Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Wanderung um den Sangweiher

Teil der Sonntagsreihe „Die geheimnisvollen 13: Zwölf Maare und ein Kratersee“ – Geführte Wanderung am Sonntag, 16. Oktober, ab 11 Uhr am Hotel Michels in Schalkenmehren

Vulkaneifel – Im Rahmen der Sonntagsreihe „Die geheimnisvollen 13: Zwölf Maare und ein Kratersee“ präsentiert der Naturpark und UNESCO Global Geopark Vulkaneifel am Sonntag, 16. Oktober, eine geführte Wanderung um den Sangweiher. Die etwa eineinhalbstündige Tour beginnt um 11 Uhr am Hotel Michels in Schalkenmehren.

In der Reihe wird jeden Sonntag eine geführte Wanderung zu einem anderen Maar der Vulkaneifel angeboten. Der Sangweiher ist ein flach angestautes Gewässer mit angrenzenden Feuchtbiotopen und Wiesenflächen. Der Bereich des Sangweihers wird als Relikt eines ehemaligen Maares angesehen. Er liegt unmittelbar am Maare-Mosel-Radweg zwischen Schalkenmehren im Norden und Udler im Süden.

Aufgrund seiner überregionalen Bedeutung, insbesondere für Wasser- und Zugvögel, wurde der Sangweiher in das europäische Schutzgebietssystem Natura 2000 aufgenommen. Foto: Klaus-Peter Kappest/Natur- und Geopark Vulkaneifel/pp/Agentur ProfiPress

Aufgrund seiner überregionalen Bedeutung, insbesondere für Wasser- und Zugvögel, wurde der Sangweiher in das europäische Schutzgebietssystem Natura 2000 aufgenommen. Foto: Klaus-Peter Kappest/Natur- und Geopark Vulkaneifel/pp/Agentur ProfiPress

Aufgrund seiner überregionalen Bedeutung, insbesondere für Wasser- und Zugvögel, wurde der Sangweiher mit seinen angrenzenden Flächen auch in das europäische Schutzgebietssystem Natura 2000 (Vogelschutzgebiet) aufgenommen.

Die Führung der Wanderer übernimmt Hanspeter Mußler, erreichbar unter Telefon 0 65 71/25 20 sowie 01 51/59 11 34 74 oder per E-Mail an musslerhp@web.de. Der Kostenbeitrag für die Teilnehmer liegt bei fünf Euro für Erwachsene, Kinder bis zwölf Jahren dürfen kostenlos mitwandern. Weitere Informationen und Termine zur Sonntagsreihe „Die geheimnisvollen 13: Zwölf Maare und ein Kratersee“ sind auf der Homepage www.geopark-vulkaneifel.de zu finden.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Inder zelebriert...

Zum ersten Mal fand in der Mechernicher Pfarrkirche eine heilige ...

Eifel-Literatur-...

Organisator Dr. Zierden freut sich über die starke Nachfrage aus ...

Neuer Lesestoff ...

Volksbank Mechernich unterstützt Schulbücherei mit 500 Euro Mechernich-Satzvey – Die Kinder ...

„Den Tagen meh...

Jahreshauptversammlung des 316 Mitglieder zählenden Fördervereins „Hospiz Stella Maris“ in ...

Drei Tenöre gee...

Kreis-Chorverbandsvorsitzende Gabriele Heis lobte die Arbeit des Männergesangvereins Kommern Mechernich-Kommern – ...

Inder zelebriert...

Zum ersten Mal fand in der Mechernicher Pfarrkirche eine heilige ...

Eifel-Literatur-...

Organisator Dr. Zierden freut sich über die starke Nachfrage aus ...

Neuer Lesestoff ...

Volksbank Mechernich unterstützt Schulbücherei mit 500 Euro Mechernich-Satzvey – Die Kinder ...

„Den Tagen meh...

Jahreshauptversammlung des 316 Mitglieder zählenden Fördervereins „Hospiz Stella Maris“ in ...

Drei Tenöre gee...

Kreis-Chorverbandsvorsitzende Gabriele Heis lobte die Arbeit des Männergesangvereins Kommern Mechernich-Kommern – ...