Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

USA-Austauschprogramm

Ein Jahr in den USA leben – Junge Berufstätige können sich noch für das Jahr 2019 bewerben – Bewerbungsschluss: 14. September 2018

Mechernich/USA – Zu der Möglichkeit sich für das Parlamentarische Patenschafts-Programm des Deutschen Bundestages zu bewerben erklärt der Euskirchener FDP-Bundestagsabgeordnete Markus Herbrand:

“Ein Jahr in den USA leben, studieren und arbeiten – diese spannende und einzigartige Kombination bietet das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP). Dieses Programm des Deutschen Bundestages und des amerikanischen Kongresses besteht bereits seit 1983. Seitdem konnten etwa 27.000 junge Leute an diesem Programm teilnehmen, viele von ihnen waren junge Berufstätige.

Es sind noch Plätze frei: Junge Berufstätige können sich noch bis zum 14. September für das USA-Austauschprogramm bewerben. Foto: Carl-Ernst Stahnke/pixelio.de/pp/Agentur ProfiPress

In diesem Jahr haben sich jedoch bisher vergleichsweise wenige junge Berufstätige für das Programm beworben. Es wäre sehr schade, wenn die Möglichkeit das amerikanische Familien-, College- und Arbeitsleben aus erster Hand kennenzulernen nicht genutzt werden könnte. Neben der persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung ist ein solches Programm auch für die Stärkung der transatlantischen Beziehungen von besonderer Bedeutung. Ich möchte daher insbesondere junge Berufstätige auf dieses Programm aufmerksam machen und zu einer Bewerbung aufrufen. Ich hoffe sehr, dass es auch im nächsten Jahr wieder eine Teilnehmerin oder einen Teilnehmer aus meinem Wahlkreis geben wird.

Besonders angesprochen sind junge Berufstätige bzw. Auszubildende, die zum Zeitpunkt der Ausreise (August 2019) eine anerkannte, abgeschlossene Berufsausbildung haben und nach dem 31.07.1994 geboren sind. Alle Informationen rund um die Bewerbung sind bei der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) online unter www.giz.de/usappp erhältlich. Bewerbungsschluss ist der 14. September 2018.”

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Zoomkonferenz zu...

18. März, 13 – 18 Uhr: Dienstleistungsgenossenschaft Eifel zieht Bilanz ...

Soldaten pilgern...

Bundeswehr-Motoradwallfahrt startet am Donnerstag, 10. Juni, um 7 Uhr ab ...

Stadtwerke veran...

Austausch von Kanalschachtabdeckungen in der Mechernicher Weierstraße und in der ...

Viel Müll aufge...

„Viele Hände, schnelles Ende“: Ortsbürgermeisterin Natalie Konias rief und viele ...

Lebensräume ges...

Lessenicher schichteten „Benjeshecken“ auf als Lebens- und Bruträume für Kleinsäuger, ...

Zoomkonferenz zu...

18. März, 13 – 18 Uhr: Dienstleistungsgenossenschaft Eifel zieht Bilanz ...

Soldaten pilgern...

Bundeswehr-Motoradwallfahrt startet am Donnerstag, 10. Juni, um 7 Uhr ab ...

Stadtwerke veran...

Austausch von Kanalschachtabdeckungen in der Mechernicher Weierstraße und in der ...

Viel Müll aufge...

„Viele Hände, schnelles Ende“: Ortsbürgermeisterin Natalie Konias rief und viele ...

Lebensräume ges...

Lessenicher schichteten „Benjeshecken“ auf als Lebens- und Bruträume für Kleinsäuger, ...