Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Talente unterm Hammer

Ersteigern, was ein Mensch am besten kann, das geht: Und zwar auf dem Pfarrfest St. Johannes Baptist in Mechernich am Sonntag, 24. Juni – Indische Spezialitäten und Gegrilltes, Kuchen, Waffeln und Eis – Kinderspiele, Jugendbus und „Rainer Wahnsinn“ – Start um 10.45 Uhr mit der Heiligen Messe, amerikanische Auktionen um 14, 15 und 16 Uhr: Genügend Münzgeld mitbringen – Erlös wird gegen die Armut in Mechernich eingesetzt, die es unbemerkt von der Öffentlichkeit gibt 

Frösche angeln: Beim Angelspiel auf dem Vorplatz St. Johannes Baptist, zwischen Kirche, Johanneshaus und Kindergarten. Archivfoto: pp/Agentur ProfiPress

Mechernich – Ersteigern, was ein Mensch am besten kann, diese seltene Gelegenheit bietet sich am Sonntag, 24. Juni, ab 11 Uhr beim Pfarrfest und Kindergartenfest der Katholischen Mechernicher Zentrumspfarrei St. Johannes Baptist. Nachhilfeunterricht, Gitarrenmusik zum Familienfest, Essen, Massage, Krankengymnastik, eine Bergwerksführung, Restaurantbesuche, ein professionelles Coaching, Babysitten und Spielen, ja sogar ein Gräber-Gieß-Service über den Sommer bis November sind zu ersteigern. Auch der Auktionator, Diakon Manfred Lang, stellt sein Talent in den Dienst der guten Sache: Er versteigert eine Stunde humorvolle Unterhaltung auf Eifeler Platt und Hochdeutsch „mit Knubbeln“.

Die Idee stammt von den Frauen des Mechernicher Familien-Messkreises. Versteigern wollen die Frauen, Regionaldekan Pfarrer Erik Pühringer, Diakon Lang und Gemeindereferentin Maria Jentgen, die Talente um 14, 15 und 16 Uhr auf dem Vorplatz der Pfarrkirche St. Johannes Baptist in unmittelbarer Nachbarschaft von Johanneshaus und Kindergarten St. Johannes Baptist. Dort spielt sich ab 10.45 Uhr (Familiengottesdienst unter Beteiligung vieler Gruppierungen aus der Gemeinde) das ganze Pfarrfest mit seinen Buden und Ständen, kulinarischen Genüssen und der Bühne für Darbietungen ab.

Versteigert wird „amerikanisch“, wobei mit Münzgeld ab 50 Cent aufwärts geboten werden kann. Und zwar während einer vorher geheim eingestellten Zeit. Den Zuschlag erhält, wer den letzten Euro oder eine andere Münze eingeworfen hat, wenn das Schlusssignal ertönt. Theoretisch kann man also ein halbes Jahr Gräber-Gießen für 50 Cent ersteigern. Dekan Pühringer: „Es lohnt sich also diesmal, ausreichend Münzgeld mit zum Pfarrfest zu bringen!“

Ein Blick ins Programm lässt Vorfreude über die Auktion hinaus aufkommen: Es gibt Erbsensuppe, Gegrilltes, Kaffee & Kuchen, aber auch  indische Spezialitäten, Waffeln und Eis. Der Kindergarten organisiert allerlei Kinderspiele, Organist Rainer Pütz und sein Ensemble „Rainer Wahnsinn“ treten auf, der Jugendbus der Region Eifel ist zu Gast. „Wir wollen vor allem miteinander sein, feiern, ins Gespräch kommen“, so der Eifeldekan und Mechernicher Pfarrer Erik Pühringer.

Im Familiengottesdienst ab 10.45 Uhr will die Seelsorgerin Maria Jentgen alle relevanten Gruppen der Gemeinde St. Johannes Baptist einbinden oder zur Sprache bringen, Chöre, Messdiener, Senioren, Weltjugendtags-Gruppe, Malteser, Kindergarten, Jugendliche und Pfarrcaritas. Letztere liefert auch das Motto: „Armut macht krank“. Der Erlös des Pfarrfestes wird dazu verwendet, die Armut in Mechernich, die es unbeachtet von der breiten Öffentlichkeit auch gibt, etwas zu lindern.

pp/Agentur ProfiPress

 

 

Comments are closed.

Communio bei den...

Die Communio in Christo feiert am Samtag, 2. Dezember, ihren ...

Kleine Energiede...

Dollendorfer Vorschulkinder besuchten ein Windrad Blankenheim-Dollendorf – Den natürlichen Wissensdurst zu ...

Jedem Kind sein ...

Kinderschutzbund Mechernich und Lions Club Euskirchen-Nordeifel überreichten Blockflöten Mechernich – Erstmals ...

Konzepte gegen d...

Arbeitsgruppe widmet sich seit Anfang des Jahres der Bekämpfung leerer ...

Geld ist hier Ne...

Aktionstag der Wirtschaft vernetzt Unternehmen und gemeinnützige Einrichtungen Kreis Euskirchen/Mechernich – ...

Communio bei den...

Die Communio in Christo feiert am Samtag, 2. Dezember, ihren ...

Kleine Energiede...

Dollendorfer Vorschulkinder besuchten ein Windrad Blankenheim-Dollendorf – Den natürlichen Wissensdurst zu ...

Jedem Kind sein ...

Kinderschutzbund Mechernich und Lions Club Euskirchen-Nordeifel überreichten Blockflöten Mechernich – Erstmals ...

Konzepte gegen d...

Arbeitsgruppe widmet sich seit Anfang des Jahres der Bekämpfung leerer ...

Geld ist hier Ne...

Aktionstag der Wirtschaft vernetzt Unternehmen und gemeinnützige Einrichtungen Kreis Euskirchen/Mechernich – ...