Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Waldlust Glehn in Schwerfen

Traditionelles Adventskonzert auch dieses Jahr im Zülpicher „Exil“ – Termin ist Sonntag, 3. Dezember, um 17 Uhr in der Pfarrkirche St. Dionysius

Glehn/Schwerfen – Sein traditionelles Adventskonzert gibt der Musikverein „Waldlust“ Glehn auch im neuen Kirchenjahr außerhalb der eigenen Kirchenmauern von St. Andreas in Glehn – und zwar am Sonntag, 3. Dezember, um 17 Uhr in der Kirche St. Dionysius im benachbarten Schwerfen (Stadt Zülpich, Erzdiözese Köln).

Am ersten Adventssonntag, 3. Dezember, geben die Musiker des Orchesters „Waldlust“ Glehn ihr traditionelles Adventskonzert um 17 Uhr in der Pfarrkirche St. Dionysius in Schwerfen. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Pressesprecherin Andrea Meyer: „Da der gewohnte Termin am 4. Adventssonntag in diesem Jahr auf den Heiligen Abend fällt, wurde das Konzert auf den 1. Advent vorverlegt.“ Zu Hause dürfen die Glehner auf Anordnung der Pfarrgemeindeleitung nicht spielen, weil bei dem Adventskonzert auch einige Weihnachtslieder zur Aufführung kommen.

In Schwerfen wollen die Musiker unter der Leitung von Franz-Josef Strick eine bunte Mischung konzertanter, besinnlicher und vorweihnachtlicher Stücke darbieten. Andrea Meyer: „Wie in den Jahren zuvor, tragen einige Mitbürger/innen aus Schwerfen zwischen den Stücken teils lustige, teils nachdenkliche Gedichte und Kurzgeschichten vor.“

pp/Agentur ProfiPress

 

Comments are closed.

Kanal muss erneu...

Nach Karneval beginnen die Arbeiten in der Hubert-Roggendorf-Straße Mechernich – Weil ...

Geschichte der T...

Verein bittet um Unterstützung bei der Erstellung der Vereinschronik Mechernich – ...

Konzert mit dem ...

Kammermusik und indische Musik in St. Rochus Strempt Mechernich-Strempt – Der ...

Schulseelsorge a...

Dreikönigsgottesdienst mit Ausflug nach Bleibuir Mechernich – „Was macht eigentlich einen ...

Blutspende mit d...

Tolles Ergebnis: Dank Unterstützung der Kommerner Narren kamen 126 Blutspender ...

Kanal muss erneu...

Nach Karneval beginnen die Arbeiten in der Hubert-Roggendorf-Straße Mechernich – Weil ...

Geschichte der T...

Verein bittet um Unterstützung bei der Erstellung der Vereinschronik Mechernich – ...

Konzert mit dem ...

Kammermusik und indische Musik in St. Rochus Strempt Mechernich-Strempt – Der ...

Schulseelsorge a...

Dreikönigsgottesdienst mit Ausflug nach Bleibuir Mechernich – „Was macht eigentlich einen ...

Blutspende mit d...

Tolles Ergebnis: Dank Unterstützung der Kommerner Narren kamen 126 Blutspender ...