Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Sugar Girls im Spiegelsaal

„Wilde und unzähmbare“ Damen kommen zur Karnevalssitzung des SSV Golbach am Samstag, 2. März – Kartenvorverkauf am Sonntag, 17. Februar – „Mir sin jeck op Kölle“ zum Motto gewählt

Kall-Golbach – Wenn der SSV Golbach alljährlich zur Karnevalssitzung am Karnevalssamstag einlädt, dann herrscht stets der Ausnahmezustand im bunt geschmückten Spiegelsaal des Bürgerhauses. So wird es auch in diesem Jahr am Samstag, 2. März, um 20 Uhr der Fall sein. Dann steht die SSV-Karnevalssitzung unter dem Motto „Mir sin jeck op Kölle“. Der Kartenvorverkauf für die Sitzung findet am Sonntag, 17. Februar, ab 10 Uhr im Bürgerhaus statt.

Das Programm kann sich sehen lassen, wobei die Verantwortlichen des SSV mit der Sitzungspräsidentin und Vize-Vorsitzenden Britta Schumacher an der Spitze, wieder einige Überraschungen parat haben. Auch der Kaller Karnevalsverein „Löstige Bröder“ wird mit seinen Tollitäten und Garden ein närrisches Gastspiel geben.

Die Golbacher Karnevalssitzungen des Sportvereins im Spiegelsaal des Bürgerhauses sind jedes Jahr bis auf den letzten Platz ausverkauft. Foto: Reiner Züll/pp/Agentur ProfiPress

Ein Höhepunkt der Sitzung, bei der Britta Schumacher durch das Programm führt, erwartet die Besucher beim Auftritt der im Kölner Raum recht bekannten Showtanzgruppe „Sugar Girls“ aus Bad Münstereifel-Mutscheid. Dann können sich vor allem die Herren der Schöpfung auf einiges gefasst machen, glaubt man der Vorstellung der Gruppe im Internet. „Sie sind wild und unerschrocken, unzähmbar und gefährlich. Zurückgekehrt aus der Wildnis, bereit in den Kampf zu ziehen, kommen sie um ihre gebrochenen Herzen zu rächen“, heißt es dort.

Die „Sugar Girls“ bestehen bereits seit 1991. Als Mitglied der KG Mutscheid und unter fachkundiger Leitung erlernten die jungen Frauen schon früh die Grundlagen des Tanzens. Nach vielen Jahren des Gardetanzes entschieden sie sich, durch den Showtanz eine neue Herausforderung anzunehmen. Dass ihnen das gelungen ist, davon können sich die Besucher der SSV-Sitzung am 2. März überzeugen. Der Eintritt zur Sitzung kostet zehn Euro.

Am Sonntag, 3., und Montag, 4. März, nehmen mehrere Golbacher Gruppen an Zügen umliegender Dörfer statt. An beiden Tagen findet nachmittags nach den Zügen in der Kneipe des Bürgervereins der obligatorische Zugausklang statt.

 pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Rewe-Kicker wurd...

Kaller SC startete Sportfest mit Firmenfußballturnier – Erstmals Team der ...

Ein Festival nic...

In Kommern und Strempt findet von Donnerstag bis Samstag, 22. ...

Kirmes in Wachen...

Ortskartell und Dorfvereine laden für Samstag, 29. Juni, bis Montag, ...

Raus ins Museum!...

Das LVR-Freilichtmuseum Kommern ist ein spannendes Ziel zum Mitmachen und ...

Die Welt vor 50 ...

Zeitblende 1969 im Kommerner Freilichtmuseum am 17. und 18. August ...

Rewe-Kicker wurd...

Kaller SC startete Sportfest mit Firmenfußballturnier – Erstmals Team der ...

Ein Festival nic...

In Kommern und Strempt findet von Donnerstag bis Samstag, 22. ...

Kirmes in Wachen...

Ortskartell und Dorfvereine laden für Samstag, 29. Juni, bis Montag, ...

Raus ins Museum!...

Das LVR-Freilichtmuseum Kommern ist ein spannendes Ziel zum Mitmachen und ...

Die Welt vor 50 ...

Zeitblende 1969 im Kommerner Freilichtmuseum am 17. und 18. August ...