Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Spende für DRK-Sprachprojekt

Rotary Club Euskirchen Burgfey unterstützt Flüchtlingsprojekte – Auch Caritasverband Euskirchen erhält Geld

Euskirchen – Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) im Kreis Euskirchen und der Caritasverband Euskirchen sind vom Rotary Club Euskirchen Burgfey mit einer Gesamtspende von 6000 Euro bedacht worden. Das Geld wird von den beiden Organisationen für Flüchtlingsprojekte verwendet.

Das DRK führt in Kooperation mit der Euskirchener Pfarrgemeinde St. Martin mit der Spende ein Sprachprojekt weiter, bei dem Lehrkräfte Deutsch als Zweitsprache unterrichten. Das Rote Kreuz unterstützt damit Schülerinnen und Schüler aus der Unter- und Mittelstufe der Gesamtschule Euskirchen und der Marienschule Euskirchen in Deutsch als Zweitsprache, da es an diesen Schulen keine internationale Klasse gibt. Boris Brandhoff, Leiter der Integrationsagentur des DRK: „Wir halten die Zweitsprachenförderung für enorm wichtig. Das Projekt läuft sehr gut und wir sind froh, dass wir es mit Hilfe dieser Spende fortführen können.“

Boris Brandhoff (v.l.) vom DRK erhielt von Wenzel Gehlen ebenso eine Spende wie Martin Jost und Carsten Düppengießer vom Caritasverband. Initiator war Euskirchens Bürgermeister Dr. Uwe Friedl. Foto: Silke Winter/Kreisstadt Euskirchen/pp/Agentur ProfiPress

Der Caritasverband Euskirchen verwendet das Geld für das Projekt „BeNe – Berufsschulerfolg für Neuzugewanderte“, das derzeit vorbereitet wird und „Nachhilfe“ in bestimmten Fächern bieten soll. Die Idee, zwei Flüchtlingsprojekte in Euskirchen zu unterstützten, hatte Alfred Jaax, der als Fachbereichsleiter bei der Stadt Euskirchen für den Bereich Flüchtlingshilfe zuständig ist. Er war von Bürgermeister Dr. Uwe Friedl um Ideen gebeten worden, da Vertreter des Rotary Clubs Euskirchen Burgfey an ihn herangetreten waren und Vorschläge für die Verwendung der Spende gemacht hatten. „Wir freuen uns, dass Caritas und DRK in diesem Bereich so aktiv sind, denn das Thema Integration ist ein Thema der Zukunft. Ich bin mir sicher, dass die Spende der Rotarier dort sinnvoll eingesetzt wird“, sagte Friedl bei der Spendenübergabe.

Dr. Wenzel Gehlen, Präsident des Rotary Club Euskirchen Burgfey erklärte, dass Rotary global und lokal Projekte im sozialen Bereich mit Spenden unterstützt. Anlässlich des Todes des ältesten Clubmitglieds im Jahre 2018 wurde von den Familienangehörigen um Spenden zugunsten der Flüchtlingshilfe gebeten. Der dabei erzielte Betrag wurde vom Rotary Club Euskirchen Burgfey auf die 6000 Euro aufgestockt.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Tulpen, „Talk...

Franz Kruse ist nicht nur Kurator, sondern diesmal auch ausstellender ...

Wo geht wann der...

Von Weiberfastnacht bis Veilchendienstag: eine Übersicht der Karnevalszüge im Mechernicher ...

„Alle forschen...

Projekt für Eltern und Großeltern mit Kindern ab vier Jahren ...

Thuja und Zypres...

Friedhofsmauer an der Lessenicher Kirche ist stark sanierungsbedürftig – Teile ...

„Ich denk‘, ...

Kinderkarnevalszug in Bergheim startet am Freitag, 1. März, um 15 ...

Tulpen, „Talk...

Franz Kruse ist nicht nur Kurator, sondern diesmal auch ausstellender ...

Wo geht wann der...

Von Weiberfastnacht bis Veilchendienstag: eine Übersicht der Karnevalszüge im Mechernicher ...

„Alle forschen...

Projekt für Eltern und Großeltern mit Kindern ab vier Jahren ...

Thuja und Zypres...

Friedhofsmauer an der Lessenicher Kirche ist stark sanierungsbedürftig – Teile ...

„Ich denk‘, ...

Kinderkarnevalszug in Bergheim startet am Freitag, 1. März, um 15 ...