Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Wellness für die Hilfsgruppe

Das „Heilnetz-Eifel“ veranstaltet am 15. und 16. August ein Gesundheitswochenende – 120 Angebote im Yogastudio „Rückenwohl“ in Breitenbenden – Dritte Aktion für Krebshilfe

Kall/Breitenbenden – Unter dem Motto „Gesundheit und Wellness – Lassen Sie sich verwöhnen und spenden“ steht ein Aktionswochenende zugunsten der Hilfsgruppe Eifel am 15. und 16. August im Yogastudio „Rückenwohl“ in Mechernich-Breitenbenden. In Zusammenarbeit mit der Online-Plattform „Heilnetz-Eifel“ finden an diesem Wochenende im Vortragsraum des Studios unter Berücksichtigung der Corona-Verordnung zahlreiche Vorträge, Übungen und Workshops zum Thema Wellness und Gesundheit statt.

Es ist die dritte Aktion von Heilnetz-Eifel zugunsten der Kaller Kinderkrebshilfe. Im Jahr 2018 hatten die Akteure in Mechernich-Urfey eine Aktion „Tauschrausch“ veranstaltet, der einen Erlös von 620 Euro erbrachte. Letztes Jahr konnte das Netzwerk nach einem erfolgreichen Gesundheitswochenende der Hilfsgruppe eine Spende von 2255 Euro übergeben.

Nach der ersten Aktion „Tauschrausch“ im Jahr 2018 übergaben die Frauen des „Heilnetz-Eifel“ eine Spende von 620 Euro an die Hilfsgruppe. Letztes Jahr waren es schon 2255 Euro. Unser Bild zeigt die Frauen mit Martina Porschen (Mitte) bei einer Spendenübergabe an Kathi Greuel von der Hilfsgruppe Eifel. Foto: Reiner Züll/pp/Agentur ProfiPress

Es sei im letzten Jahr ein wunderbares Erlebnis für Nutzer und Akteure gewesen. Aus diesem Grund wiederhole das Netzwerk die Veranstaltung am 15. und 16. August unter dem Motto: „Wir tun Gutes, damit Sie Gutes tun“. Statt Teilnehmergebühren werden Spenden zugunsten der Hilfsgruppe Eifel erbeten.

„Wir haben 23 Anbieter und Anbieterinnen mit 32 unterschiedlichen Angeboten“, berichtet Martina Porschen, die Leiterin des Aktionswochenendes vom Heilnetz-Eifel. An diesen Tagen gebe es außerhalb der Vorträge 120 Angebote. Termine in Einzelräumen fänden nicht nur wegen der Corona bedingten Abstandsregeln und Hygienevorschriften statt, sondern auch wegen der oft sehr persönlichen Themen. Begleitet wird die Veranstaltung durch die Werke der Heilpraktikerin und Entspannungspädagogin Claudia Kramp aus Glehn.

Das große Angebot des Gesundheitswochenendes am 15. und 16. August in Breitenbenden erstreckt sich über Übungen, Vorträge bis hin zur Fußreflexmassage (unser Foto). Es finden auch Workshops statt. Foto: Heilnetz-Eifel/pp/Agentur ProfiPress

Wie Martina Porschen ankündigt, gibt es über die Vorträge hinaus verschiedene Angebote wie Meditationen, Reiki, Logosynthese, eine Lesung und ein Selbsthilfekartenset „Mit Bäumen wachsen“, Massagen im Sinne von Wohltat und Wohlbefinden, Behandlung mit Naturkosmetik oder Informationen zu Bewusstseinskosmetik. Ein weiteres Angebot ist die energetische Wirbelsäulenaufrichtung. Im Garten des Studios stehen Info-Pavillons, an denen zum Beispiel der „4Pfotentouch“, eine Methode, den geliebten Vierbeiner wieder auf dieselben zu bringen, demonstriert wird.

„Ob es sich um Vorträge, Mediationen, Coachings, Einzelsitzungen oder Workshops handelt – immer steht der gesundheitliche Aspekt im Vordergrund“, kündigt Martina Porschen an. Die Vorträge, Workshops und Übungen finden an beiden Tagen in der Zeit von 11 bis 17 Uhr statt.

www.heilnetz-eifel.de

www.kinderkrebshilfe-eifel.de

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Wilde Vielfalt i...

Neues ökologisches Projekt dient dem Schutz alter Wildpflanzen in Dorf ...

MINT-freundliche...

Gesamtschule der Stadt Mechernich vom Verein „MINT-Zukunft“ ausgezeichnet – Förderung ...

Erfahrungsaustau...

Nächstes Treffen der Diabetiker-Selbsthilfe-Gruppe Mechernich am Dienstag, 6. Oktober, um ...

Dank für Dienst...

Abschiedsbesuch des bisherigen Bundeswehrkommandeurs Lars Rauhut und Antrittsbesuch seines Nachfolgers ...

Merkblatt Bleibe...

Kreis Euskirchen gibt auf www.kreis-euskirchen.de Handlungsempfehlungen und Verhaltensmaßregeln für Mechernich-Kaller ...

Wilde Vielfalt i...

Neues ökologisches Projekt dient dem Schutz alter Wildpflanzen in Dorf ...

MINT-freundliche...

Gesamtschule der Stadt Mechernich vom Verein „MINT-Zukunft“ ausgezeichnet – Förderung ...

Erfahrungsaustau...

Nächstes Treffen der Diabetiker-Selbsthilfe-Gruppe Mechernich am Dienstag, 6. Oktober, um ...

Dank für Dienst...

Abschiedsbesuch des bisherigen Bundeswehrkommandeurs Lars Rauhut und Antrittsbesuch seines Nachfolgers ...

Merkblatt Bleibe...

Kreis Euskirchen gibt auf www.kreis-euskirchen.de Handlungsempfehlungen und Verhaltensmaßregeln für Mechernich-Kaller ...