Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Spielend Russisch lernen

GAT-Schülerinnen nahmen an der Regionalrunde des Wettbewerbs teil

Mechernich – Farisa Sultygova und Maike Hammes aus der Klasse 8b des städtischen Mechernicher Gymnasiums Am Turmhof und Schulsiegerinnen des Wettbewerbs „Spielend Russisch lernen“, haben an der Regionalrunde des Bundescups teilgenommen, die in diesem Jahr an der Euskirchener Marienschule ausgetragen wurde. Den Sieg konnten die beiden zwar nicht erspielen, aber Spaß machte es ihnen trotzdem. Beide haben Lust, im nächsten Jahr erneut mitzumachen.

Die Mechernicher Gymnasiastinnen Farisa Sultygova und Maike Hammes haben in der Euskirchener Marienschule an der Regionalrunde beim Bundescup „Spielend Russisch lernen“ teilgenommen. Foto: Deutsch-Russisches Forum/pp/Agentur ProfiPress

Die Mechernicher Gymnasiastinnen Farisa Sultygova und Maike Hammes haben in der Euskirchener Marienschule an der Regionalrunde beim Bundescup „Spielend Russisch lernen“ teilgenommen. Foto: Deutsch-Russisches Forum/pp/Agentur ProfiPress

Seit neun Jahren sorgt das Sprachenspiel dafür, dass die Verständigung mit Russland nicht abreißt und der Dialog auch in schwierigen Zeiten möglich ist. „Russisch lernen muss nicht schwer sein – das zeigt unser Sprachenwettbewerb und führt auch Russischneulinge an die Sprache heran. Beim Bundescup erweitern Schüler ihre Sprachkenntnisse und stellen ihre Teamfähigkeit unter Beweis. Mit etwas Glück geht es als Gewinner nach Russland“, wirbt Matthias Platzeck, ehemaliger brandenburgischer Ministerpräsident und Vorsitzender des Deutsch-Russischen Forums für die Teilnahme.

Knapp 4.500 Schüler sind in diesem Jahr mit von der Partie, an 210 Schulen in 16 Bundesländern wird um Vokabeln gewürfelt, werden Sprachkenntnisse erspielt. Die meisten Teilnehmer kommen aus Sachsen (39 Schulen) und Nordrhein-Westfalen (36 Schulen), außerdem nehmen Schulen aus Österreich und erstmalig auch aus der Schweiz teil.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Kerze und Stola ...

Überraschungs-Kaffeekränzchen für Karl-Heinz Haus, den Generalsuperior der Communio in Christo ...

Gegen Blitz, Don...

Traditionell wurden an „Mariä Himmelfahrt“, 15. August, dem „Krautwischtag“, im ...

Gibt es noch Ang...

GAT-Schüler sind auf der Suche nach Informationen zu den Steinkreuzen ...

Schmuckstücken ...

Am Deutschen Orgeltag, Sonntag, 9. September, ab 15 Uhr, den ...

Inklusive Kita w...

Zwei Kindergärten in Sötenich und Kall schlossen sich 2008 zusammen ...

Kerze und Stola ...

Überraschungs-Kaffeekränzchen für Karl-Heinz Haus, den Generalsuperior der Communio in Christo ...

Gegen Blitz, Don...

Traditionell wurden an „Mariä Himmelfahrt“, 15. August, dem „Krautwischtag“, im ...

Gibt es noch Ang...

GAT-Schüler sind auf der Suche nach Informationen zu den Steinkreuzen ...

Schmuckstücken ...

Am Deutschen Orgeltag, Sonntag, 9. September, ab 15 Uhr, den ...

Inklusive Kita w...

Zwei Kindergärten in Sötenich und Kall schlossen sich 2008 zusammen ...