Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

„Wer ist hier der Boss?“

Kabarett-Abend mit Drei-Gänge-Menü: am Samstag, 6. Oktober, 19.30 Uhr im Holzheimer Landhaus Brunnenhof – Neues Programm von Kurt Knabenschuh & Otiz, einem ausgewachsenen Englischen Bulldoggen-Rüden

Mechernich-Holzheim – Eines Tages war Kurt Knabenschuh durch gewisse Umstände genötigt, seinen Hund mit auf die Bühne zu nehmen…. Wie auch beim Kabarettabend inklusive Drei-Gänge-Menü im Landhaus Brunnenhof am Samstag, 6. Oktober.

„Wer ist hier der Boss?“, heißt das neue Programm von Kabarettist Kurt Knabenschuh & Otiz. Man könnte auch fragen: „Ist das Ihr Hund, der sich gerade am Buffet bedient?“

Kurt Knabenschuh stellt am Samstag, 6. Oktober, 19.30 Uhr beim Kabarett-Abend mit Drei-Gänge-Menü im Holzheimer Landhaus Brunnenhof sein neues Programm und den ausgewachsenen Englischen Bulldoggen-Rüden Otiz vor. Foto: Veranstalter/pp/Agentur ProfiPress

Benn bei Otiz handelt es sich nicht um einen kleinen, süßen Zwergpudel, der mit Schleifchen im Haar auf dem Seil tanzen und diverse Operettenouvertüren auf der Querflöte spielen kann. Nein, es geht um einen ausgewachsenen Englischen Bulldoggen-Rüden. Charmant, aber dickköpfig. Und nicht unbedingt der Schönste.

Der Kabarettist bietet skurrile Begegnungen auf Hundebene. Zum Beispiel von „Huschi-Wuschi“ und „Bootcamp-Hundeschulen“. Mit dem von Kurt Knabenschuh bekannten Wortwitz und trockenem Humor.

Beginn ist um 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet inklusive Menü 33 Euro.

pp/Agentur ProfiPress

 

 

 

 

 

 

Comments are closed.

Offene Tür war ...

Jugendrotkreuz Kall stellte sich an seinem 21. Geburtstag der Öffentlichkeit ...

Nicht nur Göttg...

Der Kirchenmusiker Erik Arndt (41) aus Kommern übernahm Chor und ...

Gute Brücke zur...

Deutsche Mechatronics kooperiert mit dem Berufskolleg Eifel – Beide Seiten ...

„Sommerabend...

Gespräch und Rezitation im Rheinischen Industriemuseum Euskirchen in Kuchenheim am ...

Neuanfang in der...

Angebot für Eltern, deren Kinder bald eine Grundschule besuchen, am ...

Offene Tür war ...

Jugendrotkreuz Kall stellte sich an seinem 21. Geburtstag der Öffentlichkeit ...

Nicht nur Göttg...

Der Kirchenmusiker Erik Arndt (41) aus Kommern übernahm Chor und ...

Gute Brücke zur...

Deutsche Mechatronics kooperiert mit dem Berufskolleg Eifel – Beide Seiten ...

„Sommerabend...

Gespräch und Rezitation im Rheinischen Industriemuseum Euskirchen in Kuchenheim am ...

Neuanfang in der...

Angebot für Eltern, deren Kinder bald eine Grundschule besuchen, am ...