Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Stadt will Bürgerhilfe koordinieren

Aufruf an Helfer: Bitte melden Sie sich mit Ihrer Corona-Aktion im Rathaus – Bündelung aller Angebote auf der Internetseite

Mechernich – Im Mechernicher Stadtgebiet haben sich in den vergangenen Tagen und Wochen spontan zahlreiche Nachbarschaftshilfen gegründet. Menschen helfen Mitbürgern während der Corona-Krise bei alltäglichen Dingen, übernehmen etwa das Einkaufen für diejenigen, die aufgrund ihres Alters oder ihrer Vorerkrankungen zur Risikogruppe gehören. Der Staat und die Kommunen können diese Hilfe nicht leisten. Die Stadt Mechernich dankt  allen Bürgern, Vereinen und freiwilligen Helfern für dieses Zeichen einer funktionierenden Gemeinschaft und die wichtige Unterstützung. “Die Helfer belegen mit ihren Aktionen, wie großartig der Einsatz für die Bürger ist. Nachbarschaftshilfe vor Ort ist in dieser Notsituation äußerst wichtig”, teilte Erster Beigeordneter Thomas Hambach mit.

Nachbarschaftshilfen, die während der Corona-Krise ihre Mitbürger unterstützen, indem sie beispielsweise einkaufen gehen, werden gebeten, sich bei der Stadt zu melden. Foto: Pixabay

Um diese Hilfsangebote zu bündeln und zu koordinieren, bittet die Stadt Mechernich nun alle Nachbarschaftshilfen, auch diejenigen, die bereits in der Vergangenheit eine Nachricht an die Stadt gesendet haben, sich zu melden. Die gesammelten Angebote sollen dann auf einer speziellen Corona-Seite auf der Homepage der Stadt zusammengefasst werden, sodass man auf einen Blick erkennen kann, wo es Angebote gibt und wie man sie erreicht.

Meldungen nimmt Holger Schmitz, Fachbereichsleiter Bildung, Soziales und Tourismus, per E-Mail unter ho.schmitz@mechernich.de oder telefonisch (02443-494300) entgegen.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Zoomkonferenz zu...

18. März, 13 – 18 Uhr: Dienstleistungsgenossenschaft Eifel zieht Bilanz ...

Soldaten pilgern...

Bundeswehr-Motoradwallfahrt startet am Donnerstag, 10. Juni, um 7 Uhr ab ...

Stadtwerke veran...

Austausch von Kanalschachtabdeckungen in der Mechernicher Weierstraße und in der ...

Viel Müll aufge...

„Viele Hände, schnelles Ende“: Ortsbürgermeisterin Natalie Konias rief und viele ...

Lebensräume ges...

Lessenicher schichteten „Benjeshecken“ auf als Lebens- und Bruträume für Kleinsäuger, ...

Zoomkonferenz zu...

18. März, 13 – 18 Uhr: Dienstleistungsgenossenschaft Eifel zieht Bilanz ...

Soldaten pilgern...

Bundeswehr-Motoradwallfahrt startet am Donnerstag, 10. Juni, um 7 Uhr ab ...

Stadtwerke veran...

Austausch von Kanalschachtabdeckungen in der Mechernicher Weierstraße und in der ...

Viel Müll aufge...

„Viele Hände, schnelles Ende“: Ortsbürgermeisterin Natalie Konias rief und viele ...

Lebensräume ges...

Lessenicher schichteten „Benjeshecken“ auf als Lebens- und Bruträume für Kleinsäuger, ...