Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

„Tag des Apfels“

Im LVR-Freilichtmuseum in Kommern am Sonntag, 10. Oktober, von 11 bis 17 Uhr – Produkte, Stände, Mitmachangebote für Groß und Klein – Stellmacher und Schmied auch mit von der Partie – Zur Apfelsortenbestimmung durch Pomologin: Fünf Äpfel, die viel Sonne gesehen haben, mitbringen

Mechernich-Kommern – „Nachdem im vergangenen Jahr die beliebte Veranstaltung ‚Tag des Apfels‘ coronabedingt ausfallen musste, freuen wir uns dieses Jahr umso mehr am Sonntag, 10. Oktober, von 11 bis 17 Uhr unsere Pforten öffnen zu können“, so ein glücklicher Daniel Manner vom LVR-Freilichtmuseum Kommern.

Im Tanzsaal aus Pingsdorf wird eine große Apfelsortenausstellung zu bestaunen sein. Informationsstände und viele Mitmachangebote für Kinder und Erwachsene runden das Programm ab. Auf Kinder und Erwachsene wartet das Apfel-Memory, eine Saftpresse, Bastelaktionen und leckere Apfelspeisen und -produkte zum Probieren.

Eines von vielen Angeboten: Apfelsaftpressen in der Baugruppe Bergisches Land. Foto: Hans-Theo Gerhards/LVR/pp/Agentur ProfiPress

Wer unbekannte Apfelsorten im eigenen Garten hat, kann diese auf dem Apfelfest von einer Pomologin bestimmen lassen. Dazu sollten mindestens fünf Äpfel, die viel Sonne gesehen haben, zur Sortenbestimmung mitgebracht werden. Gut ist zudem Kenntnis oder ein Foto über das Aussehen des Baums.

Mehrere Stände bieten eine Vielfalt an Äpfeln und Apfelprodukten an, so etwa seltene regionale Obstsorten, „Viez“ (Apfelwein) und Apfelpfannkuchen. Die Gastwirtschaft „Zur Post“ hat weitere leckere Angebote für die hungrigen Besucher in petto.

Wer zudem schon immer einmal wissen wollte, wie ein Wagenrad hergestellt wird, kann dem Stellmacher und Schmied jeweils um 12 und um 15 Uhr über die Schulter schauen. „Dann glühen wieder die Reifen“, so Manner weiter.

Die Drei-G-Regel ist zu beachten, Kinder im Schulalter können als Nachweis den Schülerausweis vorzeigen und gelten aufgrund der Schultestungen als getestet.

Weitere Informationen und Hinweise können auf der Internetseite des LVR-Freilichtmuseums Kommern unter http://www.kommern.lvr.de  abgerufen werden.

hg/pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Im „Froschland...

Preisträger des Jugendliteraturpreise jeweils zu Hause feierlich geehrt – Mechernicherin ...

Kutschfahrt durc...

Am Mittwoch, 8. Dezember, 10 Uhr sowie 14 Uhr, im ...

Initiative für ...

 „Arche noVa“ hat sich auf Katastrophenhilfe und Wiederaufbau weltweit spezialisiert ...

Hochwasserschutz...

Infomobil des Kölner Vereins „HochwasserKompetenzCentrum“ macht am Samstag, 11. Dezember, ...

Beeindruckt von ...

Rocco Bartsch leitet gewonnenes Preisgeld direkt weiter an Feuerwehrchef Jens ...

Im „Froschland...

Preisträger des Jugendliteraturpreise jeweils zu Hause feierlich geehrt – Mechernicherin ...

Kutschfahrt durc...

Am Mittwoch, 8. Dezember, 10 Uhr sowie 14 Uhr, im ...

Initiative für ...

 „Arche noVa“ hat sich auf Katastrophenhilfe und Wiederaufbau weltweit spezialisiert ...

Hochwasserschutz...

Infomobil des Kölner Vereins „HochwasserKompetenzCentrum“ macht am Samstag, 11. Dezember, ...

Beeindruckt von ...

Rocco Bartsch leitet gewonnenes Preisgeld direkt weiter an Feuerwehrchef Jens ...