Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Standquartiereröffnung bei den Bleifööss

KC Bleifööss Mechernich eröffnete im Vereinslokal Puztahütte am Stiftsweg ihr Quartier für die Session – Auch Prinz Peter IV sang Mottolied zur Freude der Jecken

Mechernich – Bleifööss-Präsident Reinhard Kijewski eröffnet das Standquartier und brachte sofort den ersten Knaller auf die Bühne im Gastraum der Pusztahütte am Stiftsweg: Mechernichs Prinz Peter IV. (Schweikert-Wehner) wurde mit seinen Adjutanten Michael Sander und Dirk Gemünd unter dem Jubel der Gäste reingeholt. Der Prinz und seine Prinzenführer brachten den Saal mit ihrem Mottolied zum Beben.

Brachten Stimmung in die Pusztahütte Prinz Peter IV und seine Prinzenführer Michael Sander (l.) und Dirk Gemünd mit dem Mottolied des Mechernicher Karnevalsoberhauptes. Foto: Paul Düster/pp/Agentur ProfiPress

Der gesamte Eröffnungsabend wurde von der Band „De Vänte“ aus Eiserfey musikalisch begleitet. Das Sextett überzeugte dabei mit gecoverten Karnevalssongs aber auch mit eigenen Kompositionen.

Prinz Peter IV (Schweikert-Wehner) sang sein Mottolied. Foto: Paul Düster/pp/Agentur ProfiPress

Die Lacher auf Ihrer Seite hatte das Rednerduo „Botz un Bötzje“ (Hans-Dieter Hahn-Möseler und Rainer Krewinkel) mit ihrem Zwiegespräch, das an die besten Zeiten des Colonia-Duett erinnerte.

Die Lacher auf Ihrer Seite hatte das Rednerduo „Botz un Bötzje“ mit ihrem Zwiegespräch. Foto: Paul Düster/pp/Agentur ProfiPress

Eine Abordnung des Karneval Regionalverbandes Rhein-Sieg-Eifel ehrten mit Albert Meyer (Vorsitzender des Festausschusses Mechernicher Karneval) und Dieter Milz (Bleifööss Gründungsmitglied) mit dem Verdienstorden in Gold: Schorsch Merlau (Bleifööss Schriftführer) und Ralf Ehlen (Kassierer und Literat des Vereins).

Albert Meyer (Regionalverband Rhein-Sieg-Eifel, v.l.), Ralf Ehlen (Neuer Träger des Verdienstordens in Gold), Bleifööss-Präsident Reinhard Kijewski, Schorsch Merlau (Neuer Träger des Verdienstordens in Gold) und Dieter Milz (Regionalverband Rhein-Sieg-Eifel). Foto: Paul Düster/pp/Agentur ProfiPress

Als weiterer Höhepunkt des Abends wurde Prinz Peter IV. noch einmal auf die „Bühne“ geholt. Er durfte mit seinen Prinzenführer sein „Lied“ ein zweites Mal vorgetragen. Anschließend ließen die Bleifööss den Abend gemütlich ausklingen.

pp/Agentur ProfiPress

 

 

 

Comments are closed.

Weihnachten in d...

Kinder- und Familiengottesdienste an Heiligabend – Lebender Adventskalender noch bis ...

Humor vs. Hölle...

Beim gemeinsamen Jahresausklang der Familienbildung und Bildungsakademie des Roten Kreuz ...

Auf Tuchfühlung...

Die Gäste im Magu sangen lautstark mit – 2.500 Euro ...

Startklar für d...

Aus der Gemeindebücherei wird die Gemeindebibliothek – Voraussichtliche Schließung über ...

Elfter Feldzug g...

Seit 2008 bekämpfen die Wachendorfer Bürger jeden Herbst die Rosskastanienminiermotte ...

Weihnachten in d...

Kinder- und Familiengottesdienste an Heiligabend – Lebender Adventskalender noch bis ...

Humor vs. Hölle...

Beim gemeinsamen Jahresausklang der Familienbildung und Bildungsakademie des Roten Kreuz ...

Auf Tuchfühlung...

Die Gäste im Magu sangen lautstark mit – 2.500 Euro ...

Startklar für d...

Aus der Gemeindebücherei wird die Gemeindebibliothek – Voraussichtliche Schließung über ...

Elfter Feldzug g...

Seit 2008 bekämpfen die Wachendorfer Bürger jeden Herbst die Rosskastanienminiermotte ...