Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Spitzenturnier mit VR-Bank-Unterstützung

87 Tenniscracks, darunter 32 Ranglistenspieler, gingen bei den 22. NTC-VR-Bank-Nordeifel-Open in Nettersheim an den Start – Über 600 Zuschauer, tolle Atmosphäre

Nettersheim – „Die NTC-VR-Bank-Nordeifel-Open 2021 waren ein großartiges Turnier mit vielen Spitzenspieler/innen. Es gab spannende und hochklassige Spiele. Die Atmosphäre war toll und mit über 600 Zuschauern über die ganze Woche war die Resonanz großartig“: So fiel das Resümee von Turnierleiter Ernst Widdau und seinen Mitorganisatoren Siggi Hein und Oliver Esser nach der Siegerehrung Mitte Juli aus.

Organisatoren, Sieger und Platzierte der NTC-VR-Bank-Nordeifel-Open 2021 auf der Tennisanlage in Nettersheim. Foto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress

Widdau und Klaus Reiferscheid von der VR-Bank Nordeifel zeichneten die besten Spieler vor dem Tennisclubheim am Rande des Nettersheimer Schul- und Sportzentrums aus. Das Geschehen war immer wieder von Szenenapplaus begleitet, die Stimmung an dem sonnigen Sonntagabend war großartig. Dafür sorgten unter anderem Andreas Hess am Saxophon und Daniela Widdau mit ihrem Team in der Küche und bei der Bewirtung.

Die NTC-VR-Bank-Nordeifel-Open sind ein offizielles Ranglistenturnier des Deutschen Tennisbundes (DTB) und Teil der gesamtdeutschen Dunlop-Seniortour. Turnierschiedsrichter war Oberschiedsrichter Jürgen Ehlen. Die VR-Bank Nordeifel ist lokaler Hauptsponsor in Nettersheim und das bereits seit 2014, die Serie selbst läuft seit 21 Jahren.

Dank an alle, die mit anpacken

Insgesamt wurden Preisgelder über 2000 Euro ausgelobt. „Aber es kommen viele Spitzenspieler nicht in erster Linie wegen der Siegprämie pro Spielklasse in die Eifel, sondern weil sie unsere Gegend, den Nettersheimer Club und die Klasse-Atmosphäre bei unserem Turnier schätzen“, so Ernst Widdau. In allen Konkurrenzen haben insgesamt 36 Spieler/innen teilgenommen, die sich in der Deutschen Rangliste befinden.

Das Turnier wird von Spieler/innen besucht, die nicht nur aus dem Tennisverband Mittelrhein kommen, sondern auch aus dem Tennisverband Niederrhein, dem Tennisverband Baden-Württemberg und aus dem Tennisverband Niedersachsen-Bremen.

Die Stimmung an dem sonnigen Sonntagabend war großartig. Dafür sorgte unter anderem Andreas Hess am Saxophon. Foto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress

Unter den 87 Tenniscracks in neun Konkurrenzen waren viele Ranglistenspieler, darunter Udo Zirden aus Remscheid (Platz 14) und Sandra Hein aus Porz, Ranglistenzweite in der Damen-40-Klasse.

„Es ist toll, was die heimischen Vereine mit ihren Mitgliedern alles leisten. Sie opfern Freizeit und Kraft, um Turniere wie dieses auf die Beine zu stellen. Unsere Region lebt von diesem Engagement und gewinnt an Attraktivität und wir als Hausbank der Region freuen uns, zum Erfolg beitragen zu können“, sagte VR-Bank-Abteilungsleiter Klaus Reiferscheid.

Turnierleiter Ernst Widdau und Klaus Reiferscheid von der VR-Bank Nordeifel zeichneten die besten Spieler vor dem Tennisclubheim am Rande des Nettersheimer Schul- und Sportzentrums aus. Foto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress

Ernst Widdau ist stolz auf die Mitglieder des TC Nettersheim: „Ohne ihre tatkräftige Hilfe wäre das gar nicht möglich, hier packt jeder mit an und bringt sich ein, wo er kann, auch Nicht-Mitglieder.“ Hier die Ergebnisse:

  1. 22. NTC-VR Bank Nordeifel-Open 2021 im Rahmen der Dunlop Seniortour

Damen 40
Sieger: Sandra Hein TC RW Porz  Nr. 2 Deutsche Rangliste
2. Platz Ellen Schmitz TC BG Eschweiler

Herren 40
Sieger:  Ralf Esser TC Rheinbach Nr. 58 Rangliste
2. Platz Henrich Blase TC RW Porz Nr. 75

Herren 55
Sieger:  Udo Zirden SC Remscheid Nr. 14 Rangliste
2. Platz Jürgen Ansorge THC Brühl

Herren 60
Sieger: Peter Heinz Schillings TC Raadt Mülheim
2. Platz Toni Schweitzer TC Rübenach Nr. 50 Rangliste

Herren 65
Sieger: Werner Domnik TC Hangelar Nr. 39 Rangliste
2. Platz Siggi Hein TC SW Mechernich Nr. 78 Rangliste

Herren 70
Sieger: Hans Gähr Marienburger SC Nr. 47
2. Platz Philipp Sattler Dürener TV Nr. 219

2.  22. NTC-VR-Bank Nordeifel-Open 2021 A7 Herren offen
Sieger: Tim Loosen TC RW Troisdorf Nr. 385
2. Platz Mats Hermanns TC GW Aachen Nr. 558 (beide Spieler spielen mit der Leistungsklasse 1,5)

3.   22. NTC-VR-Bank Nordeifel LK Turnier
Damen Sieger: Nathalie Schröder TC Odendorf
2. Platz Laura Heidbüchel TC Nettersheim

Herren Sieger:  Maximilian Ludes TC Prüm (13-jähriges Talent)
2. Platz Marco Bresgen TC SW Mechernich

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

„2G“ zum St...

Wenn es schnell geht, bei Rückgabe sowie Abholung vorbestellter Bücher ...

Im „Froschland...

Preisträger des Jugendliteraturpreise jeweils zu Hause feierlich geehrt – Mechernicherin ...

Kutschfahrt durc...

Am Mittwoch, 8. Dezember, 10 Uhr sowie 14 Uhr, im ...

Initiative für ...

 „Arche noVa“ hat sich auf Katastrophenhilfe und Wiederaufbau weltweit spezialisiert ...

Hochwasserschutz...

Infomobil des Kölner Vereins „HochwasserKompetenzCentrum“ macht am Samstag, 11. Dezember, ...

„2G“ zum St...

Wenn es schnell geht, bei Rückgabe sowie Abholung vorbestellter Bücher ...

Im „Froschland...

Preisträger des Jugendliteraturpreise jeweils zu Hause feierlich geehrt – Mechernicherin ...

Kutschfahrt durc...

Am Mittwoch, 8. Dezember, 10 Uhr sowie 14 Uhr, im ...

Initiative für ...

 „Arche noVa“ hat sich auf Katastrophenhilfe und Wiederaufbau weltweit spezialisiert ...

Hochwasserschutz...

Infomobil des Kölner Vereins „HochwasserKompetenzCentrum“ macht am Samstag, 11. Dezember, ...