Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Unterwegs auf dem Schöpfungspfad

Spirituelle Wanderung am Sonntag, 16. Oktober, um 14 Uhr ab Erkensruhr-Hirschrott – Veranstaltung des ökumenischen Netzwerkes „Kirche im Nationalpark Eifel“

Nordeifel/Simmerath – Unter dem Motto „Dem Leben auf der Spur“ bietet der Arbeitskreis „Spiritualität“ im Ökumenischen Netzwerk „Kirche im Nationalpark Eifel“ spirituell begleitete Wanderungen auf dem Schöpfungspfad an. Der letzte Termin im Jahr 2016 findet am Sonntag, 16. Oktober, ab 14 Uhr statt. Treffpunkt für die etwa vierstündige Wanderung ist auf dem Parkplatz Finkenauel in Erkensruhr-Hirschrott.

Die spirituell begleiteten Wanderungen werden vom Netzwerk „Kirche im Nationalpark Eifel“ veranstaltet. Foto: Bistum Aachen/pp/Agentur ProfiPress

Die spirituell begleiteten Wanderungen werden vom Netzwerk „Kirche im Nationalpark Eifel“ veranstaltet. Foto: Bistum Aachen/pp/Agentur ProfiPress

Nach einer kurzen Wegstrecke erreicht die Wanderung den eigentlichen Einstieg zum Schöpfungspfad, der dann über rund drei Kilometer zur Leykaul hinaufführt. Dort befindet sich als Station auch ein begehbares Labyrinth. Von der letzten Station aus ist eine Rundwanderung entlang des Wüstebachs bis zum Ausgangspunkt möglich.

Unter dem Motto „Dem Leben auf der Spur“ findet am Sonntag, 16. Oktober, eine kostenlose Wanderung auf dem Schöpfungspfad statt. Foto: Bistum Aachen/pp/Agentur ProfiPress

Unter dem Motto „Dem Leben auf der Spur“ findet am Sonntag, 16. Oktober, eine kostenlose Wanderung auf dem Schöpfungspfad statt. Foto: Bistum Aachen/pp/Agentur ProfiPress

Der Weg ist als mittelschwer einzustufen, als schmaler und zum Teil steiler Pfad. Für Kinderwagen ist er nicht geeignet. Rund 180 Höhenmeter sind zu bewältigen. Treffpunkt ist der Wanderparkplatz Finkenauel (GPS-Koordinaten: 50°33’45.35“N 6°21’36.29“E). Die Wanderung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Informationen gibt es bei Norbert Wichard, Bischöfliches Generalvikariat Aachen, unter Telefon 02 41/45 24 63 oder über die Homepage www.kirche-im-nationalpark.de.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Engagiert die Sc...

Lehrgang für Jugendgruppenleiter in Euskirchen und Vogelsang erfolgreich beendet – ...

Eine Vortragsrei...

Weltklassekletterer Thomas Huber kommt für einen Tag in die Eifel ...

Erster Weihnacht...

Reichhaltiges Angebot von selbst gemachter Ware am zweiten Adventswochenende, Samstag ...

Glühweinmarkt i...

Von Anfang Dezember bis zum 2. Weihnachtstag Nordpolzelt mit Weihnachtsmann, ...

Winterliches Mec...

Nordeifel-Tourismus GmbH gibt kostenlosen Kalender „Nordeifel winterlich – Veranstaltungshöhepunkte im ...

Engagiert die Sc...

Lehrgang für Jugendgruppenleiter in Euskirchen und Vogelsang erfolgreich beendet – ...

Eine Vortragsrei...

Weltklassekletterer Thomas Huber kommt für einen Tag in die Eifel ...

Erster Weihnacht...

Reichhaltiges Angebot von selbst gemachter Ware am zweiten Adventswochenende, Samstag ...

Glühweinmarkt i...

Von Anfang Dezember bis zum 2. Weihnachtstag Nordpolzelt mit Weihnachtsmann, ...

Winterliches Mec...

Nordeifel-Tourismus GmbH gibt kostenlosen Kalender „Nordeifel winterlich – Veranstaltungshöhepunkte im ...