Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Spendenflasche der Hilfsgruppe gestohlen

Beim Einbruch in den Kommerner Betrieb AZ-CM Autoteile Meurer hatten es die Täter offenbar gezielt auf die rund 2000 Euro für die Kinderkrebshilfe abgesehen

Mechernich-Kommern – Christian Meurers Emotionen fahren an diesem Morgen Achterbahn. In einem Moment ist er furchtbar wütend, dann zu Tode betrübt und den Tränen nahe, dann wieder einfach nur fassungslos. Der Inhaber des Kommerner Betriebs AZ-CM Autoteile Meurer kann es einfach nicht glauben, dass Menschen so dreist sind, Geld, das ganz offensichtlich für krebskranke Kinder gesammelt wird, zu stehlen.

Doch genau das ist in der Nacht zum Mittwoch passiert. Gegen 2.30 Uhr schlugen zwei Männer die beiden hintereinander liegenden Scheiben ein und griffen in den Laden. Ihr Ziel: Die Flasche mit den Spenden für die Hilfsgruppe Eifel auf dem Brett direkt hinter der Scheibe. „Von außen ist die nicht zu erkennen, weil wir extra eine Folie davor geklebt haben. Es musste also jemand wissen, dass die Flasche genau da stand“, sagte Christian Meurer.

Firmeninhaber Christian Meurer zeigt auf die Stelle, wo die Spendenflasche stand. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

Firmeninhaber Christian Meurer zeigt auf die Stelle, wo die Spendenflasche stand. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

Erst am Wochenende hatte er das Geld gezählt, weil er sich noch in dieser Woche mit Hilfsgruppen-Chef Willi Greuel treffen wollte, um ihm die Spende für das Familienfest der Hilfsgruppe am 28. Mai zu übergeben. Wie in den vergangenen Jahren sollte die Flasche, auf der das Logo der Kinderkrebshilfe abgebildet war, im Mittelpunkt eines Schätzspiels stehen. Besucher des Festes raten immer, welche Geldsumme in der mit Münzen und Scheinen gefüllten Flasche steckt. Die zehn, die am nächsten dran sind, gewinnen Sachpreise.

Rund 2000 Euro wären es diesmal gewesen. „Da waren sogar Hunderter drin“, erzählt Meurer, der den Einbruch um 6.30 Uhr selbst bemerkt hat. Bei der Polizei zeigte er die Tat an, anschließend rief er total aufgelöst Willi Greuel an und berichtete von dem traurigen Vorfall.

Seit Jahren überreicht Christian Meurer die Spendenflasche für das Schätzspiel der Hilfsgruppe an Willi Greuel, wie hier im Oktober 2015. Archivfoto: Renate Hotse/pp/Agentur ProfiPress

Seit Jahren überreicht Christian Meurer die Spendenflasche für das Schätzspiel der Hilfsgruppe an Willi Greuel, wie hier im Oktober 2015. Archivfoto: Renate Hotse/pp/Agentur ProfiPress

Der Hilfsgruppenchef zeigte sich geschockt, weiß aber auch, dass immer wieder Spendendosen gestohlen werden. „Man versteht es nicht“, erzählt er. „Wir hatten wieder schöne Preise für das Schätzspiel, das machen wir seit Jahren und es werden immer wieder gute Erlöse für die Hilfsgruppe daraus erzielt.“

Christian Meurer wird auf jeden Fall eine neue Spendenflasche aufstellen. „Von dem Einbruch lasse ich mich mit Sicherheit nicht abhalten“, erzählt er. Schließlich spendet er der Hilfsgruppe schon seit deren Anfangstagen regelmäßig Geld. „Seit Alonka“, erinnert er an das krebskranke Mädchen aus der Ukraine, dem die Hilfsgruppe nach der Tschernobyl-Katastrophe 1986 die Krebstherapie finanzierte. Über die Jahre hinweg hat Meurer nach eigener Schätzung 25.000 bis 30.000 Euro an die Hilfsgruppe Eifel gespendet. „Christian macht das mit Leib und Seele“, lobt ihn Willi Greuel.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Mit dem Rad nach...

Nach Mitgliedern des Freundeskreises Mechernich-Nyons jetzt Mitglieder des Musikvereins Eicks ...

Film über Diako...

Norbert Jeub, Chefredakteur von "Radio Euskirchen", setzt als ambitionierter Filmjournalist ...

18.000 Euro für...

VR-Bank Nordeifel unterstützt das Deutsche Rote Kreuz im Kreis Euskirchen ...

Indian Summer in...

Kirche im Nationalpark Eifel lädt ein zum Aufbrechen in Gottes ...

Konzerte in der ...

Zum Abschluss der diesjährigen Konzertreihe noch zwei musikalische Leckerbissen – ...

Mit dem Rad nach...

Nach Mitgliedern des Freundeskreises Mechernich-Nyons jetzt Mitglieder des Musikvereins Eicks ...

Film über Diako...

Norbert Jeub, Chefredakteur von "Radio Euskirchen", setzt als ambitionierter Filmjournalist ...

18.000 Euro für...

VR-Bank Nordeifel unterstützt das Deutsche Rote Kreuz im Kreis Euskirchen ...

Indian Summer in...

Kirche im Nationalpark Eifel lädt ein zum Aufbrechen in Gottes ...

Konzerte in der ...

Zum Abschluss der diesjährigen Konzertreihe noch zwei musikalische Leckerbissen – ...