Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Weekend mit Schumann

Musik- und Vortragsreihe „Klassik im Kloster Steinfeld“ wird voraussichtlich im September 2021 fortgesetzt – Nach Franz Schubert und Ludwig van Beethoven geht es um den bedeutendsten Komponisten der Romantik

Kall-Steinfeld – Die nächste Veranstaltung der Reihe „Klassik im Kloster Steinfeld“ findet voraussichtlich von Freitag, 3., bis einschließlich Sonntag, 5. September 2021, statt und ist nach Franz Schubert und Ludwig van Beethoven dem Romantiker Robert Schumann (* 8. Juni 1810 in Zwickau, † 29. Juli 1856 in Bonn-Endenich) gewidmet.

„Klassik im Kloster Steinfeld“ findet voraussichtlich von Freitag, 3., bis einschließlich Sonntag, 5. September 2021, statt und ist nach Franz Schubert und Ludwig van Beethoven dem Romantiker Robert Schumann (* 8. Juni 1810 in Zwickau, † 29. Juli 1856 in Bonn-Endenich) gewidmet. Repro: Veranstalter/pp/Agentur ProfiPress

Wie die Organisatorin Linda Abberton der Agentur ProfiPress mitteilt, soll das Wochenende wieder nach bewährtem Konzept mit Vorträgen, unter anderem von Frank Schneider, WDR Köln, und Live-Musik mit dem bekannten Dirigenten und Pianisten Dirk Joeres gestaltet werden. Details zum Programm sollen im Mai bekanntgegeben werden.

Unter der Rufnummer (0221) 922 995 69 ist eine Infoline eingerichtet worden, Buchungsdaten und Bedingungen stehen wegen der allgemeinen Corona-bedingten Verunsicherung ebenfalls noch nicht fest, so Linda Abberton.

Dirk Joeres musikalischer Leiter

Die gebürtige Engländerin hatte das Programm „Klassik im Kloster Steinfeld“ zusammen mit Dirk Joeres und Christoph Böhnke, dem Hotelmanager des Steinfelder Gästehauses, begründet. Das erste Wochenende am 26. und 27. Oktober 2019 war Franz Schubert gewidmet, sein Titel: „Ein Wochenende mit Franz Schubert: der Mensch – sein Werk – seine Zeit“.

2020 bereits unter den Vorzeichen von Covid 19 und damit erschwerten Bedingungen war dem 250. Geburtstag Ludwig van Beethovens gewidmet. 2021 geht es um die Musik Robert Schumanns. Er wird heute zu den bedeutendsten Komponisten der Romantik gezählt. In der ersten Phase seines Schaffens komponierte er vor allem Klaviermusik. 1840, im Jahr seiner Eheschließung mit der Pianistin Clara Wieck, schrieb er knapp 150 Lieder. In den folgenden Jahren entwickelte sich sein Werk zu großer Vielfalt: Er komponierte von da an auch Orchestermusik, darunter vier Sinfonien, konzertante Werke, Kammermusik, Chormusik und eine Oper.

Die gebürtige Engländerin Linda Abberton begründete das Programm „Klassik im Kloster Steinfeld“ zusammen mit Dirk Joeres (l.) und Christoph Böhnke, dem Hotelmanager des Steinfelder Gästehauses. Foto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress

Dirk Joeres studierte Dirigieren und Klavier in Berlin, Köln und London sowie Komposition in Paris bei Nadia Boulanger, der Grande Dame der musikalischen Moderne. 1972 gewann er den Ersten Preis beim Internationalen Klavierwettbewerb in Vercelli und begann eine sehr erfolgreiche pianistische Karriere. Tourneen führten ihn in zahlreiche europäische Länder und die USA. 1987 wurde er zum Künstlerischen Leiter der Westdeutschen Sinfonia ernannt. 2000 bis 2013 war er Ständiger Gastdirigent des Royal Philharmonic Orchestra London.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Zoomkonferenz zu...

18. März, 13 – 18 Uhr: Dienstleistungsgenossenschaft Eifel zieht Bilanz ...

Soldaten pilgern...

Bundeswehr-Motoradwallfahrt startet am Donnerstag, 10. Juni, um 7 Uhr ab ...

Stadtwerke veran...

Austausch von Kanalschachtabdeckungen in der Mechernicher Weierstraße und in der ...

Viel Müll aufge...

„Viele Hände, schnelles Ende“: Ortsbürgermeisterin Natalie Konias rief und viele ...

Lebensräume ges...

Lessenicher schichteten „Benjeshecken“ auf als Lebens- und Bruträume für Kleinsäuger, ...

Zoomkonferenz zu...

18. März, 13 – 18 Uhr: Dienstleistungsgenossenschaft Eifel zieht Bilanz ...

Soldaten pilgern...

Bundeswehr-Motoradwallfahrt startet am Donnerstag, 10. Juni, um 7 Uhr ab ...

Stadtwerke veran...

Austausch von Kanalschachtabdeckungen in der Mechernicher Weierstraße und in der ...

Viel Müll aufge...

„Viele Hände, schnelles Ende“: Ortsbürgermeisterin Natalie Konias rief und viele ...

Lebensräume ges...

Lessenicher schichteten „Benjeshecken“ auf als Lebens- und Bruträume für Kleinsäuger, ...