Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Weyer feiert Kirmes

Los geht es am Samstag, 20. Juli mit Kirmesball und Ausgraben des Kirmesknochens – Sonntag gibt es Frühschoppen, Hüpfburg und Kuchen – Torwand-Champions können sich messen – Kostenloses Frühstück am Montag von der „IG Kirmes“

Mechernich-Weyer – „Wenn am Fuße des Brehbergs bunte Wimpelketten über der Hauptstraße flattern, dann ist es wieder so weit: Weyer feiert drei Tage lang kräftig Kirmes“, freut sich Ortsvorsteher Björn Wassong. Los geht es am Samstag, 20. Juli.

Um 19 Uhr findet unter Beteiligung der Kirchenchöre aus Kallmuth und Weyer in der Pfarrkirche St. Cyriakus eine Vorabendmesse statt. Anschließend graben die Vereine der IG Kirmes „Op de Kier“ (Ecke Hauptstraße/Kreuzweg) den Kirmesknochen aus. Ab 21 Uhr startet der beliebte Kirmesball mit der Party-Coverband „déjà vue“.

Rund um den Kirmesplatz werden tolle Aktionen geboten. Auch ein Luftballonkünstler wird erwartet, Kinder werden geschminkt und eine Hüpfburg lädt zum Toben ein. Foto: David Rosenbaum/pp/Agentur ProfiPress

Am Sonntag, 21. Juli, beginnt der Frühschoppen ab zehn Uhr mit dem Musikverein Waldorf, den Engelgauer Musikanten und „De Sockeschöss“. Letztere werden viele Mundartsongs bekannter Kölner Bands covern, so Wassong.

Die kleinen und großen Gäste können sich auf tolle Aktionen rund um den Kirmesplatz an diesem Tag freuen. Ein Luftballonkünstler wird erwartet, Kinder werden geschminkt und eine Hüpfburg lädt zum Toben ein. Junge wie ältere Besucher können sich sonntags ab 15 Uhr in der Cafeteria mit einer großen Auswahl an Torten und Kuchen der örtlichen Konditorei stärken.

Torwandschießen in Sportstudio-Manier

Nach einigen Jahren Pause wird man im Mechernicher Höhenort am Kirmessonntag wieder die Torwand-Champions suchen.

In den Kategorien Damen- und Herren-Einzel sowie Vereine können sich alle ab etwa 13 Uhr in Sportstudio-Manier beim Torwandschießen messen, um die begehrten Pokale und Preise zu gewinnen.

Mit der Fahne vorweg und der Vereinsabordnung des Junggesellenvereins geht es durch das Dorf „op de Kier“ zum Kirmesausgraben. Foto: David Rosenbaum/pp/Agentur ProfiPress

Der Kirmesmontag, 22. Juli beginnt um 10 Uhr in der Pfarrkirche St. Cyriakus mit einem Festgottesdienst. Im Anschluss spielt der Musikverein „Harmonie“ Weyer zum beliebten Frühschoppen in der Bürgerhalle auf.

Die „IG Kirmes“ bereitet wieder für alle Besucher ein kostenloses Frühstück in der Bürgerhalle vor. Bevor die Kirmes dann wieder bis zum nächsten Jahr traditionell begraben wird, steigt zu Ehren des neuen Königspaares ab 20 Uhr der Hahnenkönigsball mit der Band „2OLD4U“ mit Sängerin.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Stadtbücherei a...

Von neun bis zwölf Uhr – Ab dem 5. Juni ...

Eifel-Therme Zik...

Grund sind zusätzliche Arbeiten am Außenbecken und am Sportbecken Mechernich – ...

Bienen ein Zuhau...

Mittlerweile 30 insektenfreundlich bepflanzte Blumenkübel in Kallmuth verteilt – Glücksteine ...

Jetzt ist der Ba...

Deutsche Stiftung Denkmalschutz gibt 15.000 Euro für Restaurierung des historischen ...

Neue Regeln für...

Der Stadtrat Mechernich regelt in neuer Satzung unter anderem Fütterung ...

Stadtbücherei a...

Von neun bis zwölf Uhr – Ab dem 5. Juni ...

Eifel-Therme Zik...

Grund sind zusätzliche Arbeiten am Außenbecken und am Sportbecken Mechernich – ...

Bienen ein Zuhau...

Mittlerweile 30 insektenfreundlich bepflanzte Blumenkübel in Kallmuth verteilt – Glücksteine ...

Jetzt ist der Ba...

Deutsche Stiftung Denkmalschutz gibt 15.000 Euro für Restaurierung des historischen ...

Neue Regeln für...

Der Stadtrat Mechernich regelt in neuer Satzung unter anderem Fütterung ...