Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Union nominiert Ratsbewerber

Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick mit überwältigender Mehrheit Spitzenkandidat – Fraktionschef führt Reserveliste an –  Birgit Braun-Näger, Rolf Jaeck und Rudi Mießeler wollen in den Kreistag – „In 20 Jahren viel für Mechernich erreicht“

Mechernich – Nach SPD und Grünen haben jetzt auch die Christdemokraten im Stadtgebiet Mechernich ihre Direktkandidaten gewählt und die Reserveliste für die Kommunalwahl am 13. September aufgestellt. Herausgekommen sei ein „Mix aus erfahrenen und neuen Kandidaten“ heißt es in einer Pressemitteilung.

Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick (5.v.r.) und die 16 Unions-Direktbewerber um ein Mechernicher Ratsmandat. Foto: Marco Kaudel/CDU/pp/Agentur ProfiPress

64 stimmberechtigte Mitglieder hätten vergangenen Freitag an der Aufstellungsversammlung in der Barbaraschule teilgenommen – natürlich unter Beachtung aller notwendigen Vorsichts- und Hygienemaßnahmen wegen Corona, heißt es in der Mitteilung weiter. Parteichef Rudolf Mießeler habe unter anderem Landratskandidat Johannes Winckler begrüßt.

Bürgermeister Dr. Hans Peter Schick ermutigte die CDU an dem Abend zu gesundem Selbstvertrauen: „Wir haben in den vergangenen 20 Jahren viel für Mechernich erreicht.“ Dank guter kommunaler Arbeit habe Mechernich nicht nur Infrastruktur und Wirtschaftskraft, sondern auch Lebensqualität und Image aufgebaut. Für die Zukunft sieht der Bürgermeister weiteres Entwicklungspotenzial in Stadt und Region.

Eindeutige Ergebnisse

Schicks Nominierung als Bürgermeisterkandidat war Formsache: Der Amtsinhaber bekam eine „überragende Stimmenmehrheit“, heißt es in der Pressenotiz. Ebenfalls eindeutig fielen die Ergebnisse für die CDU-Direktkandidaten in den 16 städtischen Wahlbezirken aus. Um Ratsmandate bewerben sich:

  1. Rudolf Hoss (Bergbuir, Bleibuir, Bescheid, Wielspütz, Voissel, Schützendorf, Lückerath, Hostel)
  2. Günter Kornell (Berg, Floisdorf, Eicks, Kommern tlw., Glehn)
  3. Uwe Höger (Strempt, Heufahrtshütte, Denrath, Weißenbrunnen, Roggendorf)
  4. Margret Eich (Mechernich tlw.)
  5. Peter Kronenberg (Mechernich tlw.)
  6. Wilhelm Gerstenmeier (Mechernich tlw.)
  7. Michael Averbeck (Mechernich tlw.)
  8. Olaf Hutzler (Kalenberg, Kallmuth, Lorbach, Bergheim)
  9. Carsten Vogel (Vussem, Breitenbenden, Holzheim)
  10. Björn Wassong (Weyer, Urfey, Eiserfey, Vollem, Dreimühlen, Harzheim)
  11. Marco Kaudel (Satzvey, Lessenich)
  12. Tobias Heidemann (Firmenich, Obergartzem)
  13. Hermann-Josef Krest (Antweiler, Wachendorf, Rißdorf, Weiler am Berge)
  14. Nicole Reipen (Gehn, Kommern tlw.)
  15. Ralf Mertens (Kommern-Süd, Katzvey, Schaven, Kommern tlw.)
  16. Björn Schäfer (Kommern tlw.)

Die Reserveliste wird von Fraktionschef Peter Kronenberg angeführt, gefolgt von Nicole Reipen und Günter Kornell. Auf den Plätzen 4 – 32 folgen Björn Schäfer, Michael Averbeck, Margret Eich, Ralf Mertens, Björn Wassong, Hermann-Josef Krest, Tobi Heidemann, Olaf Hutzler, Wilhelm Gerstenmeier, Carsten Vogel, Rudolf Hoss, Uwe Höger, Marco Kaudel, Marco Kronenberg, Günter Schmitz, Julia Lehner, Manuel Murk, Günther Schulz, Michel Sander, Friedel Meuser, Christina Kremer, Christof Jansen, Franz-Josef Keus, Thorsten Fünfzig, Daniele Gerstenmeier, Michael Mertes, Christoph Hoss, Niclas Cronenberg und Konstantin Weigand.

Vornominiert für den Kreistag wurden an dem Abend Rolf Jaeck (Kreistagswahlbezirk 14), Birgit Braun-Näger (Kreistagswahlbezirk 15) und Parteichef Rudi Mießeler (Kreistagswahlbezirk 16). Die drei wurden tags drauf in der Aufstellungsversammlung der Union auf Kreisebene ebenfalls mit großer Mehrheit gewählt.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Communio aktuali...

Projektteam und Technik-Firma haben erste Jahreshälfte 2020 genutzt: Modernes Design, ...

Land unterstütz...

Sonderprogramm „Heimat, Tradition und Brauchtum“ startete am 15. Juli –Von ...

H-Produkte aus O...

Hochwald stellte im Krewelshof die Bilanz 2019 und den Ausblick ...

Jugendzentrum ...

Pop-Up-Jugendzentrum verspricht tolle Nachmittage mit Workshops und Aktionen – Donnerstag ...

Christian Metze ...

e-regio Geschäftsführer hatte am 30. Juni seinen letzten Tag – ...

Communio aktuali...

Projektteam und Technik-Firma haben erste Jahreshälfte 2020 genutzt: Modernes Design, ...

Land unterstütz...

Sonderprogramm „Heimat, Tradition und Brauchtum“ startete am 15. Juli –Von ...

H-Produkte aus O...

Hochwald stellte im Krewelshof die Bilanz 2019 und den Ausblick ...

Jugendzentrum ...

Pop-Up-Jugendzentrum verspricht tolle Nachmittage mit Workshops und Aktionen – Donnerstag ...

Christian Metze ...

e-regio Geschäftsführer hatte am 30. Juni seinen letzten Tag – ...