Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Spiel- und Kontaktgruppe

Im Rotkreuz-Zentrum Günter-Rose-Straße in Weilerswist treffen sich Eltern und Kinder ab dem ersten Lebensjahr dienstags zwischen 15.30 und 17 Uhr – Start am 10. April

Weilerswist – Spiel- und Kontaktgruppen ermöglichen Kindern, unter Gleichaltrigen neue, vielfältige und altersspezifische Spiel- Sing- und Bewegungsmöglichkeiten zu erfahren. Eltern lernen Anregungen für altersgerechte Angebote mit Kindern kennen und können sich über Themen aus dem Familienalltag, Erfahrungen und Probleme austauschen.

In einer Spiel- und Kontaktgruppe lernen Eltern und Kinder ab dem ersten Lebensjahr im Rotkreuz-Zentrum, Günter-Rose-Straße 10, in Weilerswist ab dem 10. April altersspezifische Spiel- Sing- und Bewegungsmöglichkeiten kennen. Foto: Steffen Freiling/DRK/pp/Agentur ProfiPress

Ein entsprechender Kursus des Rotkreuz-Familienwerks startet am Dienstag, 10. April, von 15.30 bis 17 Uhr im Rotkreuz-Zentrum, Günter-Rose-Straße 10, in Weilerswist. Die Kosten betragen 37,50 Euro für zehn Treffen. Anmeldungen und Fragen an die DRK-Familienbildung unter Telefon (0 22 51) 79 11 84.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Bäcker kreativ ...

Tageszeitungen stellen in einer neuen Serie „Berufsstart“ die Sistiger Bäckerei ...

Babysitter-Diplo...

Die Familienbildung des Roten Kreuzes macht am Samstag, 3. November, ...

Kirmes und Handw...

Buntes Programm mit Party, Umzug und Kindertag von Freitag, 19. ...

„Brings“-Mit...

Am 13. Dezember ab 19 Uhr im „Magu“: Wahl-Mechernicher Stephan ...

Damit es nie wie...

Marina Barth, Chefin des Kölner Klüngepütz, erzählt bei der Lit.Eifel-Lesung ...

Bäcker kreativ ...

Tageszeitungen stellen in einer neuen Serie „Berufsstart“ die Sistiger Bäckerei ...

Babysitter-Diplo...

Die Familienbildung des Roten Kreuzes macht am Samstag, 3. November, ...

Kirmes und Handw...

Buntes Programm mit Party, Umzug und Kindertag von Freitag, 19. ...

„Brings“-Mit...

Am 13. Dezember ab 19 Uhr im „Magu“: Wahl-Mechernicher Stephan ...

Damit es nie wie...

Marina Barth, Chefin des Kölner Klüngepütz, erzählt bei der Lit.Eifel-Lesung ...