Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Wer gewinnt den Titel?

Stadtjugendfeuerwehrpokal am Sonntag, 30. Juni, im Kommerner Mühlenpark, ab 10 Uhr – Jugendfeuerwehr Weyer tritt als Titelverteidiger an

Mechernich/Kommern – Am Sonntag, 30. Juni, veranstaltet die Jugendfeuerwehr der Stadt Mechernich zum zweiten Mal ihren Stadtjugendfeuerwehrpokal – diesmal im Mühlenpark Kommern. Jens Schreiber, Leiter der Feuerwehr, wird um 10 Uhr die Veranstaltung eröffnen. Die Pokalwettbewerbe beginnen ab 10.30 Uhr.

Die Jugendfeuerwehr Weyer als Titelverteidiger und weitere neun Jugendfeuerwehrgruppen kämpfen um den Titel. Dazu müssen sie insgesamt sechs feuerwehrtechnische und spielerische Aufgaben absolvieren.

Das Foto zeigt den Titelverteidiger Jugendfeuerwehr Weyer mit Betreuern. Foto: Archiv/Jugendfeuerwehr Mechernich/pp/Agentur ProfiPress

Neben dem Pokalwettbewerb wird auch die „Jugendflamme 3“ abgenommen. Die Jugendflamme ist ein Ausbildungsnachweis in Form eines Abzeichens für Jugendfeuerwehrmitglieder. Die Bewerber müssen entsprechende Aufgaben aus dem Bereich Feuerwehrtechnik ohne vorheriges Üben lösen.

Stadtjugendfeuerwehrwart Ingo Esser und seine Mitstreiter stehen für Fragen rund um die Jugendfeuerwehr zur Verfügung. Interessierte sind laut Esser herzlich willkommen.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Pedelec-Schulung...

KreisSportBund Euskirchen bietet am Sonntag, 4. Juli, von 10 bis ...

Fundstücke kein...

Roggendorfer Kita-Kinder, Mitglieder des Renault-Oldie-Clubs und Bürger aus dem Ort ...

„Steinfeld ist...

Trappistinnen in Maria Frieden bei Dahlem ziehen ins ehemalige Kloster ...

Ein kleiner Piks...

Stephan Brings, neuer Schirmherr der DRK-Blutspenden im Kreis Euskirchen, ließ ...

Feldflur in Gefa...

Die Biologische Station Euskirchen schlägt Alarm und bittet, Brachflächen und ...

Pedelec-Schulung...

KreisSportBund Euskirchen bietet am Sonntag, 4. Juli, von 10 bis ...

Fundstücke kein...

Roggendorfer Kita-Kinder, Mitglieder des Renault-Oldie-Clubs und Bürger aus dem Ort ...

„Steinfeld ist...

Trappistinnen in Maria Frieden bei Dahlem ziehen ins ehemalige Kloster ...

Ein kleiner Piks...

Stephan Brings, neuer Schirmherr der DRK-Blutspenden im Kreis Euskirchen, ließ ...

Feldflur in Gefa...

Die Biologische Station Euskirchen schlägt Alarm und bittet, Brachflächen und ...