Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Sternsinger und Spielenachmittag

Die Januar-Highlights aus dem Familiennewsletter der GdG St. Barbara Mechernich

Mechernich – Für Familien hat die Gemeinschaft der Gemeinden St. Barbara Mechernich auch im Januar wieder einiges im Angebot. Der Anfang des Monats steht natürlich im Zeichen der Sternsinger. Das Thema in diesem Jahr lautet „Segen bringen, Segen sein: Frieden, im Libanon und weltweit“.

Wer im Mechernicher Kernort den Besuch der Sternsinger wünscht, meldet sich bitte bis zum 31. Dezember im Pfarrbüro Mechernich unter 02443/8640 an. Listen und Anmeldekarten liegen außerdem in der Pfarrkirche sowie einigen Mechernicher Geschäften aus. Alle Kinder im Grundschulalter sind herzlich eingeladen, bei der Sternsingeraktion mitzumachen, genauso Erwachsene, die als Begleiter/Betreuer mitwirken wollen.

Am 5. Januar findet für alle Sternsinger im Mechernicher GDG-Bereich ein Sternsingergottesdienst statt. Foto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress

Kinder, die in Mechernich als Sternsinger gehen möchten, melden sich im Pfarrbüro an unter 02443/8640. Das erste Treffen für die Mechernicher Sternsinger ist am Donnerstag, 2. Januar, 15 Uhr im Johanneshaus. Dort wird der Libanon vorgestellt, außerdem wird der Sternsingerfilm gezeigt. Kinder aus den Außenorten melden sich jeweils bei den örtlichen Ansprechpartnern an.

Am Sonntag, 5. Januar, 10.45 Uhr, sind alle Sternsinger, auch aus den Außenorten, zum Dankgottesdienst in der Pfarrkirche Mechernich um 10.45 Uhr eingeladen. Anschließend gibt es Mittagessen im Johanneshaus. Auch hierfür ist eine Anmeldung im Pfarrbüro Mechernich erforderlich.

Auch aus der Kleinen Offenen Tür (K.O.T.) gibt es jede Menge Infos. Am Dienstag, 7. Januar, ab 14 Uhr ist sie nach den Betriebsferien wieder geöffnet, Als besonderes Highlight findet am Samstag, 25. Januar, ab 13 Uhr ein Spielenachmittag für Kinder ab 8 Jahren statt. An diesem Tag bleiben die elektronischen Geräte aus, stattdessen wird das reichhaltige Brett- und Kartenspiel-Sortiment genutzt. Auch Eltern dürfen an diesem Tag mitkommen und mitspielen.

Dank der Unterstützung des Kinderschutzbundes Mechernich geht der beliebte HipHop-Kurs weiter. Der hat zwar schon angefangen, trotzdem können noch Kinder teilnehmen. Die Kinder und Jugendlichen können gerne mittwochs von 16 bis 16.45 Uhr ohne Anmeldung zum Schnuppern vorbeikommen.

Die Erstkommunionkinder erinnern sich am Fest „Taufe des Herrn“ an ihre eigene Taufe, und zwar am Samstag, 11. Januar, 17.30 Uhr, in St. Willibrord in Nöthen und am Sonntag, 12. Januar, 10.45 Uhr, in St. Johannes B. Mechernich.

Die Jugendgruppe der GdG Mechernich trifft sich am Freitag, 31. Januar, 19 Uhr, im Johanneshaus zum Spielen und Planen. Interessierte Jugendliche ab 14 Jahren sind herzlich eingeladen.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Eifel-Gäng für...

Manfred Lang, Günter Hochgürtel und Ralf Kramp stellten Buch mit ...

Vandalismus im K...

Kaller Ordnungsamt appelliert, Sachbeschädigungen zu unterlassen – Bürger werden um ...

Drei statt zwei...

Konstituierende Sitzung des Rates der Stadt Mechernich mit neuen und ...

Kein Sprechtag m...

Die Deutsche Rentenversicherung Rheinland streicht ihren Service in Mechernich Mechernich – ...

Verkehrsinseln s...

Auf dem Schimmelsweg sind zwei „Poller“ aufgestellt worden, um die ...

Eifel-Gäng für...

Manfred Lang, Günter Hochgürtel und Ralf Kramp stellten Buch mit ...

Vandalismus im K...

Kaller Ordnungsamt appelliert, Sachbeschädigungen zu unterlassen – Bürger werden um ...

Drei statt zwei...

Konstituierende Sitzung des Rates der Stadt Mechernich mit neuen und ...

Kein Sprechtag m...

Die Deutsche Rentenversicherung Rheinland streicht ihren Service in Mechernich Mechernich – ...

Verkehrsinseln s...

Auf dem Schimmelsweg sind zwei „Poller“ aufgestellt worden, um die ...