Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Über Stock und Stein

Querfeldeinlaufen im Hermann-Josef-Haus – 100 Schüler aus Urft, Zülpich, Euskirchen und Schleiden bei Kreismeisterschaften am Start

Kall-Urft – Bereits zum siebten Mal fanden auf dem Außengelände des Hermann-Josef-Hauses die inklusiven Kreismeisterschaften im Crosslaufen statt. Zu diesem Laufevent hatte die Urfter Förderschule alle weiterführenden Schulen aus dem Kreis Euskirchen eingeladen. Insgesamt folgten fünf Schulen der Einladung und gingen mit 100 Schülern an den Start.

Der ungefähr 750 Meter lange Rundkurs führte über das Außengelände des Hermann-Josef-Hauses und musste je nach Altersklasse zwei bis viermal gelaufen werden. Foto: Michael Giefer/pp/Agentur ProfiPress

Die weiteste Anreise hatten die Schüler der Karl-von-Lutzenberger-Realschule aus Zülpich. Aus der Kreisstadt waren die Gesamtschule, die Kaplan-Kellermann-Realschule und das Emil-Fischer-Gymnasium vertreten. Neben den Läufern der Förderschule aus Urft war die Clara-Fey-Schule mit ihrer stärksten Läuferin Celine Schneider vertreten, die gewohnheitsgemäß ihre Altersklasse gewann. Lediglich ein Läufer war in der Altersgruppe der unter Sechzehnjährigen schneller. Insgesamt lieferten sich die Jungen und Mädchen bei optimalen Crosslaufbedingungen in den Altersklassen der unter 12-, der unter 14-, der unter 16- und der unter 18-Jährigen packende Rennen, wobei der ein oder andere sich etwas überschätzte und an körperliche Leistungsgrenzen stieß.

Durch den Regen in den Tagen zuvor war die Strecke etwas aufgeweicht und richtig „crossig“ – und daher schwer zu laufen. Foto: Michael Giefer/pp/Agentur ProfiPress

Durch den Regen in den Tagen zuvor war die Strecke etwas aufgeweicht und richtig „crossig“ – und daher schwer zu laufen. Wer ohne Spikes oder profilreiche Laufschuhe antrat, hatte es besonders schwer, guten Halt zu finden und dadurch flüssig zu laufen. Der ungefähr 750 Meter lange Rundkurs führte über das Außengelände des Hermann-Josef-Hauses und musste je nach Altersklasse zwei bis viermal gelaufen werden. Start und Ziel waren auf dem Aschenplatz. Danach führte die Runde überwiegend über Wiesengelände. Gegen Ende jeder Runde hatten die Läufer jedes Mal einen kleinen Hügel als Hindernis zu überwinden und zwei kräftezehrende Sandpassagen zu meistern, ehe es wieder Richtung Sportplatz ging.

Das Wetter war auch am Tag der Veranstaltung eines Querfeldeinlaufes würdig. Es war herbstlich kühl und zwischendurch fiel leichter Regen, der aber die insgesamt gute Stimmung nicht verwässern konnte. Die Motivation der Schüler, alles zu geben und über sich hinaus zu wachsen, konnte in jedem Rennen verfolgt werden. Den meisten hat es Spaß gemacht, sich anzustrengen, um ein gutes Ergebnis zu erzielen und sich mit Konkurrenten zu messen.

Insgesamt folgten fünf Schulen der Einladung des Hermann-Josef-Hauses und gingen mit 100 Schülern an den Start. Foto: Michael Giefer/pp/Agentur ProfiPress

Um nach den anstrengenden Läufen zu Kräften zu kommen, hatte die Küche des Hermann-Josef-Hauses wieder für die Verpflegung gesorgt und wurde hierbei von der BuS-Klasse der Förderschule unterstützt. Bei der abschließenden Siegerehrung wurden die schnellsten Läufer von der Schulleiterin der ausrichtenden Förderschule, Barbara Bialas, und von Sonderschullehrer Michael Giefer besonders geehrt. Für die herausragenden Leistungen erhielten die Athleten sogar tolle Sachpreise aus dem Laufbereich.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Blutuntersuchung...

Größere Testserie soll nach bisheriger Planung des Gesundheitsamtes im Frühjahr ...

Wahlergebnisse w...

Die Stimmverteilung zur Stichwahl um den Landratsposten im Kreis Euskirchen ...

Notzufahrt „Sc...

Untere Naturschutzbehörde gibt grünes Licht für Umleitung durch den Wald ...

Corona-Fall an G...

23 Schüler und eine Lehrkraft der Mechernicher Einrichtung in Quarantäne Mechernich ...

„Schönes Zeic...

Förderverein „Stella Maris“ blickt trotz Corona-Jahr zufrieden in die Zukunft ...

Blutuntersuchung...

Größere Testserie soll nach bisheriger Planung des Gesundheitsamtes im Frühjahr ...

Wahlergebnisse w...

Die Stimmverteilung zur Stichwahl um den Landratsposten im Kreis Euskirchen ...

Notzufahrt „Sc...

Untere Naturschutzbehörde gibt grünes Licht für Umleitung durch den Wald ...

Corona-Fall an G...

23 Schüler und eine Lehrkraft der Mechernicher Einrichtung in Quarantäne Mechernich ...

„Schönes Zeic...

Förderverein „Stella Maris“ blickt trotz Corona-Jahr zufrieden in die Zukunft ...