Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

„Tabula rasa“ gemacht

Katholische Frauengemeinschaft Bleibuir „plünderte“ nach Auflösung die Vereinskasse für den guten Zweck – Sie spendete jeweils 1.650 Euro an die Communio in Christo und Hilfsgruppe Eifel

Mechernich/Bleibuir – Der Anlass ist eigentlich ein trauriger. Die katholische Frauengemeinschaft (kfd) Bleibuir hat sich aufgelöst. Im vergangenen Jahr hatte die Gemeinschaft noch das 100-jährige Bestehen gefeiert. Letztlich konnte aber kein Nachfolger für die Vorsitzende Elisabeth Bartsch gefunden werden – so war das Schicksal leider besiegelt.

Zum Ende hin hatte die Frauengemeinschaft einen „ordentlichen Batzen“ Geld auf dem Vereinskonto übrig. „Was machen wir denn jetzt damit?“, fragten sich die Frauen. Man kam schnell überein die Kasse für die gute Sache zu plündern. „Für uns kam nur ein caritativer Zweck in Frage“, berichtet Bartsch.

Elisabeth Bartsch (r.) und Ute Hoss überreichten eine Spende in Höhe von je 1.650 Euro an Communio-Geschäftsführer Norbert Arnold (r.) und Paul Schneider von der Hilfsgruppe Eifel. Foto: Kirsten Röder/pp/Agentur ProfiPress

Deshalb können sich jetzt die Communio in Christo sowie die Hilfsgruppe Eifel freuen. Elisabeth Bartsch und Ute Hoss überreichten zu treuen Händen jeweils einen dicken Umschlag an Communio-Geschäftsführer Norbert Arnold sowie Paul Schneider von der Hilfsgruppe.

Beide freuten sich riesig, dass sie bedacht wurden. Handelt es sich doch auch um eine stolze Spendensumme: Genau 1.650 Euro zählte jeder der beiden „Beschenkten“.

Neuer Garten der Sinne & Elternhaus

Die Communio in Christo wurde bedacht, „weil ich nur gute Erfahrungen mit diesem Haus gemacht habe. Ich habe erfahren dürfen, mit welcher Liebe und Hingabe hier gepflegt wird“, so Bartsch, aus deren Familie ein Angehöriger in der Langzeitpflege neun Jahre im Wachkoma gelegen hatte.

Wie Norbert Arnold berichtet, will man mit der Summe einen „Neuen Garten für alle Sinne“ für die Bewohner der Langzeitpflege der Communio errichten. „Anders als im Hospiz sind in der Langzeitpflege viele Menschen, die über viele Jahre hier leben und gepflegt werden“, so Arnold. Zwischen den Wohnbereichen gebe es eine schöne Grünfläche, die dafür bestens geeignet sei. Im Garten soll auch eine Bank zum Verweilen einladen.

Die Hilfsgruppe Eifel will das Geld in die Ausstattung des gerade neu gebauten Elternhauses an der Kinderklinik auf dem Bonner Venusberg stecken. „Ein Projekt, das wir viele Jahre schon unterstützen“, so Schneider. Das Elternhaus bietet Familien mit krebskranken Kindern ein Zuhause auf Zeit – in der Nähe zur Klinik mit Gemeinschaftsküche, Spiel- und Bastelräumen, Garten und Spielplatz.

Messen für 20 Jahre gesichert

Zusätzlich hinterlässt die Frauengemeinschaft ein weiteres Erbe: Sie hatten beim Bistum Aachen einen Antrag für eine Stiftungsmesse eingereicht. Damit ist für die Gemeinschaft die nächsten 20 Jahre gesichert, dass vom Pfarrer an Muttertag und Erntedank eine Messe im Bleibuirer Gotteshaus gelesen wird.

„Das war zumindest unser Plan“, so Bartsch lachend. Doch letztlich war die Umsetzung viel komplizierter als gedacht und an feste Vorgaben gebunden. Die beiden Messen mussten aufgeteilt werden: die eine ist gewidmet „Für die Lebenden und Verstorbenen der Frauengemeinschaft“ und der andere „Für die Lebenden und Verstorbenen der Frauen und Mütter“.

Außerdem hatte die Frauengemeinschaft vom übrig gebliebenen Geld bereits vier Friedhofswagen inklusive Halterung für den Bleibuirer Friedhof im Wert von 1200 Euro angeschafft.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

„Erftzwerge“...

Rotkreuz-Kindertagesstätte in Kirspenich eingeweiht – Viel Platz zum Spielen auf ...

Goldener Meister...

Führt Mechernich-Floisdorfer Familien-Traditionsunternehmen: Mit 19 den Meister gemacht, schon 16 ...

Teil von „Frid...

Städtisches Gymnasium am Turmhof: Aktion statt Demonstration im Projekt deutscher und ...

Herbstwanderung ...

Sportler der Turn- und Sportvereinigung (TuS) Mechernich auf Wandertour – ...

Mit dem Bus zu J...

Auch in diesem Jahr bieten das Mechernicher Traditionsunternehmen Schäfer Reisen ...

„Erftzwerge“...

Rotkreuz-Kindertagesstätte in Kirspenich eingeweiht – Viel Platz zum Spielen auf ...

Goldener Meister...

Führt Mechernich-Floisdorfer Familien-Traditionsunternehmen: Mit 19 den Meister gemacht, schon 16 ...

Teil von „Frid...

Städtisches Gymnasium am Turmhof: Aktion statt Demonstration im Projekt deutscher und ...

Herbstwanderung ...

Sportler der Turn- und Sportvereinigung (TuS) Mechernich auf Wandertour – ...

Mit dem Bus zu J...

Auch in diesem Jahr bieten das Mechernicher Traditionsunternehmen Schäfer Reisen ...