Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Tatkrafttag in der Veytalschule

DEVK unterstützt Freie Veytalschule tatkräftig und finanziell bei der Neugestaltung des Schulhofes

Mechernich-Satzvey – Buchstäblich tatkräftig angepackt wurde jüngst in der Freien Veytalschule in Satzvey. Dort haben Mitarbeiter der DEVK Versicherungen ein Bewegungs- und Spielangebot für die jüngeren Schüler realisiert und eine Terrasse als Begegnungsort für Lehrer und Familien umgesetzt.

Seit fünf Jahren veranstaltet die DEVK die sogenannten Tatkraft-Tage. Dafür werden Mitarbeiter von der Arbeit freigestellt, damit sie sich Hilfsprojekten widmen können. DEVK-Mitarbeiter aus Firmenich hatten das Projekt bei der Veytalschule vorgeschlagen.

Das Werkelteam der Veytalschule und das DEVK-Tatkrafttag-Team haben unter anderem eine Brücke fertiggestellt. Foto: Freie Veytalschule/pp/Agentur ProfiPress

Die Schulgemeinschaft, bestehend aus Eltern, Lehrern und Schülern, hatte schon ordentlich vorgelegt – an einem „Werkeltag“, an dem Umbauten und Erweiterungen vorgenommen werden. Ein solcher Werkeltag hatte auch eine Woche vor dem Tatkraft-Tag stattgefunden. Rund 20 Familien hatten jede Menge Kies und Beton bewegt und neue Spielgeräte aufgestellt – darunter Brücke, Doppelwippe, Seilschaukel, Reck und Kletterstrecke.

Der Weg der Kletterstrecke führt über spezielle Trageseile. Für das Festhalten brauchen die Kinder Geschicklichkeit und Konzentration. Am neuen Zweier-Reck sind verschiedene Übungen möglich, die Muskulatur, Koordination und Körperspannung trainieren. Mit der Wippe bewegt sich nicht nur das Kind auf und ab, sondern auch sein Gegenüber – eine Art spielerische Kommunikation.

Die DEVK-Mitarbeiter haben schweres Gerät genutzt, um die Arbeiten an der Freien Veytalschule in Satzvey vorzunehmen. Foto: Freie Veytalschule/pp/Agentur ProfiPress

Am Tatkrafttag hat das DEVK-Team kubikmeterweise Holzhackschnitzel verteilt, Fundamente gegossen und Spielgeräte wetterfest gemacht. Am alten Gewächshaus haben die tatkräftigen Unterstützer eine Holzverkleidung angebracht. Das Haus kann nun als Geräteschuppen genutzt werden.

„Die Schule wurde ja erst vor rund zwei Jahren in Eigenregie der Eltern gegründet. Und wenn man sieht, was sich bis heute alles verändert hat, ist das schon eine tolle Leistung! Umso mehr freut es uns, dass wir mit der Unterstützung beim neu gestalteten Pausenhof auch einen Teil beitragen konnten,“ berichtet DEVK-Mitarbeiter Axel Schröder.

Insgesamt etwa 350 Arbeitsstunden, so Svenja Spittmann, Verwaltungsleiterin der Veytalschule, seien in die Vorbereitung und Durchführung des Projektes von Schulgemeinschaft und DEVK-Team investiert worden. „Unsere Waldorf-Lehrer freuen sich bereits auf das kommende neue Schuljahr, in dem die Schülerinnen und Schüler der ersten Klasse sowie der dann zweiten Klasse täglich eine tolle Pausenzeit auf dem neuen Schulhof verbringen können“, freut sich Spittmann. „Und weitere neue Kinder dürfen auch gerne noch mitspielen. Ein paar Plätze sind noch frei.“

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Mit Kuscheldecke...

Vorlesetag an Grundschulen im Stadtgebiet – Prominente, Privatpersonen, Autoren oder ...

Durchkommen im ...

Bundeswehr-Feuerwehren übten in der Mechernicher Bleibergkaserne im „Brandtrainer“ Mechernich – Ihr ...

Eheschließungen...

Die 33-jährige Jessica Stermoljan aus Nettersheim ist neue Teamleiterin des ...

Die Pinguine von...

In eine Schublade stecken lässt sich Künstler Werner Grau aus ...

Nacht der Untern...

Kreiswirtschaftsförderung und Unternehmen werben gemeinsam um akademische Fachkräfte – Für ...

Mit Kuscheldecke...

Vorlesetag an Grundschulen im Stadtgebiet – Prominente, Privatpersonen, Autoren oder ...

Durchkommen im ...

Bundeswehr-Feuerwehren übten in der Mechernicher Bleibergkaserne im „Brandtrainer“ Mechernich – Ihr ...

Eheschließungen...

Die 33-jährige Jessica Stermoljan aus Nettersheim ist neue Teamleiterin des ...

Die Pinguine von...

In eine Schublade stecken lässt sich Künstler Werner Grau aus ...

Nacht der Untern...

Kreiswirtschaftsförderung und Unternehmen werben gemeinsam um akademische Fachkräfte – Für ...