Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Vereinszuschüsse plus 50 Prozent

Für Altentage und Martinswecken: Kartelle erhalten aus dem Stadtsäckel statt bislang einen Euro pro Einwohner demnächst 1,50 Euro -Künftig steigt der Satz um fünf Cent pro Jahr – Gemeinsamer Antrag von Christ- und Sozialdemokraten sowie Unabhängigen

Mechernich – Die Welt ist es nicht, aber der Mechernicher Stadtrat erhöhte in seiner Sitzung am Dienstag den jährlichen Zuschuss an die örtlichen Vereinskartelle von einem Euro pro Jahr auf 1,50 Euro.

Die Erhöhung des entsprechenden Haushaltsansatzes von 27.000 auf rund 40.000 Euro hatten CDU, SPD und UWV in einem gemeinsamen Papier beantragt. Mit dieser Art Vereinszuschüssen finanzieren die Kartelle meist Seniorencafés und Martinswecken in den 44 zur Stadt Mechernich gehörenden Orten.

Peter Kronenberg (3.v.r.) begründete für drei Ratsfraktionen den Antrag, die Stadt solle künftig statt einem Euro 1,50 € pro Einwohner und Jahr an die örtlichen Kartelle in den 44 Orten der Stadt auszahlen. Mit dem Geld werden meist Martinszüge und Altentage finanziert. Foto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress

Kämmerer Ralf Claßen nannte drei kleinere Haushaltsverbesserungen, mit denen die entsprechenden Mehrausgaben ausgeglichen werden.

Für die Zukunft wurde eine Gleitklausel vereinbart, so Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick: Ab dem Jahr 2019 wird der Jahressatz pro Einwohner um jeweils fünf Cent angehoben.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Basilikachor beg...

Vorbereitungen für Advent und Weihnachten starten – Neue Sängerinnen und ...

Ein richtungswei...

Haus der Begegnung wird wohl planmäßig fertig – Bauarbeiten sollen ...

Mittelalterliche...

Das Ensemble „Fidula“ gastiert einmal mehr am Samstag, 6. Oktober, ...

Mehr Licht beim ...

Der Energieversorger Innogy bedachte den Ortsverein Zülpich im Programm „Aktiv ...

Nachwuchs aus de...

HJK Steinfeld und „ene“ vereinbaren Kooperation – Schüler können Unternehmensluft ...

Basilikachor beg...

Vorbereitungen für Advent und Weihnachten starten – Neue Sängerinnen und ...

Ein richtungswei...

Haus der Begegnung wird wohl planmäßig fertig – Bauarbeiten sollen ...

Mittelalterliche...

Das Ensemble „Fidula“ gastiert einmal mehr am Samstag, 6. Oktober, ...

Mehr Licht beim ...

Der Energieversorger Innogy bedachte den Ortsverein Zülpich im Programm „Aktiv ...

Nachwuchs aus de...

HJK Steinfeld und „ene“ vereinbaren Kooperation – Schüler können Unternehmensluft ...