Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Weihnachtskonzert bei Kerzenschein

Chöre der Weihnacht am Sonntag, 29. Dezember, um 18 Uhr in der Kuchenheimer Pfarrkirche – Kammerchor an St. Nikolaus lädt zum Mitsingen ein

Euskirchen-Kuchenheim – Weihnachtslieder zum Mitsingen: der Kammerchor an St. Nikolaus gestaltet am Sonntag, 29. Dezember, um 18 Uhr das Weihnachtskonzert in der Kuchenheimer Pfarrkirche. Aufgeführt werden unter anderem Werke von Bach, Händel, Palestrina, Victoria, Rutter und Thiel – und die Konzertbesucher sind eingeladen, kräftig in den Gesang mit einzustimmen. Begleitet werden sie dabei von Volker Prinz an der historischen Schorn-Orgel und von Antonia Wiskirchen am Piano.

Der Kammerchor an St. Nikolaus gestaltet am Sonntag, 29. Dezember, um 18 Uhr ein Weihnachtskonzert in der Kuchenheimer Pfarrkirche. Das Foto zeigt das Ensemble bei der Gestaltung eines Hochamts im Passauer Dom vor zwei Jahren.

Die Chöre der Weihnacht mit dem Titel „O magnum mysterium“, angelehnt an ein weihnachtliches Nachtgebet, finden in stimmungsvoller Atmosphäre in der von Kerzenschein beleuchteten Pfarrkirche statt. Der vier- bis achtstimmige Kammerchor aus 25 Sängerinnen und Sängern verfügt über ein breites Renommée und hat unter anderem schon in den Domkirchen zu Passau, Köln, Aachen, Trier, Altenberg und Berlin gesungen und die Hochämter mitgestaltet.

Im Mai durfte der Kammerchor an St. Nikolaus einen evangelischen Gottesdienst im Berliner Dom mitgestalten. In der Kuchenheimer Pfarrkirche lädt er nun beim Weihnachtskonzert zum Mitsingen ein. Foto: Volker Prinz/pp/Agentur ProfiPress

Veranstaltet wird das Weihnachtskonzert vom Verein der Freunde und Förderer der Musik-Kultur an St. Nikolaus e.V.. Die Gesamtleitung liegt bei Seelsorgebereichskirchenmusiker Volker Prinz. Erwachsene zahlen an der Abendkasse zehn Euro, für Kinder und Jugendliche ist der Eintritt frei.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

„Pumptrack“ ...

Hügeliger Rundkurs für Mountainbiker, Skateboard-Fahrer und Inline-Skater – Stadtrat muss ...

Kaller Rewe spen...

Die beiden Grundschulen in Kall und Sistig haben dank Markt-Inhaberin ...

Gaming-Ecke und ...

Kall erhält aus dem Soforthilfeprogramm für zeitgemäße Bibliotheken in ländlichen ...

Der „Mark Twai...

Der Schriftsteller und Mundart-Kolumnist Fritz Koenn (93) hat seinen imaginären ...

„ETZ“ bleibt...

Neue Schäden bei der Inbetriebnahme des Erlebnisbeckens entdeckt Mechernich – Eigentlich ...

„Pumptrack“ ...

Hügeliger Rundkurs für Mountainbiker, Skateboard-Fahrer und Inline-Skater – Stadtrat muss ...

Kaller Rewe spen...

Die beiden Grundschulen in Kall und Sistig haben dank Markt-Inhaberin ...

Gaming-Ecke und ...

Kall erhält aus dem Soforthilfeprogramm für zeitgemäße Bibliotheken in ländlichen ...

Der „Mark Twai...

Der Schriftsteller und Mundart-Kolumnist Fritz Koenn (93) hat seinen imaginären ...

„ETZ“ bleibt...

Neue Schäden bei der Inbetriebnahme des Erlebnisbeckens entdeckt Mechernich – Eigentlich ...