56. Lebensjahr vollendete.  Im Vordergrund das Jugendprinzenpaar Justin I. (Krewinkel) und Celine I. (Leuschner). Foto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress

Wolfgang Merten war übrigens als Elefant verkleidet, was er nicht seinem guten Gedächtnis, sondern seiner Tochter Maike zu verdanken hatte. Denn der verehrte der Papa vor Jahren einen ungeliebten Plüschelefanten, dessen Konterfei zum Anziehen er jetzt als Retourkutsche von der Tochter erhielt.

Gespannt verfolgen die VR-Bank-Mitarbeiter die Aufführungen der Schleidener Karnevalsgesellschaft Blau-Weiß. Foto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Elektronische Bu...

Die Kreishandwerkerschaft Rureifel und die Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft dhpg Euskirchen ...

Mechernicher Kli...

Stadt und Innogy überreichten Geldpreise für vorbildliche Aktionen – Mehr ...

Beachvolleyball-...

Auf dem Schlossplatz findet am letzten Augustwochenende der 17. DKB-Beach-Cup ...

Musikalische Abe...

Neue Kinderkonzertreihe Montjoie Musicale Jeunesse startet im Klostersaal der Sparkasse ...

„Einer muss ja...

Zum 31. Dezember hat Toni Mießeler nach 18 Jahren den ...

Elektronische Bu...

Die Kreishandwerkerschaft Rureifel und die Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft dhpg Euskirchen ...

Mechernicher Kli...

Stadt und Innogy überreichten Geldpreise für vorbildliche Aktionen – Mehr ...

Beachvolleyball-...

Auf dem Schlossplatz findet am letzten Augustwochenende der 17. DKB-Beach-Cup ...

Musikalische Abe...

Neue Kinderkonzertreihe Montjoie Musicale Jeunesse startet im Klostersaal der Sparkasse ...

„Einer muss ja...

Zum 31. Dezember hat Toni Mießeler nach 18 Jahren den ...