Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Wer wird Westdeutscher Meister?

16. DKB-Beach-Cup vom 10. bis 13. August auf dem Schlossplatz in Jülich

Jülich – Neuer Schauplatz, neuer Titel: Die 16. Auflage des DKB-Beach-Cups findet erstmals auf dem Schlossplatz in Jülich statt. Vom 10. bis 13. August können sich die Zuschauer mitten im Herzen der Stadt auf rasanten Beachvolleyball-Sport freuen. Unter der Schirmherrschaft von Landrat Wolfgang Spelthahn werden drei Turniere ausgetragen, wie stets begleitet von fetziger Musik.

„Aber es gibt noch eine weitere Neuerung: Für die Profis wurde die Monarchie abgeschafft. Bei ihrem Turnier am Samstag und Sonntag, 12. und 13. August, winken für die Siegerin und den Sieger nicht mehr die Kronen, mit denen sie bis dato zur Königin und zum König der Beach gekrönt wurden. Stattdessen dürfen sich die Turniergewinner in diesem Jahr offiziell Westdeutscher Beachvolleyball-Meister nennen“, so der Landrat. Damit rückt der Kampf um jeden Punkt ein Stück in den Vordergrund, weil der Gewinn des DKB-Beach-Cups nun mit dem Westdeutschen Beach Volleyball Meistertitel verbunden ist.

Die 16 besten Damen- und 16 besten Herren-Teams der laufenden Spielserie sind für die Endrunde an der Rur qualifiziert. Dabei zählen die Punkte, die die Zweier-Teams bis dahin im Rahmen des Ligabetriebs gesammelt haben. Wer den Meistertitel gewinnt, entscheidet sich also am zweiten August-Wochenende beim DKB-Beach-Cup-Turnier in Jülich. Insgesamt 3000 Euro Preisgeld stehen dort für die Profis zur Verteilung an. Bernd Werscheck, Sportlicher Leiter des DKB-Beach-Cups: „Es werden einige der deutschen Topteams am Start sein. So werden wir guten Sport vor spektakulärer Kulisse erleben können.“

Rasanter Sport, fetzige Musik: Im Rahmen des DKB-Beach-Cups wird erstmals der Westdeutsche Beachvolleyball-Meister ermittelt. Archivfoto: Kreis Düren/pp/Agentur ProfiPress

Mit dem Kampf um den Sparkassen-Cup beginnt die Turnierserie am Donnerstag, 10. August. Die Jugendlichen sind ab 14 Uhr in den Altersklassen Geburtsjahrgänge 2002 und jünger sowie Geburtsjahrgänge 2000 und jünger gefordert. Jungen und Mädchen spielen in Zweier-Teams. Startberechtigt sind die Schülerinnen und Schüler aller weiterführenden Schulen und Vereine im Kreis Düren. Das Turnier endet gegen 19 Uhr mit der Siegerehrung.

Am Freitag, 11. August, gehören die drei Sandplätze auf dem Schlossplatz den Freizeit- und Hobbyteams. Sie spielen ab 14 Uhr um den Cup der Stadtwerke Jülich. Jede Mannschaft kann aus beliebig vielen Sportlerinnen und Sportlern bestehen. Auf dem Feld stehen jeweils zwei Damen und zwei Herren. Eine Auswechslung während des Spiels ist zulässig.

Verbindliche Anmeldungen für die Turniere um den Sparkassen- und den SWJ-Cup sind bis zum 2. August über die Homepage des Kreises Düren (www.kreis-dueren.de/sport) möglich. Dort gibt es weitere Informationen.

Wenn der große Sandkasten schon einmal da ist, dann sollen ihn möglichst viele Kinder und Jugendliche nutzen können: Deshalb lädt Turnierschirmherr Landrat Wolfgang Spelthahn alle jungen Leute ab zwölf Jahren, mit und ohne Volleyball-Erfahrung, zu einem Workshop „Basics im Beachvolleyball“ ein. Er findet am Donnerstag, 10. August, ab 10.30 Uhr auf dem Schlossplatz in Jülich statt. Geleitet wird der Kurs von Profitrainer Bernd Werscheck.

Anmeldungen nimmt Sabine Lauterbach unter s.lauterbach@kreis-dueren.de oder Tel. 0 24 21/22-23 39 an. Aber auch spontan Entschlossene sind willkommen. Sportkleidung nicht vergessen!

pp/Agentur ProfiPress

 

Comments are closed.

Neuer Kommandant...

Übergabeappell am Bleiberg: Oberstleutnant Lars Rauhut löst Oberstleutnant Christian Reichert ...

Glockendreiklang...

Dottel feiert am 7. Oktober den 50. Jahrestag der Kirchenglockenweihe ...

Hoher Besuch aus...

Ministerpräsident  Armin Laschet besuchte auf seiner Tour durch NRW die ...

Unterstützung f...

Kursangebot für alleinerziehende Mütter und Väter in Mechernich mit kostenloser ...

Apfelfest im LVR...

Kulinarisches, Wissenswertes und viel Spaß rund um den Apfel Mechernich-Kommern – ...

Neuer Kommandant...

Übergabeappell am Bleiberg: Oberstleutnant Lars Rauhut löst Oberstleutnant Christian Reichert ...

Glockendreiklang...

Dottel feiert am 7. Oktober den 50. Jahrestag der Kirchenglockenweihe ...

Hoher Besuch aus...

Ministerpräsident  Armin Laschet besuchte auf seiner Tour durch NRW die ...

Unterstützung f...

Kursangebot für alleinerziehende Mütter und Väter in Mechernich mit kostenloser ...

Apfelfest im LVR...

Kulinarisches, Wissenswertes und viel Spaß rund um den Apfel Mechernich-Kommern – ...