Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Spiritueller Impuls zur Barmherzigkeit

Impulsabend mit Pater Rudolf Ammann im Mechernicher Mutterhaus der Communio in Christo am Montag, 6. Februar, ab 18.30 Uhr – Thema des Abends: „Erbarmend und erbärmlich“

Mechernich – Barmherzigkeit zeigen, ohne herablassend zu den notleidenden Menschen zu sein: Unter dem Titel „Erbarmend und erbärmlich“ findet am Montag, 6. Februar, ab 18.30 Uhr ein Impulsabend mit Pater Rudolf Ammann im Mutterhaus der Communio in Christo, Bruchgasse 14 in Mechernich, statt. Alle Interessierten können an dem spirituellen Impuls mit vorhergehender Vesper und anschließendem Gottesdienst teilnehmen.

Pater Rudolf Ammann, bei der Communio in Christo lebender Schönstatt-Priester, lädt Interessierte am Montag, 6. Februar, zu einem offenen Impulsabend rund um das Thema Barmherzigkeit in das Mutterhaus der Communio in Christo in Mechernich ein. Archivfoto: pp/Agentur ProfiPress

Pater Rudolf Ammann, bei der Communio in Christo lebender Schönstatt-Priester, lädt Interessierte am Montag, 6. Februar, zu einem offenen Impulsabend rund um das Thema Barmherzigkeit in das Mutterhaus der Communio in Christo in Mechernich ein. Archivfoto: pp/Agentur ProfiPress

Etwa einmal im Monat bietet Pater Rudolf Ammann, bei der Communio in Christo lebender Schönstatt-Priester, die offenen Impulsabende zu aktuellen Themen an. Am Montag, 6. Februar, dreht sich der Abend um die Barmherzigkeit. „Manche versuchen damit Mitgefühl und Verständnis, ja auch Hilfsbereitschaft zu erzeugen“, sagt Pater Rudolf Ammann, „aber die philosophischen Tugendlehren haben immer auch etwas scheel und geringschätzig auf die Barmherzigkeit heruntergeschaut“.

Denn zur Schau gestellte Barmherzigkeit könne den Bedürftigen und Armen noch mehr erniedrigen. Ammann: „Wir kennen neben Erbarmen das Wort erbärmlich: Not und Elend können erbärmlich sein, aber auch ein gnädiger, von oben herablassender Umgang mit Menschen in vielfältiger Not.“ Trotzdem brauche es natürlich so etwas wie Barmherzigkeit in unserer Welt.

Eingeleitet wird der Impulsabend am Montag, 6. Februar, um 18.30 Uhr mit einer Vesper in der Gründungskapelle des Klosters. Um 19 Uhr beginnt der spirituelle Impuls. Anschließend wird um 20.15 Uhr noch die Heilige Messe gefeiert. Um vorherige Anmeldung bei der Communio in Christo wird gebeten unter Telefon 0 24 43/9 81 48 23.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

„Im Glauben li...

Angehörige der Communio in Christo erneuerten ihre Gelübde vor Generalsuperior ...

Klettern mit dem...

Urfter und Steinfelder Schüler gingen mit Extremkletterer Thomas Huber auf ...

Kontinuität in ...

Zahlreiche Eltern und Kinder besuchten Tag der offenen Tür im ...

Handeln und Hins...

Vortrag im Mechernicher Rathaus zum Thema Einbruchschutz – Stadt und ...

Karneval in Holz...

Umfangreiches Programm für die Session Mechernich-Holzheim – Für die kommenden Session ...

„Im Glauben li...

Angehörige der Communio in Christo erneuerten ihre Gelübde vor Generalsuperior ...

Klettern mit dem...

Urfter und Steinfelder Schüler gingen mit Extremkletterer Thomas Huber auf ...

Kontinuität in ...

Zahlreiche Eltern und Kinder besuchten Tag der offenen Tür im ...

Handeln und Hins...

Vortrag im Mechernicher Rathaus zum Thema Einbruchschutz – Stadt und ...

Karneval in Holz...

Umfangreiches Programm für die Session Mechernich-Holzheim – Für die kommenden Session ...