Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Stippvisite im Rotkreuz-Zentrum

Trudi Baum, Kollegen und Kinder vom DRK-Familienzentrum Schönau besuchten Kreishaus und Rotkreuzzentrale

Euskirchen/Schönau – Besuch aus Schönau bekamen jetzt das Rotkreuz-Zentrum Kreis Euskirchen/Eifel und das benachbarte Kreishaus. Und zwar von knapp 20 Kindern und ihren Betreuern/innen aus dem Rotkreuz-Familienzentrum Schönau (Stadt Bad Münstereifel).

Kindergartenleiterin Trudi Baum besuchte mit ihren Schützlingen im Rahmen der Partizipation von Kita-Kindern das Kreisgesundheitsamt, wo die Kinderärzte die Kinder über die anstehende Vorschuluntersuchung aufklärten. Dabei hatten die „Pänz“ auch die Möglichkeit, Fragen zu stellen und sich ein Bild von ärztlicher Untersuchung und Räumlichkeiten zu machen.

Unerwarteten Besuch vom DRK-Familienzentrum Schönau bekam Rotkreuz-Kreisgeschäftsführer Rolf Klöcker (mit Kind auf dem Arm) jetzt von Kindergartenleiterin Trudi Baum (l.), ihren Kollegen und den Kindern. Foto: Patrick Dost/DRK/pp/Agentur ProfiPress

Dann nutzte die Mannschaft aus dem Stadtgebiet Bad Münstereifel den Euskirchen-Trip auch zu einer Stippvisite im benachbarten Rotkreuz-Zentrum Euskirchen/Eifel und bei Kreisgeschäftsführer Rolf Klöcker. Der war für die spontane Abwechslung sehr dankbar und stand den Kids für Fragen zum Roten Kreuz und zu seiner Arbeit Rede und Antwort.

Klöcker nutzte die Gelegenheit zu einem kleinen Plausch mit den Kids und den Erzieherinnen und dem Erzieher. „Ich freue mich sehr über die willkommene Abwechslung und die tolle Idee der Kita-Leiterin Trudi Baum“, so der Syndikusanwalt und Geschäftsführer des Roten Kreuzes im Kreis Euskirchen. Abschließend nutze man die Gelegenheit zu einem Gruppenfoto.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Blutuntersuchung...

Größere Testserie soll nach bisheriger Planung des Gesundheitsamtes im Frühjahr ...

Wahlergebnisse w...

Die Stimmverteilung zur Stichwahl um den Landratsposten im Kreis Euskirchen ...

Notzufahrt „Sc...

Untere Naturschutzbehörde gibt grünes Licht für Umleitung durch den Wald ...

Corona-Fall an G...

23 Schüler und eine Lehrkraft der Mechernicher Einrichtung in Quarantäne Mechernich ...

„Schönes Zeic...

Förderverein „Stella Maris“ blickt trotz Corona-Jahr zufrieden in die Zukunft ...

Blutuntersuchung...

Größere Testserie soll nach bisheriger Planung des Gesundheitsamtes im Frühjahr ...

Wahlergebnisse w...

Die Stimmverteilung zur Stichwahl um den Landratsposten im Kreis Euskirchen ...

Notzufahrt „Sc...

Untere Naturschutzbehörde gibt grünes Licht für Umleitung durch den Wald ...

Corona-Fall an G...

23 Schüler und eine Lehrkraft der Mechernicher Einrichtung in Quarantäne Mechernich ...

„Schönes Zeic...

Förderverein „Stella Maris“ blickt trotz Corona-Jahr zufrieden in die Zukunft ...