Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Streifzug durch die Theaterwelt

Das Senioren-Theater Regenbogen präsentiert sich am Samstag, 14. April, und Sonntag, 15. April, erstmals der Öffentlichkeit – Aufführung in der Bürgerhalle Kommern

Mechernich-Kommern – Das laut eigener Aussage einzige Senioren-Theater in Euskirchen und Umgebung, das Senioren-Theater Regenbogen, tritt am Wochenende 14. und 15. April zum ersten Mal öffentlich auf – und zwar in der Bürgerhalle Kommern (Auf dem Acker 38). Die Aufführungen finden statt am Samstag, 14. April, um 19.30 Uhr, sowie am Sonntag, 15. April, um 16.30 Uhr. Einlass ist jeweils eine Stunde vorher. Unter dem Motto „Wir machen Theater“ wird ein vergnüglicher Streifzug durch die Theaterwelt geboten – vom Drama über Parodien bis hin zur Tragikomödie.

Das Senioren-Theater Regenbogen präsentiert sich am Wochenende 14. und 15. April in Kommern erstmals der Öffentlichkeit. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Mit dieser ersten Produktion wollen die zehn Mitglieder des Senioren-Theaters Regenbogen im Alter von 61 bis 84 Jahren den Beweis antreten, dass auch Menschen, die schon etwas länger auf dieser Welt verweilen, ihre Mitmenschen bestens unterhalten und ihnen ein Schmunzeln ins Gesicht zaubern können.

Karten kosten acht Euro und sind seit dem 28. März beim Verein „Älterwerden in Euskirchen“ (Ursulinenstraße 34) während der Bürozeiten (montags bis freitags von 10 bis 12 Uhr) sowie in Kommern bei Café Quasten (Kölner Straße 60) erhältlich. Restkarten werden an der Abendkasse verkauft.

Das Senioren-Theater Regenbogen ist hervorgegangen aus dem gemeinnützigen Verein „Älterwerden in Euskirchen“. Gegründet wurde die Gruppe im März 2015 von Gisela Hanf, die seither die Rolle der Regisseurin innehat. Neue Mitstreiter beiderlei Geschlechts sind dem Senioren-Theater jederzeit willkommen.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Weihnachten in d...

Kinder- und Familiengottesdienste an Heiligabend – Lebender Adventskalender noch bis ...

Humor vs. Hölle...

Beim gemeinsamen Jahresausklang der Familienbildung und Bildungsakademie des Roten Kreuz ...

Auf Tuchfühlung...

Die Gäste im Magu sangen lautstark mit – 2.500 Euro ...

Startklar für d...

Aus der Gemeindebücherei wird die Gemeindebibliothek – Voraussichtliche Schließung über ...

Elfter Feldzug g...

Seit 2008 bekämpfen die Wachendorfer Bürger jeden Herbst die Rosskastanienminiermotte ...

Weihnachten in d...

Kinder- und Familiengottesdienste an Heiligabend – Lebender Adventskalender noch bis ...

Humor vs. Hölle...

Beim gemeinsamen Jahresausklang der Familienbildung und Bildungsakademie des Roten Kreuz ...

Auf Tuchfühlung...

Die Gäste im Magu sangen lautstark mit – 2.500 Euro ...

Startklar für d...

Aus der Gemeindebücherei wird die Gemeindebibliothek – Voraussichtliche Schließung über ...

Elfter Feldzug g...

Seit 2008 bekämpfen die Wachendorfer Bürger jeden Herbst die Rosskastanienminiermotte ...