Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Stationen eines Jahrhundertpaars

Lit.Eifel-Lesung von Reiner Lehberger über die Eheleute Helmut und Loki Schmidt am Montag, 2. September, 19.30 Uhr, im Hollerather Hof, Luxemburger Straße 44

Hellenthal-Hollerath – Helmut und Loki Schmidt waren so beliebt wie kein anderes Kanzlerehepaar. Sie definierten die Rolle der Kanzlergattin neu und setzten sich für den Aufbau der Demokratie in Deutschland ein. Der Autor Reiner Lehberger stellt in seiner Paar-Biografie „Die Schmidts – Ein Jahrhundertpaar“, die er am Montag, 2. September, 19.30 Uhr, im Hollerather Hof (Luxemburger Straße 44) vorstellt, die Beziehung der beiden in den Mittelpunkt. Der Lesungsort wurde von der Lit.Eifel bewusst gewählt, schließlich hat sich Loki Schmidt mit ihrer Stiftung um den Erhalt der Narzissenwiesen im Oleftal bemüht.

Reiner Lehberger zeichnet die bedeutendsten Stationen des Ehepaars von der Schulzeit bis ins hohe Alter nach. Dabei wird die NS-Zeit ebenso beleuchtet wie die Belastungen der Nachkriegszeit, die Zeit der Fernbeziehung und die Bonner Jahre.

Der Autor Reiner Lehberger liest im Rahmen der Lit.Eifel 2019 am Montag, 2. September, 19.30 Uhr, im Hollerather Hof aus seiner Paar-Biografie „Die Schmidts – Ein Jahrhundertpaar“ vor. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Zum großen Bogen ihres Lebens gehören auch die Brüche und Krisen in der Beziehung der Schmidts. Die Herausforderungen werden ebenso deutlich wie die Zielstrebigkeit, mit der sich die Schmidts ihre Zuneigung und tiefe Verbundenheit immer wieder bewahren konnten. Am Ende ihres gemeinsamen Lebens steht eine Altersbeziehung, die nach außen und innen als ein Glücksfall einer 68 Jahre währenden Ehe gelten darf.

Reiner Lehberger, 1948 in Bochum geboren, ist Professor für Erziehungswissenschaft an der Universität Hamburg und Mitbegründer des Hamburger Schulmuseums sowie pädagogischer Leiter des Projekts Weichenstellung der ZEIT-Stiftung.

Der Eintritt zur Lesung kostet zwölf, ermäßigt sechs Euro. Tickets gibt es unter anderem online bei Köln Ticket und Ticket Regional sowie im Klostercafé und an der Klosterpforte in Steinfeld. Weitere Informationen und Vorverkaufsstellen gibt es im Internet unter www.lit-eifel.de.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Inklusion durch ...

Die Initiative wurde vor neun Jahren durch den Fußballverein ...

Lehrgang neu aus...

Der Kreisfeuerwehrverband bildete wieder neue Truppführer aus – Technische Hilfeleistung ...

„Tonies“ sin...

Figuren bringen Geschichten, Wissen und Lieder ins Kinderzimmer - Ab ...

„Längste Thek...

„Em Gardestüffje“ in der Rathergasse war schon Bäckerei, Tante-Emma-Laden und ...

Kneipensitzung d...

Am Freitag, 15. November, ab 19.11 Uhr im Magu – ...

Inklusion durch ...

Die Initiative wurde vor neun Jahren durch den Fußballverein ...

Lehrgang neu aus...

Der Kreisfeuerwehrverband bildete wieder neue Truppführer aus – Technische Hilfeleistung ...

„Tonies“ sin...

Figuren bringen Geschichten, Wissen und Lieder ins Kinderzimmer - Ab ...

„Längste Thek...

„Em Gardestüffje“ in der Rathergasse war schon Bäckerei, Tante-Emma-Laden und ...

Kneipensitzung d...

Am Freitag, 15. November, ab 19.11 Uhr im Magu – ...