Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Theaterabend mit den Mundartfreunden

Eifeler Heimatbühne sorgt in Vussem mit zwei Einaktern für viel Vergnügen

Mechernich-Vussem – Dem Heimat- und Geschichtsverein Vussem und dem Junggesellenverein „Alte Heimat“ ist es wieder gelungen, den Theaterverein „Heimatbühne Eifeler Mundartfreude“ nach Vussem zu holen. Gespielt werden am Samstag, 4. November, um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) im Musikraum zwei Einakter: „Fritz hätt Jebuurtsdaach“ und „Ön aahnständije Famelech“.

Einen vergnüglichen Theaterabend wird die „Heimatbühne Eifeler Mundartfreude“ den Besuchern in Vussem bereiten. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

In ersterem endet die fröhliche Geburtstagsfeier der Proletenfamilie Schmitz in einem vornehmen Restaurant durch aufkommende Familienstreitigkeiten in einem Chaos. Anschließend geht es um Hein und Paul, Mitglieder der „feinen Famelech“, die ab und zu auf Diebeszug gehen, was keinen stört. Als Paul aber den örtlichen Pfarrer bestiehlt, ist die Aufregung groß. Was tun mit dem Diebesgut? Behalten oder zurückgeben? Hier gehen die Meinungen auseinander, bis Fritz, das Familienoberhaupt ein Machtwort spricht.

Karten können unter 0173 / 740 94 14 oder 0 24 84/24 29 zum Preis von neun Euro pro Stück vorbestellt werden. An der Abendkasse werden die wenigen Restkarten für zehn Euro erhältlich sein.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Basilikachor beg...

Vorbereitungen für Advent und Weihnachten starten – Neue Sängerinnen und ...

Ein richtungswei...

Haus der Begegnung wird wohl planmäßig fertig – Bauarbeiten sollen ...

Mittelalterliche...

Das Ensemble „Fidula“ gastiert einmal mehr am Samstag, 6. Oktober, ...

Mehr Licht beim ...

Der Energieversorger Innogy bedachte den Ortsverein Zülpich im Programm „Aktiv ...

Nachwuchs aus de...

HJK Steinfeld und „ene“ vereinbaren Kooperation – Schüler können Unternehmensluft ...

Basilikachor beg...

Vorbereitungen für Advent und Weihnachten starten – Neue Sängerinnen und ...

Ein richtungswei...

Haus der Begegnung wird wohl planmäßig fertig – Bauarbeiten sollen ...

Mittelalterliche...

Das Ensemble „Fidula“ gastiert einmal mehr am Samstag, 6. Oktober, ...

Mehr Licht beim ...

Der Energieversorger Innogy bedachte den Ortsverein Zülpich im Programm „Aktiv ...

Nachwuchs aus de...

HJK Steinfeld und „ene“ vereinbaren Kooperation – Schüler können Unternehmensluft ...