Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

St. Martin im Museum

Sonntag, 5. November, 17 Uhr, vorgezogener Fackelzug durch das Rheinische Freilichtmuseum

Mechernich-Kommern – Sechs Tage vor dem Martinsfest hat das Rheinische Freilichtmuseum Kommern (Stadt Mechernich) seinen seit einem Jahrzehnt obligatorischen Fackelzug durch die historischen Dörfer und Baugruppen angesetzt. Er beginnt am Sonntag, 5. November, um 17 Uhr in der Baugruppe Köln-Bonner Bucht/Westerwald.

Sankt Martin Karl-Heinz Hucklenbroich und Mitziehende treffen sich um 17 Uhr in der Kommerner Museumsbaugruppe Köln-Bonner Bucht/Westerwald. Archivfoto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress

Von dort zieht der Martinszug entlang des mit Stalllaternen beleuchteten Weges bis zur Mantelteilung am Martinsfeuer. Anschließend gibt es Kakao, Glühwein und Martinswecken im Pingsdorfer Tanzsaal.

Damit die Museumsbäcker ausreichend „Weckmänner“ backen können, ist eine Vorbestellung bei „kulturinfo rheinland“, Tel. (0 22 34) 99 21 555 (info@kulturinfo-rheinland.de) unerlässlich.

Es ziehen und spielen auch wieder einige Musikkapellen im Fackelzug mit, hier ein Archivbild mit der Mechernicher Bergkapelle in der Baugruppe Eifel. Foto: Felix Lang/pp/Agentur ProfiPress

Einen Laternen-Bastelkursus bietet das Mechernicher Eifel-Freilichtmuseum am Freitag, 3. November, von 11 bis 17 Uhr an. Anmeldung bei „kulturinfo rheinland“, Kursgebühr 3 Euro, ein Holzstab aus der Museumsschreinerei für die Rübenlaterne kostet 5 Euro.

pp/Agentur ProfiPress

 

 

 

Comments are closed.

Basilikachor beg...

Vorbereitungen für Advent und Weihnachten starten – Neue Sängerinnen und ...

Ein richtungswei...

Haus der Begegnung wird wohl planmäßig fertig – Bauarbeiten sollen ...

Mittelalterliche...

Das Ensemble „Fidula“ gastiert einmal mehr am Samstag, 6. Oktober, ...

Mehr Licht beim ...

Der Energieversorger Innogy bedachte den Ortsverein Zülpich im Programm „Aktiv ...

Nachwuchs aus de...

HJK Steinfeld und „ene“ vereinbaren Kooperation – Schüler können Unternehmensluft ...

Basilikachor beg...

Vorbereitungen für Advent und Weihnachten starten – Neue Sängerinnen und ...

Ein richtungswei...

Haus der Begegnung wird wohl planmäßig fertig – Bauarbeiten sollen ...

Mittelalterliche...

Das Ensemble „Fidula“ gastiert einmal mehr am Samstag, 6. Oktober, ...

Mehr Licht beim ...

Der Energieversorger Innogy bedachte den Ortsverein Zülpich im Programm „Aktiv ...

Nachwuchs aus de...

HJK Steinfeld und „ene“ vereinbaren Kooperation – Schüler können Unternehmensluft ...