Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Tollität gesucht

Mary Bürger und Diethard-Eichinger Hess mit RVD-Orden in Silber ausgezeichnet – Günter Schmitz neuer Pressewart – Mitglieder für treue Mitgliedschaft geehrt – Verein blickt auf erfolgreiche Session zurück

Mechernich-Kommern – Der Verein, die Karnevalsgesellschaft „Greesberger“ Kommern, steht gut da. Mit den Ex-Tollitäten Prinz Mary I. (Bürger), Jungfrau Nicole (Reipen), und Bauer Minni (Stefanie Klapper), kann man bei der Mitgliederversammlung im „Stollen“ auf eine erfolgreiche Session zurückschauen.  Auch die Zahl der Mitglieder ist mit 215 durchaus zufriedenstellend. 18 Köpfe zählt der große Vorstand.

Die Geehrten der „Greesberger“ und Norbert Niebes, der Vize-Präsident Eifel im Regionalverband Düren. Foto: Kirsten Röder/pp/Agentur ProfiPress

Auf den Lorbeeren und Früchten, die man in der vergangenen Session ernten konnte, will man sich allerdings nicht ausruhen. Die Kommerner Karnevalisten rund um Vorsitzende Nicole Reipen sind weiter rührig. Tollitäten für die Zeit zwischen Proklamation und Fischessen stehen schon auf der Warteliste – zumindest für die später folgenden Jahre.

Nur für die kommende Session 2019/2020 sind die Greesberger noch auf der Suche nach jecken Nachfolgern, die in die Fußstapfen des vorherigen Generationen-Dreigestirn treten wollen. „Anknüpfen“ an die gute Session 2018/2019 wolle man, wie Reipen betonte.

Mary Bürger bekam von Norbert Niebes, Vize-Präsident Eifel im Regionalverband Düren (RVD), überreichte deren Orden in Silber an die Greesbergerin und bekräftigte: „Wenn einer es verdient hat, dann Sie.“ Foto: Kirsten Röder/pp/Agentur ProfiPress

Man würde sich über Prinz, Prinzenpaar oder Dreigestirn freuen, auch Kindertollitäten sind willkommen. Einmal Prinz zu sein, davon träumten doch viele, sind sich die Karnevalisten einig. Die vorgeschlagenen Ehrensenatoren rund um Johannes Ley zieren sich allerdings noch. Die Vereinsmitglieder drohen den altehrwürdigen Mitgliedern spaßeshalber: „Wenn nicht, dann müsst ihr als Männerballett herhalten.“

Gefunden wurde bereits ein Nachfolger für den Pressewart des Vereins, Diethard Eichinger-Hess, der das Amt acht Jahre bekleidete. Nachrückend wurde Günter Schmitz gewählt. Der Kommerner war zuvor schon Beisitzer im Vorstand.

Der Kommerner Günter Schmitz ist neuer Pressewart des Vereins. Er folgt auf Diethard Eichinger-Hess, der das Amt acht Jahre bekleidete. Foto: Kirsten Röder/pp/Agentur ProfiPress

Die große Basis für den lebendigen Verein bilden natürlich die aktiven Mitglieder. Für ihre langjährige und treue Mitgliedschaft wurden geehrt: Diethard Eichinger-Hess (20 Jahre), Jürgen Jungmann und Willy Gemünd (beide 25 Jahre), Helmut Gaul, Karl Bianco, Ferdi Harff (alle 30 Jahre) sowie Johannes Ley und Klaus Wego (beide 40 Jahre).

Vollends überrascht wurde Mary Bürger, die als 70-jähriger Prinz die Jecken in der vergangenen Session begeisterte. Norbert Niebes, Vize-Präsident Eifel im Regionalverband Düren (RVD), überreichte deren Orden in Silber an die Greesbergerin und bekräftigte: „Wenn einer es verdient hat, dann Sie.“ Ebenfalls den RVD-Orden in Silber bekam Diethard Eichinger-Hess in Abwesenheit überreicht.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Familienwanderta...

130 Kinder, Jugendliche, Eltern und Mitarbeitende wanderten rund um das ...

Uli Mehler starb...

Der Bleibuirer Germanistik-Professor, der als mittelalterlicher Erzähler „Schäfer Udalrich“ und ...

Weihnachtsmarkt ...

Veranstaltung der DRK-Kindertagesstätte „Die kleinen Strolche“ am Samstag, 23. November, ...

Wellness-Aktion ...

Gesundheits-Wochenende in Urfey lockte viele Besucher an – 25 Akteure ...

Sechste Gruppe a...

27 neue Europa-Miniköche Eifel begannen ihre zweijährige Ausbildung – Am ...

Familienwanderta...

130 Kinder, Jugendliche, Eltern und Mitarbeitende wanderten rund um das ...

Uli Mehler starb...

Der Bleibuirer Germanistik-Professor, der als mittelalterlicher Erzähler „Schäfer Udalrich“ und ...

Weihnachtsmarkt ...

Veranstaltung der DRK-Kindertagesstätte „Die kleinen Strolche“ am Samstag, 23. November, ...

Wellness-Aktion ...

Gesundheits-Wochenende in Urfey lockte viele Besucher an – 25 Akteure ...

Sechste Gruppe a...

27 neue Europa-Miniköche Eifel begannen ihre zweijährige Ausbildung – Am ...