Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Virtuelles Presse- und Onlineseminar

Stadt Mechernich befähigt Schulen, Vereine und Institutionen zu professioneller Pressearbeit und interner Online-Kommunikation – Anmeldung unter m.holtmeier@mechernich.de noch bis Ende April möglich – Online-Workshops mit Redakteur/inn/en von ProfiPress

Mechernich – Wie führe ich möglichst pannenfrei eine Videokonferenz online am PC durch? Oder eine Vorstandssitzung im Verein als bebildertes WhatsApp- oder „Zoom“-Meeting mit mehreren Teilnehmern am Handy?

Wie kommuniziere ich meine möglichst professionell gemachten und bebilderten Presseberichte und Pressemitteilungen auf modernen und pandemietauglichen Kanälen mit den Medien? Wie baue ich eigene Webauftritte als Kommunikationsebene auf? Wie nutze ich soziale Medien, ohne allzu großen Schaden zu erleiden?

Frühere Presseseminare im Mechernicher Rathaus stießen auf große Teilnehmerresonanz. Archivfoto: Alice Gempfer/pp/Agentur ProfiPress

Diese und andere Fragen beantwortet ein – diesmal online und selbst als virtuelle Videokonferenz aufgebautes – Presseseminar, das die Stadtverwaltung Mechernich ihren Vereinen, Gruppierungen, Institutionen, Fraktionen, Parteien und interessierten Unternehmen kostenlos anbietet. Referenten sind die Redakteure/innen der für die Stadt tätigen Agentur ProfiPress für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen.

Termine per „Doodle“ ermittelt

Anmelden kann man sich ab sofort bei der Teamleiterin Manuela Holtmeier (Ressort Bürger & Politik) unter der Mailadresse  m.holtmeier@mechernich.de Die genauen Termine der über mehrere Sitzungen laufenden Schulungen/Workshops werden unter den potenziellen Teilnehmern nach dem Mehrheitsprinzip als „Doodle“-Umfrage ermittelt.

Die Stammmannschaft der Agentur ProfiPress hilft Vereinen und Institutionen aus der Stadt Mechernich jetzt bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie der internen Online-Kommunikation mit einem hochaktuellen Seminar (v.l.): Sarah Winter, Kirsten Röder, Thomas Schmitz, Steffi Tucholke, Sabine Roggendorf und Manfred Lang. Foto: Michael Nielen/WochenSpiegel SLE/pp/Agentur ProfiPress

Anmeldeschluss für das voraussichtlich im Mai beginnende Presseseminar ist Freitag, der 30. April. Die Stadtverwaltung Mechernich unterstützt damit die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ihrer Bürgerinnen und Bürger (auch in Hinblick auf eigene Homepages im Internet) durch entsprechende Workshops mit Redakteurinnen und Redakteuren der Agentur ProfiPress.

Solche Seminare von ProfiPress stießen als Präsenztermine im Mechernicher Rathaus in der Vergangenheit auf große Resonanz. Bis zu 32 Vereine und Institutionen nahmen an einer Unterrichtsreihe teil. Bei den neuen virtuellen Meetings sollen maximal zehn Teilnehmer mitmachen. Sollte es mehr Anmeldungen geben, sollen mehrere Seminargruppen gebildet werden.  

Vereinsintern virtuell

Die früheren Workshops umfassen Themen wie „Die fünf W-Fragen, die jede Meldung beantworten muss“, „Notiz, Nachricht, Meldung, Bericht“, „Terminankündigungen“, „Berichte über wichtige Ereignisse und Versammlungen“, „Pressefotografie“, „Das gestellte Gruppenbild“, „Was ist ein Symbolbild?“, „Selbstdarstellung im Internet“, „Aufbau und Struktur eines Internetauftritts“ und „Taktik und Strategie der Imagebildung“.

Einer der Dozenten ist auch diesmal beim virtuellen Presseworkshop der Stadtverwaltung Mechernich für Vereine und Institutionen der frühere Tageszeitungs-Redakteur („Kölnische Rundschau“ und „Kölner Stadt-Anzeiger“) und jetzige Agenturleiter („ProfiPress“) Manfred „Manni“ Lang. Archivfoto: Alice Gempfer/pp/Agentur ProfiPress

Der neue virtuelle Workshop umfasst darüber hinaus alle Fragen der virtuellen Kommunikation, die man nicht nur für die Öffentlichkeits- und Medienarbeit, sondern auch für die institutionsinterne Kommunikation nutzen kann. Geplant sind sechs Einheiten zu je zwei Stunden. Und zwar an Abenden oder am Samstag, so dass berufstätige Vereinssprecher selbstverständlich mitmachen können. Kosten entstehen den Vereinen nicht.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Pedelec-Schulung...

KreisSportBund Euskirchen bietet am Sonntag, 4. Juli, von 10 bis ...

Fundstücke kein...

Roggendorfer Kita-Kinder, Mitglieder des Renault-Oldie-Clubs und Bürger aus dem Ort ...

„Steinfeld ist...

Trappistinnen in Maria Frieden bei Dahlem ziehen ins ehemalige Kloster ...

Ein kleiner Piks...

Stephan Brings, neuer Schirmherr der DRK-Blutspenden im Kreis Euskirchen, ließ ...

Feldflur in Gefa...

Die Biologische Station Euskirchen schlägt Alarm und bittet, Brachflächen und ...

Pedelec-Schulung...

KreisSportBund Euskirchen bietet am Sonntag, 4. Juli, von 10 bis ...

Fundstücke kein...

Roggendorfer Kita-Kinder, Mitglieder des Renault-Oldie-Clubs und Bürger aus dem Ort ...

„Steinfeld ist...

Trappistinnen in Maria Frieden bei Dahlem ziehen ins ehemalige Kloster ...

Ein kleiner Piks...

Stephan Brings, neuer Schirmherr der DRK-Blutspenden im Kreis Euskirchen, ließ ...

Feldflur in Gefa...

Die Biologische Station Euskirchen schlägt Alarm und bittet, Brachflächen und ...