Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Unterwegs im Nationalpark Eifel

Kostenlose Broschüre rund um den öffentlichen Personennahverkehr und damit erreichbare Wanderrouten – ÖPNV-Karte von Kreis Euskirchen und den Verkehrsverbünden AVV und VRS – Neue Mini-Fahrpläne für die Strecken Kall – Aachen und Gemünd – Heimbach

Nordeifel/Schleiden – Wenn es draußen grünt und blüht beginnt wieder die schönste Zeit zum Wandern. Passend dazu erscheint die neue Karte für den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) rund um die Nationalparkregion Eifel. Unter dem Motto „Natur erfahren – mit Bus & Bahn unterwegs im und um den Nationalpark Eifel“ gibt der Kreis Euskirchen jedes Jahr gemeinsam mit den Verkehrsverbünden AVV und VRS jedes Jahr die kostenlose Broschüre neu heraus.

Eine große Übersichtskarte stellt alle Bus- und Bahnlinien in der Erlebnisregion Nationalpark Eifel dar und dient der Orientierung. Hinweise zur Fahrradmitnahme in Bus und Bahn, zu Fahrradbussen sowie zu Tickets, Preisen, Fahrplänen und Verbindungsauskünften sind ebenfalls abgedruckt. Alle Empfehlungen auf der Rückseite für Ausflüge, Wanderungen und Radtouren sind inklusive Informationen zur An- und Abreise mit dem ÖPNV.

Wer mit Bus und Bahn im und um den Nationalpark Eifel unterwegs ist, für den gibt es eine neue kostenlose Broschüre rund um den öffentlichen Personennahverkehr sowie die damit erreichbaren Wanderrouten. Foto: Nordeifel Tourismus GmbH/pp/Agentur ProfiPress

Wer mit Bus und Bahn im und um den Nationalpark Eifel unterwegs ist, für den gibt es eine neue kostenlose Broschüre rund um den öffentlichen Personennahverkehr sowie die damit erreichbaren Wanderrouten. Foto: Nordeifel Tourismus GmbH/pp/Agentur ProfiPress

Zudem gibt es Informationen zur GästeCard, die es den Nationalparkgästen bei beteiligten Übernachtungsbetrieben ermöglicht, im gesamten Gebiet des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg (VRS) und des Aachener Verkehrsverbundes (AVV) Busse und Bahnen kostenlos zu nutzen.

Ergänzend dazu gibt es zwei neue Mini-Fahrpläne für die Strecken Kall – Gemünd – Vogelsang – Einruhr – Aachen sowie Gemünd – Urfttalsperre – Wilder Kermeter – Heimbach. In diesen Fahrplänen sind für das Wochenende alle Fahrverbindungen auf einen Blick dargestellt.

Sowohl die Mini-Fahrpläne als auch die Broschüre sind in den Nationalpark-Toren und anderen Tourist-Informationen in der Nationalpark-Region erhältlich.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Bruce Kapusta pr...

Vorweihnachtliches Konzert am 3. Dezember in der Bürgerhalle Kommern Mechernich-Kommern – ...

Frankfurt-Marath...

Sebastian Hoß‘ Sponsorenlauf erbrachte 1.600 Euro – Mechernich-Stiftung schenkt benachteiligten ...

„Orientierung ...

Bernd Altgen, der Vorstandsvorsitzende der VR-Bank Nordeifel, scheidet zum Jahresende ...

Linden-Platz wir...

Bürgerantrag machte die Umbenennung des Dorfplatzes Firmenich/Obergartzem zu Ehren des ...

Weihnachtskisten...

Die Kaller Tafel bittet um Lebensmittelspenden, damit auch Not leidende ...

Bruce Kapusta pr...

Vorweihnachtliches Konzert am 3. Dezember in der Bürgerhalle Kommern Mechernich-Kommern – ...

Frankfurt-Marath...

Sebastian Hoß‘ Sponsorenlauf erbrachte 1.600 Euro – Mechernich-Stiftung schenkt benachteiligten ...

„Orientierung ...

Bernd Altgen, der Vorstandsvorsitzende der VR-Bank Nordeifel, scheidet zum Jahresende ...

Linden-Platz wir...

Bürgerantrag machte die Umbenennung des Dorfplatzes Firmenich/Obergartzem zu Ehren des ...

Weihnachtskisten...

Die Kaller Tafel bittet um Lebensmittelspenden, damit auch Not leidende ...